#apnp: HomePod | Apple Music | Apple Watch | iOS 11.3 drosselt nicht – #apnp vom 13.02.2018

Apfelpage Night Push #apnp thumb

Achtung, Achtung. Dies ist eine wichtige Durchsage an alle, die nichts mit dem Karneval anfangen können: Wir müssen nur noch morgen überstehen und dann ist der Spuk vorbei. Ende der Durchsage. Hin zum Wichtigen: Dem #apnp vom 13. Februar 2018.

HomePod ist „wie ein Panzer“ gebaut

Bei iFixit versucht man, Geräte ob der manchmal aufkeimenden Notwendigkeit einer Reparatur auseinandernehmen. Das war im Falle des HomePod aber gar nicht so einfach. Denn der HomePod ist „wie ein Panzer“ gebaut – das ist einerseits gut, weil dann nicht so viel kaputt gehen kann, andererseits aber auch nicht so toll, wenn doch etwas kaputt geht. Denn iFixit ist es nicht gelungen, den HomePod zerstörungsfrei auseinanderzunehmen.

Apple Music: Studentenrabatt wird ausgebaut

Wer als Student gerne Apple Music hören möchte, der kann die Hälfte sparen – aber nicht überall. Seit heute sind es aber immerhin 79 Länder mehr und ab Ende Februar folgen weitere drei. Damit wäre der Studentenrabatt dann in so gut wie allen Ländern verfügbar, in denen auch Apple Music angeboten wird.

Consumer Reports hasst den HomePod

Consumer Reports ist sowas wie Stiftung Warentest und die haben sich den HomePod vorgeknöpft. Ganz was Neues: So sehr überzeugt waren sie davon nicht. Wie AppleInsider aufgefallen ist, hat das aber schon Tradition, denn Consumer Reports wirft Apple gerne mal Sachen vor, die weder Apple-exklusiv sind noch eine Mehrheit der Nutzer betreffen würden.

Apple Watch verkauft sich besser als Schweizer Uhren

Was haben wir gelacht, als Apple vollmündig ankündigte, dass sich die Schweizer Uhrenhersteller warm anziehen können, sobald die Apple Watch auf dem Markt ist. Das Gelächter ist wohl nun vorbei, denn Apple soll im Weihnachtsgeschäft 8 Millionen Apple Watches verkauft haben – die Schweizer Uhren kommen nur auf 6,8 Millionen Stück.

iOS 11.3: Das Ende der Drossel

Apple hat versprochen, dass man sich mit iOS 11.3 aussuchen können wird, ob der Prozessor heruntergetaktet werden soll oder ob im Zweifel Stabilität wichtiger ist. Zurzeit kann die Beta getestet werden und Benchmarks, die mit der Beta erstellt wurden, zeigen, dass das Update hält, was Apple verspricht.

Aus der Redaktion: Fleißige, fleißige Studenten

Die Rubrik „aus der Redaktion“ hat sich mit zu einem Publikumsliebling entwickelt. Es ist jedoch gar nicht so einfach, jeden Tag eine interessante Story zu finden. Und das liegt an der überdurchschnittlich hohen Studentenquote. Denn wenn wir beispielsweise in den letzten 6 Wochen Moritz gefragt hätten, was Spannendes passiert ist, hätte es immer zur Antwort gegeben: „Ich habe den ganzen Tag gelernt“ oder „Heute habe ich eine Klausur geschrieben“.

Ungefähr genauso spannend ist Yanniks neuste Errungenschaft: Er hat die erste Hausarbeit des neuen Semesters abgeschlossen – Achievement unlocked.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Toni Ebert
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "#apnp: HomePod | Apple Music | Apple Watch | iOS 11.3 drosselt nicht – #apnp vom 13.02.2018"

  1. 14. Februar 2018 um 23:44 Uhr · Antworten
    Same here 😄 mit studieren und Klausurenphase und so
    iLike 0