Home » Betriebssystem » iOS 10: Neuer Lockscreen, Siri, Nachrichten-App und mehr

iOS 10: Neuer Lockscreen, Siri, Nachrichten-App und mehr

Eine runde Sache: Mit iOS 10 hat Apple auf der Entwicklerkonferenz WWDC nun die zehnte Version seines mobilen Betriebssystems vorgestellt. Insbesondere Siri rückt in den Fokus der Veranstaltung. Doch auch viele andere Verbesserungen dürfen iPhone- und iPad-Nutzer künftig bestaunen – die Entwickler erhalten ihre Beta heute, ab Herbst für alle.

Siri. Endlich! Siri öffnet sich für Drittanbieter. Was das heißt, haben Google und Amazon mit ihren Heimassistenten bereits eindrücklich gezeigt. Beispielsweise kann sich WhatsApp in Siri integrieren, sodass ihr direkt über diesen Messenger Nachrichten versendet. Auch für Taxi-Apps, Lieferdienste, ToDo-Apps, Workout-Programme und viele andere Anwendungen ist eine Zusammenarbeit denkbar.

apple-wwdc-20160613-1939

Außerdem kann Siri nun direkt in Fotos suchen und Workouts starten. Darüber hinaus wird der Sprachassistent deutlich intelligenter: Siri versteht verschiedene Begriffe zu einer Sache und versteht euch so besser.

Neuer Lockscreen. Nach einiger Zeit fasst Apple mit iOS 10 den Lockscreen wieder an und bearbeitet dort unter anderem die Benachrichtigungen.

apple-wwdc-20160613-1815

Neben den offensichtlichen Design-Anpassungen, kann nun auch mittels 3D Touch auf den Nachrichten interagiert werden, auch Drittanbieter können hier ihre Optionen platzieren.

Darüber hinaus öffnet sich der Lockscreen nun automatisch, wenn man das iPhone zum Gesicht dreht. Zuvor hat man den Lockscreen häufig aufgrund des schnellen Fingerabdrucksensors verpasst.

Überarbeitetes Kontrollzentrum. Ein etwas anderer Look und eine verbesserte Aufteilung. Das Kontrollzentrum hat mit iOS 10 eine zweite Seite extra für die Musiksteuerung inne. Außerdem können neue Einstellungen erreicht werden.

apple-wwdc-20160613-1860

QuickType wird intelligenter. Das über der Tastatur befindliche QuickType kann fortan etwas bessere Vorschläge machen – durch seinen höheren Bildungsgrad. Beispiel? Euch wird in iMessage ein Terminvorschlag gemacht und QuickType erkennt, dass ihr dort nicht könnt und macht direkt einen Alternativvorschlag.

Neues in der Fotos-App. Die vom Mac bekannte Gesichtserkennung ist auch auf dem iPhone und iPad verfügbar. Neben Gesichtern werden auch die Umgebung und die Szenarien erkannt, sodass ihr besser nach den Fotos suchen könnt. Die Auswertung der Fotos passiert lokal auf dem Gerät und sorgt auch dafür, dass ihr bessere Bündelungen erhaltet. Genannt werden diese automatischen Alben „Ereignisse“. Geordnet nach Highlights, Personen oder Plätzen – automatisch, ohne euer Zutun. Ähnlich macht das Google Fotos bereits.

apple-wwdc-20160613-2039

Frische Karten-App. Auch bei den Maps hat Apple den Rotstift angesetzt. Neben einem neuen Design erhaltet ihr beispielsweise künftig Vorschläge für Routen – anhand eurer Kalender-Einträge oder Vorlieben aus der Vergangenheit. Auch die Karten-App sind nun offen für Drittanbieter, sodass sich beispielsweise eine Taxi-App, die Airline oder die Bahn direkt einschalten kann, damit ihr unmittelbar buchen könne.

Apple Music. Große Änderungen gab es auch für Apple Music. Wir haben sie hier für euch zusammengefasst.

Redesign der News-App. Die News-Applikation zählt inzwischen 60 Millionen monatlich aktive Nutzer und wurde nun von Grund auf überarbeitet. Das neue Design sorgt für eine bessere Übersicht. Außerdem können Breaking-News nun per Push empfangen werden. Wer will, kann bestimmte Zeitungen auch abonnieren für einen kleinen monatlichen lesen. Bislang kein Wort zur Deutschland-Ausweitung.

