iPhone SE 2 im Frühjahr? Face ID überfordert Apples Konkurrenten

iPhone SE

Im Frühjahr soll ein neues iPhone SE erscheinen: Dieses Gerücht ist nicht neu, erhält aber nun neue Nahrung aus Taiwan. Und während Apple recht erfolgreich Face ID einführte, scheitert die Konkurrenz noch an der kniffligen Technik.

Das iPhone SE ist derzeit Apples kleinstes iPhone, dennoch aber nach wie vor bei Käufern beliebt. Insbesondere preisbewusstere Kunden oder Nutzer in weniger entwickelten Märkten greifen gern zum iPhone SE. Apple hat dem bereits Rechnung getragen und versucht das kleine Modell in Indien erfolgreicher am Markt zu platzieren, lässt es derzeit auch bereits von seinem Auftragsfertiger Wistron direkt vor Ort fertigen. Genau dort, in der Wistron-Fabrik in Bangalore, soll auch das iPhone SE 2 ab Frühjahr gebaut werden, so prognostizieren es die Analysten von TrendForce.

iPhone SE | IndiaExpress/9to5mac

iPhone SE Rückseite | IndiaExpress/9to5mac

Das Gerücht über ein iPhone SE 2 und auch der Termin Frühjahr 2018 wurden bereits früher ins Gespräch gebracht, doch auch TrendForce lässt sich noch nicht zu möglichen Spezifikationen des neuen kleinen iPhones aus, dafür umso mehr über das Apple-Jahr insgesamt und den technologischen Vorsprung Cupertinos.

Konkurrenz scheitert noch an Face ID

Apple wird Ende des Jahres iPhones mit verbessertem OLED-Displays herausbringen, heißt es in dem Bericht weiter. Auch das ist soweit nicht neu, ebenso wenig wie die erwähnten Displaygrößen von 5,8, 6,1 und 6,5 Zoll. Eins der neuen iPHone-Modelle, das mit 6,1 Zoll-Display, könnte erneut mit LCD-Display ausgestattet sein. Sodann könnte Apple auch den Arbeitsspeicher weiter vergrößern, ein stets gern gesehener Schritt.

Martin Hayek

iPHone X Plus Konzept – Martin Hayek

Interessant ist, was TrendForce über Face ID sagt. Apple werde die 3D-Gesichtserkennung weiter verbessern, sie zuverlässiger und schneller machen, doch habe das Unternehmen hier ohnehin bereits einen erheblichen technologischen Vorsprung auf die Konkurrenten. Die seien längst noch nicht so weit, 3D-Gesichtserkennung im Massenmarkt einzusetzen und bleiben daher zunächst bei kapazitiven fingerabdrucklesern. Im zweiten Jahrjahr dann könnten die ersten Fingerabdrucksensoren unter Glas auftauchen, also das, was man lange Apple nachgesagt hatte und was dann schlussendlich doch nicht kam. Apples Hauptkonkurrent Samsung werde es in diesem Jahr schwer haben, so die Marktforscher. Samsung bleibe zwar nach Zahlen die Nummer eins, gerate aber zunehmend durch chinesische Newcomer unter Druck. Insgesamt geht TrendForce für 2018 von rund 1,53 Milliarden verkauften Smartphones aus, 2017 waren es noch 1,46 Milliarden Einheiten. Auf Apple soll ein Plus von 7,5% entfallen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

