Home » Featured » Ach du Schreck: Doch kein iPhone SE 2 2018? Analyst verärgert Fans des Vier-Zoll-Modells

Ach du Schreck: Doch kein iPhone SE 2 2018? Analyst verärgert Fans des Vier-Zoll-Modells

iPhone SE

Gibt es doch kein iPhone SE 2 im Frühjahr? Ming-Chi Kuo glaubt, für noch einen iPhone-Entwicklungsprozess hat Apple dieses Jahr kaum Luft. Falls doch ein neues iPhone SE (Affiliate-Link) erscheint, sollen die Updates eher vernachlässigter sein.

Fast haben sich einige Fans schon auf das beinahe sichere Erscheinen eines iPhone Se 2 eingestimmt, da stellt eine starke Stimme wieder alles in Frage: Ming-Chi Kuo, der bekannte Analyst von KGI Securities, ist derzeit – so scheint es fast – in einem regelrechten Redeschwall gefangen. Kaum ein Tag, an dem er nicht neue Spekulationen über Apples Produktpolitik für 2018 äußert. War es zuvor noch das nächste Herbst-Lineup, hat er es nun auf das iPhone SE 2 abgesehen. Dieses werde in diesem Jahr eher keine von Grund auf neu gedachte Auflage erhalten, so der Analyst.

Apple sei nämlich mit den Entwicklungsprozessen der Mainstream-Produkte schon voll auf ausgelastet und habe gar nicht die Ressourcen, das iPhone SE so zu überarbeiten, wie es zuletzt spekuliert wurde.

iPhone SE 2 mit Glasrückfront - China-Leak

iPhone SE 2 mit Glasrückfront – China-Leak

Allenfalls einen neuen Prozessor könne Apple noch spendieren und den Preis noch etwas drücken, für ein randloseres Design, drahtloses Laden mit Glasrückfront und Face ID reiche es aber nicht.

Das Erscheinen des iPhone SE 2 oder dessen Ausbleiben wird ein guter Gradmesser zur Bewertung der Treffsicherheit von Ming-Chi Kuo sein, hatten hier in der Vergangenheit doch bereits zahlreiche Quellen gegen ihn getippt.

Zuvor war allerdings auch bereits vermutet worden, das iPhone SE 2 könnte, wenn es denn kommt, nicht wie zuletzt vermutet im Frühling, sondern erst in der zweiten Jahreshälfte 2018 auf den Markt kommen.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Ach du Schreck: Doch kein iPhone SE 2 2018? Analyst verärgert Fans des Vier-Zoll-Modells"

  1. Peter 29. Januar 2018 um 21:05 Uhr ·
    Gähn, Anal-lysten immer …
    iLike 2
    • Tom 29. Januar 2018 um 21:27 Uhr ·
      @Peter: und doch hast du nicht nur den Artikel gelesen, sondern sogar noch einen Kommentar verfasst! Mich interessieren Infos zu 4″ iPhones, da ich keine Tablets mit herumtragen möchte.
      iLike 10
      • Ich Bins 30. Januar 2018 um 06:57 Uhr ·
        Dich interessieren doch Infos zum SE… hier geht es aber lediglich um Gerüchte. Also lass dich nicht einlullen und warte einfach ab, bis von offizieller Seite etwas verkündet wird.
        iLike 1
      • Peter 30. Januar 2018 um 13:18 Uhr ·
        Ich hab den Artikel gelesen und den Inhalt für Nonsens erachtet. Nirgendwo steht, dass ich die Artikel, die auf Aussagen von Anal-lysten basieren, generell nicht lesen würde. Es fällt jedoch auf, dass Analysten sich irrtümlich für Propheten halten. Übrigens kann man heute woanders lesen, dass es sehr wohl ein SE 2 geben soll, das aber keine neuen Features erhalten wird. Wird sicher ein Renner. 🤡
        iLike 0
  2. Gast 29. Januar 2018 um 23:10 Uhr ·
    Peter , leider hören noch immer zu viel Knalltüten auf das dumme gelaber von Analysten. Sehen wir gerade bei der Apple Aktie . Minus 7% weil ein Sushimann wie jedes Jahr den Untergang von Apple prophezeit. Alle es ordentlich weitergeben ohne es wenigstens etwas zu hinterfragen.
    iLike 2
  3. Daniel 30. Januar 2018 um 05:34 Uhr ·
    So könnte ich den Job auch machen vermute was dann Wieder was anderes 😂🙈
    iLike 0
  4. apfelzoo 30. Januar 2018 um 05:45 Uhr ·
    😂😂
    iLike 0
  5. Benjamin 30. Januar 2018 um 07:40 Uhr ·
    Was für Überschriften…wir sind nicht mehr weit entfernt von: „OH MEIN GOTT! Als ein Analyst dies sagte waren alle Apple Fans schockiert.“
    iLike 4
  6. mankoapfel 30. Januar 2018 um 12:10 Uhr ·
    Headlines wie im Kindergarten^^
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.