Home » Apple » Stärker als der Sturm: Apple-Aktie widersteht der Omicron-Angst

Stärker als der Sturm: Apple-Aktie widersteht der Omicron-Angst

Märkte - Symbolbild

Die neue Omicron-Variante des Corona-Virus schickte in den letzten Tagen die Börsen in den Keller: Zwar setzte zuletzt eine langsame Erholung ein, aber nach wie vor geht die neue Lockdown-Angst um. Apple konnte sich diesem Abwärtstrend nicht nur entziehen, die Aktie legte auch noch einmal ein Stück zu. Analysten sehen in dem Papier einen kurz- und langfristig sicheren Hafen.

Omicron setzt weiterhin den Märkten zu: Nach einem buchstäblichen Black Friday, an dem es viele Aktien zum Rabattpreis gab, setzte zuletzt eine zögernde Erholung ein, dennoch gaben Papiere vieler teils großer Unternehmen weiter nach. Auch Tech-Titel wie Amazon, Microsoft und Google waren vom Abwärtssog der Omicron-Angst betroffen – nicht so Apple: Die Aktie des Unternehmens stieg gestern um 3,16%. Analysten werden von CNBC mit einer interessanten Einschätzung hierzu zitiert.

Apple erträgt neuen Lockdown am besten

Viele Investoren sehen das Papier kurzfristig, wie auch perspektivisch als sicheren Hafen. Apple verfüge über derart große Bargeldreserven, dass es einen neuerlichen Lockdown mit all den wirtschaftlichen drastisch negativen Begleiterscheinungen besser ertragen könnte als viele andere Unternehmen. Es gebe wenige Unternehmen, von denen man einfach wisse, dass sie nicht Pleite gehen können, so Laura Martin gegenüber CNBC.

Dazu kommt eine robuste Nachfrage nach dem iPhone 13: Die starken Verkäufe deuteten auf ein glänzendes Dezember-Quartal hin, heißt es. Ausgebremst wird Apple nur von den Lieferproblemen, denen man durch systematischen Aufbau vn Überkapazitäten in der Lieferkette zu begegnen versucht – das hat lange ziemlich gut funktioniert, erst in jüngster Zeit stößt auch Apple hier an Grenzen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Stärker als der Sturm: Apple-Aktie widersteht der Omicron-Angst"

  1. Gerhard 1. Dezember 2021 um 17:46 Uhr ·
    Hab ich was übersehen? Aktien zum Spottpreis? Hmmm
    iLike 0
    • sonnydc43 1. Dezember 2021 um 17:51 Uhr ·
      Spottpreis jetzt nicht ,aber doch gute Prozentpunkte niedriger als letzte Woche
      iLike 0
  2. Magic21 1. Dezember 2021 um 18:18 Uhr ·
    Vielen Dank für die gut recherchierten Hintergründe. Aktuell liegt das Papier auch wieder bei +2,6% (mal schauen wie hoch es abschliesst). Heute scheint sich aber auch der komplette Markt zu erholen.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.