36 Kommentare zu dem Artikel "iPhone SE 2 im Frühjahr? Face ID überfordert Apples Konkurrenten"

  1. Mahmud 3. Januar 2018 um 11:52 Uhr · Antworten
    Würde mich Aufjedenfall freuen wenn ein iPhone SAE zwei im Frühjahr kommt SE2* Mal abwarten
    iLike 5
  2. Yookai 3. Januar 2018 um 12:02 Uhr · Antworten
    Ahhh immer nur iPhone ich will endlich mal news von Mac mini und den neuen Apple Monitor:)) Keine sorge ich lese eure news trotzdem noch:)
    iLike 12
    • Blub 3. Januar 2018 um 12:52 Uhr · Antworten
      Es gibt einfach keine, daran kann Apfelpage auch nichts ändern.
      iLike 6
  3. DudeZ 3. Januar 2018 um 12:13 Uhr · Antworten
    iPhone X Plus 😍
    iLike 3
    • AppleLinus 3. Januar 2018 um 13:33 Uhr · Antworten
      iPhobe X mit 5,8“ ist für jeden ausreichend. Alles andere ist zu groß!
      iLike 3
      • Prepait 3. Januar 2018 um 14:10 Uhr ·
        Schön, dass du weißt, wie es in anderen Köpfen aussieht.
        iLike 4
      • Kasper 3. Januar 2018 um 14:17 Uhr ·
        Wer bist du denn? Maßt dir an anderen vorzugaukeln was groß genug ist und was nicht. Da Apple irgendein Seitenverhältnis hat nur nicht 16:9 ist die Zollangabe ohnehin für den Arsch. Das Plus Display ist nach wie vor breiter. Schau mal lieber dass das Ding zwischen deinen Beinen nicht zu klein ist
        iLike 4
      • iZen 3. Januar 2018 um 15:49 Uhr ·
        Du bist echt‘n Kasper wie er im Buche steht 🙈
        iLike 8
      • Peter 3. Januar 2018 um 19:17 Uhr ·
        Zeitloses Design! Mit FaceID und randlosem Display würde das die Verkaufszahlen aller iPhones bei Weitem übertreffen.
        iLike 3
      • inuli 4. Januar 2018 um 03:15 Uhr ·
        Da halte ich aber voll dagegen, Peter. Datenbewußte Käufer, wie z. B. ich, werden Geräte mit FaceID meiden.
        iLike 2
  4. Grm 3. Januar 2018 um 12:13 Uhr · Antworten
    Ich bin gespannt, ob FaceID dieses Jahr den Weg in den iMac, ins MacBook oder iPad findet. Von der TouchBar bin ich ja eh bisher nicht so wirklich überzeugt, FaceID wäre ja theoretisch auch ohne möglich.
    iLike 2
    • Blub 3. Januar 2018 um 12:56 Uhr · Antworten
      Ich vermute zuerst im iPad XYZ, wobei das iPad erst 2020 Jubiläum hat. Mir würde allerdings schon früher ein iPad im iPhone X Design gefallen. Die Komponenten für FaceID sind nicht unendlich verfügbar. Im MacBook Pro wurde erst TouchID eingeführt, so schnell wird ein Wechsel auf FaceID im MacBook bestimmt nicht kommen. Das wäre sehr untypisch für Apple.
      iLike 4
    • inuli 4. Januar 2018 um 03:17 Uhr · Antworten
      Sollte FaceID ins iPad kommen, werde ich mit meinem aktuellen iPad Pro 10.5 ‚ steinalt werden.
      iLike 4
  5. Blub 3. Januar 2018 um 12:57 Uhr · Antworten
    Das iPhone SE ist auch als Einsteiger iPhone sehr beliebt. Da es relativ günstig zu bekommen ist. Ich habe auch eins meinem Sohn gekauft.
    iLike 6
  6. ipadminilover 3. Januar 2018 um 13:08 Uhr · Antworten
    Die Gesichtserkennung von oneplus 5 ist ca. 3 mal schneller als iPhone X. Das der Vorsprung von Apple so hoch sein soll, wage ich zu bezweifeln
    iLike 0
    • Max 3. Januar 2018 um 15:32 Uhr · Antworten
      Das ist richtig aber sie ist ja auch nicht so wie Face ID aufgebaut und ist daher nicht so sicher.
      iLike 2
      • inuli 4. Januar 2018 um 03:23 Uhr ·
        Max, FaceID läßt sich sogar mit einer Maske überisten. Ob das oneplus 5 hier (noch) unsicherer sein könnte als FaceID, wage ich stark zu bezweifeln!
        iLike 0
      • isheep 4. Januar 2018 um 10:19 Uhr ·
        Und du hast ständig Masken von Leuten bei denen du iPhones klauen willst ? 😂😂 junge junge Junge Face ID ist sichere als Touch ID das ist Fakt Spinner wie du einer bist werden das aber aufgrund ihrer begrenzten Toleranz eh nie begreifen und/oder akzeptieren
        iLike 1
  7. inuli 3. Januar 2018 um 14:25 Uhr · Antworten
    FaceID überfordert Apples Konkurrenten. Hochmut kommt vor dem Fall. Ich werde kein einziges Gerät mit FaceID anschaffen. KEINES.
