Home » Apple » Soll iMessage ersetzen: Facebook will seinen Messenger als Standard-Nachrichten-App unter iOS möglich machen

Soll iMessage ersetzen: Facebook will seinen Messenger als Standard-Nachrichten-App unter iOS möglich machen

Facebook Messenger am Mac - Facebook

Aktuell ist Apple-Bashing ja ziemlich in Mode geraten – einige der vielfältigen Vorwürfe gegen das Unternehmen sind nachvollziehbarer als andere, viele von ihnen werden derzeit auch eingehend geprüft, aber mit seiner neuesten Forderung schießt Facebook schon ein wenig den Vogel ab.

Facebook übt sich erneut in Kritik an Apple: Das Unternehmen ärgert sich über eine angebliche Diskriminierung unter iOS 14 – schon wieder: Zuvor hatte man bereits den Niedergang der Onlinewerbeindustrie beschworen, wenn es Nutzern unter iOS 14 erlaubt wird, das App-übergreifende Tracking auszuschalten, wie wir in dieser Meldung berichtet hatten.

Doch nicht nur dort diskriminiert iOS 14: Die neue Funktion, alternative Apps als Standard-Apps für manche Anwendungen setzen zu können, erregt ebenfalls Facebooks Missfallen. Dies sollte für noch weitere Funktionen gelten , etwa für Messaging. Nutzer sollten die Wahl haben, unter iOS 14 etwa den Facebook Messenger als Standard-App für Nachrichten einzustellen und nicht mehr Apples Nachrichten-App zu nutzen.

Facebook vergleicht Situation mit Android

Unter Android gehe das doch auch, ereifert sich Facebooks Stan Chudnovsky, verantwortlich für den Messenger. Dort können Nutzer tatsächlich die Nachrichten-App ändern und der Facebook Messenger empfängt dann auch SMS.

Nun dürfte Apple aber seine Nachrichten-App und damit auch die Nutzung von iMessage kaum aus der Hand geben. Das weiß man wohl auch bei Facebook: Seit Jahren habe man Apple immer wieder gebeten, hier offener zu werden, aber sie haben immer nein gesagt, klagt Stan Chudnovsky, der von The Information zitiert wird.

iMessage ist nach wie vor auf iPhone, iPad, iPod, Mac und die Apple Watch beschränkt und das dürfte auch so bleiben. Auch Untersuchungen und Wettbewerbsvorwürfe dürften daran wohl so bald nichts ändern. Facebook ist übrigens noch nicht der Anti-Apple-Koalition beigetreten, hat sich aber zumindest in deren Reihen mit seiner jüngsten Forderung in die Debatte eingebracht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

33 Kommentare zu dem Artikel "Soll iMessage ersetzen: Facebook will seinen Messenger als Standard-Nachrichten-App unter iOS möglich machen"