81

App „Home“ bündelt HomeKit. Bis dato war HomeKit-Zubehör immer von verschiedenen Apps aus erreichbar. Alles zu der neuen App – hier.

Telefon-App mit neuen Funktionen. iOS 10 verschriftlicht nun das, was euch Leute auf euren Anrufbeantworter sprechen. Darüber hinaus kann die Software effektiv Werbeanrufe und andere unbekannte Nummern unterdrücken. Auch hier schlägt sich Apples neue Offenheit nieder: Entwickler können ihr VoIP-Anrufe (beispielsweise ein WhatsApp-Call) direkt mit der Telefon-app verknüpfen.

iMessage nun variabler. Wer einen Link in iMessage postet, erhält nun eine Vorschau. Bei Youtube-Links kann das Videos dann sogar direkt in den Nachrichten abgerufen werden, Bilder-Links werden zu Bildern umgewandelt und Apple Music-Songs können auch unmittelbar abgespielt werden. Außerdem stellt iMessage die Emojis größer dar, ein Trend, den man bereits in anderen Messengern beobachtet. Je nach Nachricht werden nun verschiedene Emojis direkt vorgeschlagen – anstatt eines Wortes.

apple-wwdc-20160613-2565

Außerdem lassen sich nun kleine Zeichnungen mithilfe von Digital Touch versenden.

apple-wwdc-20160613-2592

Etwa kurios mutet diese Funktion an:

apple-wwdc-20160613-2543

apple-wwdc-20160613-2606

Ihr könnt den Nachrichten eine Stimmung geben, sie werden dann beim Gegenüber etwas anders animiert.

Und zu guter Letzt noch eine Neuigkeit: iMessage öffnet sich für Drittanbieter. Das heißt, es wird einen App Store für iMessage geben. Damit werden beispielsweise Sticker angeboten – Facebook lässt grüßen.

apple-wwdc-20160613-2667

Und vieles, vieles mehr… Es gibt auch etliche andere Neuerungen: Safari neben Safari. Mit iOS 10 ist das endlich möglich! Live Photos können bearbeitet werden und mehr. Wir werden euch in den kommenden Wochen darüber aufklären.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