    iLike 2
    • Mahmud 3. Januar 2018 um 15:11 Uhr · Antworten
      Du musstdir jaauch kein gerät mit Face-ID kaufen
      iLike 4
      • inuli 4. Januar 2018 um 03:24 Uhr ·
        Mahmud, Du bist ein Blitzmerker
        iLike 2
    • Der_Leser 3. Januar 2018 um 15:34 Uhr · Antworten
      Ist auch besser so inuli, denn mit Dir wäre FaceID höchstwahrscheinlich überfordert…
      iLike 7
      • inuli 4. Januar 2018 um 03:28 Uhr ·
        Der_Leser: Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wär, wär mein Vater Millionär. Da „wenn“ aber leider ist, ist es mit der Million: MIST. Eben genau so, wie auch FaceID, Der_Leser.
        iLike 2
    • Ich Bin 3. Januar 2018 um 17:09 Uhr · Antworten
      Schwuli, bei jedem Blick in dein Gesicht, würde Face-ID die Grätsche machen und den Geist aufgegeben
      iLike 3
      • inuli 4. Januar 2018 um 03:30 Uhr ·
        Mr OhneBenimmOhneVerstand, ganz offensichtlich hast DU das eben Beschriebene bereits getan
        iLike 3
  8. inuli 3. Januar 2018 um 14:26 Uhr · Antworten
    ….
    iLike 1
  9. Punkt 3. Januar 2018 um 16:03 Uhr · Antworten
    SE2? Gekauft! habe gerade noch ein SE im Gebrauch :)
    iLike 1
  10. Jochen 3. Januar 2018 um 16:09 Uhr · Antworten
    Face ID war der Grund, warum ich das iPhone X nach 2 Wochen an Apple retourniert habe! Sowas langsames und unzuverlässiges. Das wird wahrscheinlich erst mit der 2. Generation richtig gut nutzbar sein.
    iLike 3
    • Wiepenkathen 3. Januar 2018 um 16:21 Uhr · Antworten
      Hallo Jochen, mit dieser Erfahrung stehst du ziemlich allein da. Es gab noch keinen Kommentar, der das ebenfalls thematisiert hat. Ich selbst bin sehr zufrieden mit FaceID. Selbst mit Kapuze auf dem Kopf (zurzeit in St. Peter Ording) ist die Quote der Erkennung 100%. Ich vermisse mein iPhone 7 Plus nicht. Das X ersetzt es bestens.
      iLike 1
      • Jochen 3. Januar 2018 um 16:55 Uhr ·
        Was spielt es für eine Rolle, ob ich mit meiner Erfahrung alleine da stehe?!?! Für mich war es nicht akzeptabel und hat mich 2 Wochen lang genervt, dass ich bei jedem 2. Mal den Key eingeben muss. Wahrscheinlich hast du ein Apple genormtes Gesicht – keine Ahnung…! Vielleicht war bei meinem iPhone X auch etwas defekt. Egal – bis Sep 2018 benutze ich jetzt halt mein iPhone 8 weiter.
        iLike 1
      • HDM 3. Januar 2018 um 17:15 Uhr ·
        He Jochen, warum so aggro? :P Ich kann Deiner Erfahrung mit FaceID leider auch nicht zustimmen, egal in welcher Lebenssituationen ich mein iPhone entsperrt habe, es gab nicht einmal ein Problem – vielleicht liegt es aber an Deiner schlechten Laune und an Deinem trotzigem Gesicht, entspann Dich mal und viel Spaß mit Deinem iPhone 8.
        iLike 1
      • Peter 3. Januar 2018 um 19:35 Uhr ·
        @Wiepenkathe, HDM Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Gleich zu Beginn wurde das träge FaceID thematisiert – alter Schinken. Inzwischen kommen schon andere Kritikpunkte hinzu.
        iLike 1
    • Andy 3. Januar 2018 um 16:53 Uhr · Antworten
      Mir gefällt touch id einfach besser und da das iphone X keine weisse front hat und einen sehr schnell Verkratzten Edelstahlrahmen und kein LCD Display ging mein iphone X auch wieder weg
      iLike 0
  11. Ich Bin 3. Januar 2018 um 17:09 Uhr · Antworten
    trgtgcgggg
    iLike 0
  12. roffl 3. Januar 2018 um 23:57 Uhr · Antworten
    Ich bin nach wie vor für ein iPhone SE 2. Das könnte für mich als bisheriger Nutzer des iPhone SE interessant werden. Und btw: ich nutze das iPhone SE nicht etwa wegen des günstigeren Preises, sondern weil ich nach wie vor ein Fan von etwas kleineren Displays bei Smartphones bin. Daher hoffe ich auch auf ein nicht all zu viel größeres Display im iPhone SE 2.
    iLike 1
  13. Mikel 4. Januar 2018 um 16:46 Uhr · Antworten
    iPhone se2 !!! Mit ganzem Display..!! Das werde mein …für die Hosentasche perfekt..
    iLike 1