  1. RolandTVD 25. September 2020 um 21:23 Uhr ·
    Diese Datenkrake? In meinen kühnsten träumen nicht 😂
    iLike 48
  2. eBiker70 25. September 2020 um 21:24 Uhr ·
    Ich kaufe mir ja kein iPhone um mir dann mit FB die Kakerlaken ins Haus zu holen… Nein, ich nutze auch kein WhatsApp!
    iLike 49
  3. Maurice 25. September 2020 um 21:24 Uhr ·
    Als nächstes fordern die dann, dass man jedes OS auf dem iPhone installieren können soll 🤣🤣🤣
    iLike 17
  4. m. endter 25. September 2020 um 21:25 Uhr ·
    Ich bin hier ganz bei Apple, sprich auf iPhone, iPad, iPod, Mac und die Apple Watch soll einzig und allein iMessage als Messenger fungieren. 👍🏻
    iLike 33
    • Chrisnie 26. September 2020 um 21:45 Uhr ·
      Yessssss auch der Meinug
      iLike 1
  5. Burhan 25. September 2020 um 21:26 Uhr ·
    Ich nutze weder Whatsapp noch Facebook-App und dessen Messer, ich möchte mit den Konzern nichts zu tun haben. Niemals werde ich den Messenger nutzen.
    iLike 16
  6. Bubu 25. September 2020 um 21:26 Uhr ·
    Wer sollte so einen Müll benutzen 😂
    iLike 9
  7. Torro 25. September 2020 um 21:26 Uhr ·
    Ähm… 🤮
    iLike 5
  8. Riva 25. September 2020 um 21:28 Uhr ·
    Erstaunlich was in Zuckerbergs Kopf abgeht, um sich in den absurdesten Situationen diskriminiert zu fühlen!?
    iLike 11
  9. Matthias 25. September 2020 um 21:28 Uhr ·
    Selten so gelacht 😂😂😂
    iLike 12
  10. uwestanger 25. September 2020 um 21:28 Uhr ·
    Um Gottes will nicht das Apple sich schon wieder einlullen lässt , das ist nämlich der Trick von Facebook damit kann er dann Apple kontrollieren , der soll schnell das Tracking einführen
    iLike 0
  11. Lucario 25. September 2020 um 21:32 Uhr ·
    Fake News?😅
    iLike 1
  12. merlins 25. September 2020 um 21:35 Uhr ·
    Krank
    iLike 0
  13. merlins 25. September 2020 um 21:37 Uhr ·
    Wusste garnicht das Wirtschaftsunternehmen demokratische Produkte entwickeln müssen
    iLike 0
  14. spieler_dasbinich 25. September 2020 um 22:48 Uhr ·
    Hmm, geht es Facebook soo schlecht dass die ihren Messenger als Standard Nachrichten App in iOS etablieren wollen um noch mehr Daten zu sammeln? Ich kann mir nicht vorstellen dass  es zulässt. Wenn ich dran denke dass Millionen Kunden dann abspringen, Gewinne einbrechen & somit Verluste entstehen die man sehr schwer wieder einholen kann; das wäre ein Amateurhafter vorgeplanter Genickbruch.
    iLike 4
  15. Xx 25. September 2020 um 23:14 Uhr ·
    wenn der FB messenger auf das iPhone standardmäßig kommt, dann war es das mit diesem Telefon…..
    iLike 5
  16. Wippe 26. September 2020 um 00:21 Uhr ·
    Das haben sie unter Android quasi geschafft. Um dem FB Messenger zu nutzen muss man ihn als Standard setzen. Niemals!
    iLike 0
  17. Thorsten 26. September 2020 um 04:33 Uhr ·
    🤢🤮🤮🤮
    iLike 0
  18. uwestanger 26. September 2020 um 06:22 Uhr ·
    Apple soll da nicht machen er soll das einführen und keine Rücksicht auf Facebook nehmen die haben schon zu viel sogar wissen did was du kaufst bei Amazon , das ist schon gefährlich
    iLike 1
  19. uwestanger 26. September 2020 um 06:26 Uhr ·
    WhatsApp hat er sich ja auch unter denn Bagel gerissen , das ist schon Monopol Stellung
    iLike 0
  20. uwestanger 26. September 2020 um 06:32 Uhr ·
    Apple brauch doch nur Facebook und denn Messenger aus sein Appstore rauswerfen und nicht mehr zulassen , jeder hat sein AppStore und fertig Apple soll sie das nicht machen und zwingen lassen von Facebook das ist schon ein Grund ihn rauszuwerfen aus denn AppStore
    iLike 1
  21. Lars 26. September 2020 um 10:02 Uhr ·
    Ich verstehe die Aufregung im Chat nicht. Ich finde es gibt einige stellen in denen Apple sich öffnen muss, und solange es „opt. In“ bleibt bin ich dafür.
    iLike 6
    • Bambusradler 26. September 2020 um 13:20 Uhr ·
      Geht mir genauso. Leute, kommt mal wieder runter. Ich bin nun wirklich kein Fan vom zuckerzwerg oder faceblöd, geschweige denn das ich den Kram von denen nutze. Es geht hier nur darum, das es (so wie seit iOS 14 für Mail und Browser) die Möglichkeit geben soll, den bevorzugten Messenger auszuwählen. Wahlfreiheit für uns Nutzer. Niemand muss den Dreck installieren oder gar als Standardapp auswählen, aber wer seine Privatsphäre unbedingt an faceblöd verkaufen will der sollte das zumindest auch machen können. Ob das wirklich sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt, aber was spricht dagegen, das der einzelne für sich eine individuelle Entscheidung trifft?
      iLike 3
  22. Rumpelstilzchen 26. September 2020 um 10:21 Uhr ·
    Ist Facebook nicht voll Retro? Das ist doch voll 2000er. Nutzt das überhaupt noch jemand ernsthaft?
    iLike 0
    • Chrisnie 26. September 2020 um 21:47 Uhr ·
      Ja gell, wenn dann noch inst aber Facebook arbeitet ja nach und nach daran das auch noch hässlich zu machen jetzt neu in der Zeile unten nicht mehr suchen und aktivitäten sondern „Shopping“ und „Reels“ (TikTok) nachmachung wer braucht den die zwei Reiter warummm
      iLike 0
  23. merlins 26. September 2020 um 10:30 Uhr ·
    Wer ein Produkt entwickelt bestimmt wie es bedient wird und was seine Regeln dazu sind – nicht die Gäste!!! Frechheit von den Gästen wenn sie dich bedrängen wollen und fordern
    iLike 1
  24. Goetz 26. September 2020 um 10:48 Uhr ·
    Never ever!
    iLike 0
  25. Stef 26. September 2020 um 11:27 Uhr ·
    Ob der Zuckerberg wohl auch ein Android Handy privat und beruflich nutzt? Glaube nicht das der sein privates alles preisgeben will. Und wer FB und Co braucht kann sich gern im Android Markt umsehen. Ich brauche den sein Müll nicht auf meinen Apple Geräten.
    iLike 0
  26. Sebastian 27. September 2020 um 02:57 Uhr ·
    Die meisten Kommentare hier sind echt peinlich, aber genau solche Zombies braucht die Wirtschaft 😂
    iLike 3
    • Roman van Genabith 27. September 2020 um 02:58 Uhr ·
      Dir ist schon klar, dass wir Redakteure solche peinlichen Kommentare wie deinen Tag und Nacht von Hand freigeben müssen?
      iLike 4
      • Sebastian 27. September 2020 um 12:51 Uhr ·
        Das ist dein Problem und nicht meins 😉
        iLike 2
  27. Neutral 27. September 2020 um 18:44 Uhr ·
    Sebastian hat leider recht.
    iLike 2
  28. Mahmud 1. Oktober 2020 um 13:04 Uhr ·
    Ich würde diesen Messenger niemals als Standard auf meinem iPhone nutzen!
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.