76 Kommentare zu dem Artikel "iOS 10: Neuer Lockscreen, Siri, Nachrichten-App und mehr"

  1. Appster 13. Juni 2016 um 20:36 Uhr ·
    Doch, ich muss es zugeben: iOS 10 hat meine Erwartungen übertroffen.
    iLike 133
    • Leo 13. Juni 2016 um 20:48 Uhr ·
      Was fandest du denn gut? Bin ziemlich enttäuscht.
      iLike 30
      • Appster 13. Juni 2016 um 20:59 Uhr ·
        @Leo: Sämtliche Neuerungen in der Telefon-App halte ich für sinnvoll. Das Control Center ist nun auch für Leute mit größeren Fingern besser bedienbar. Die Karten-App wird nun endlich sinnvoll, ich denke da z.B. an Uber. Dies übertrifft bereits meine Erwartungen. Der iMessage-Kindergarten, Siri und Apple Music sind mir hingegen prinzipiell egal.
        iLike 15
    • . 13. Juni 2016 um 21:21 Uhr ·
      Hör doch auf zu meckern
      iLike 11
    • TimXL 13. Juni 2016 um 21:34 Uhr ·
      Alter, du schreibst das auch zu jedem Eintrag hier im Board, oder ? Wir haben es verstanden!
      iLike 7
    • Dr Zee 13. Juni 2016 um 23:03 Uhr ·
      Lauter Firlefanz
      iLike 1
  2. Jay Menno 13. Juni 2016 um 20:37 Uhr ·
    Schönes Design.
    iLike 23
    • Handyman 13. Juni 2016 um 20:57 Uhr ·
      Eigentlich kennt man das alles schon von Android. Nix wirklich Neues nur seit langem überfällige Funktionen. Als Android und IOS Nutzer muss ich sagen das ich 95% der Funktionen schon seit langem auf Android nutzen kann.
      iLike 5
      • Jo 13. Juni 2016 um 21:00 Uhr ·
        Wie benutze ich das auf Android? Illusionen? Mit extra Apps? Das ist da alles bereits eingebaut. Apple hat wieder einen guten Vorsprung.
        iLike 15
      • Jay Menno 14. Juni 2016 um 06:01 Uhr ·
        Was interessiert mich bitte Android. Dieses dumme gehate ist Kinderkram.
        iLike 3
  3. Torbinator 13. Juni 2016 um 20:37 Uhr ·
    Ich find es einfach geil!!!
    iLike 28
  4. Nico 13. Juni 2016 um 20:37 Uhr ·
    Ich hoffe das der Darkmode noch kommt. Sonst sehr gut bis jetzt :)
    iLike 24
  5. Elias 13. Juni 2016 um 20:38 Uhr ·
    Geil!!
    iLike 5
  6. (M4DRiX) 13. Juni 2016 um 20:38 Uhr ·
    iMessage erinnert irgendwie an den vollkommen überfrachteten Facebook Messenger…
    iLike 54
    • Marcel 13. Juni 2016 um 20:40 Uhr ·
      Und es ist alles so „kindisch“ geworden. So viele Spielereien.
      iLike 35
      • Informatigger; 13. Juni 2016 um 22:00 Uhr ·
        Ist kindisch schlecht? ;)
        iLike 3
      • Marcel 14. Juni 2016 um 07:44 Uhr ·
        @Informatigger Für mich ist kindisch in dem Fall schlecht.
        iLike 2
    • Didius 13. Juni 2016 um 20:40 Uhr ·
      Und einer Fun App für Kiddies. Teenager werden es lieben, aber was soll das?
      iLike 7
    • Sebastian 13. Juni 2016 um 20:43 Uhr ·
      Oder LINE . Ich hätte noch gern Notizen in Gruppen
      iLike 2
    • Harald 13. Juni 2016 um 20:57 Uhr ·
      Bisher war ich froh das iMessage noch als schlichter Messenger galt, aber jetzt?!
      iLike 14
    • Marco 13. Juni 2016 um 21:19 Uhr ·
      Diese Funktionen könnt ihr ja alle ignorieren, dann ändert sich für euch nichts bis wenig. Aber für die Kids eben sinnvoll und gewünscht!
      iLike 2
  7. Manuel 13. Juni 2016 um 20:38 Uhr ·
    Also kommt der Dark-Modus nun doch nicht, oder habe ich etwas übersehen?
    iLike 5
    • Jo 13. Juni 2016 um 20:47 Uhr ·
      Das meiste konnte nicht gezeigt werden.
      iLike 3
  8. Leo 13. Juni 2016 um 20:40 Uhr ·
    Bis jetzt keine Funktion dabei auf die ich mich bei iOS 10 so richtig freue. Alles nur unnütze Spielerien und paar Designupdates
    iLike 17
    • MrBoogie 13. Juni 2016 um 20:55 Uhr ·
      Man kann doch nicht jedes Mal das Rad neu erfinden. Irgendwann ist die Fahnenstange erreicht an Funktionen etc. Wenn Apple iOS10 weitgehend fehlerfrei hinbekommt, dann ist das doch gut. Viel schlimmer finde ich, dass man auf alles iPhone 7-Studien immer noch eine herausstehende Kamera hat.
      iLike 5
      • However 13. Juni 2016 um 21:11 Uhr ·
        Also bitte, seit iOS 6 auf 7 gab es keine grossen Neuerungen, nur kleine Design-Änderungen und ganz viel selten gebrauchter Krimskrams! Ich finde scon iOS 9 total überlastet mit Features, die ich nie brauchen werde.
        iLike 2
      • . 13. Juni 2016 um 21:23 Uhr ·
        Denk doch mal an andere, die diese Dinge nutzen. Man muss diese Features auch nicht benutzen sondern sie sind nur eine Option. Und im Gegensatz zu Android kommen sie erst in iOS, wenn sie ausgereift sind
        iLike 2
  9. Bruce.Bane 13. Juni 2016 um 20:41 Uhr ·
    Die iMessage Vorstellung mit den ganzen Emojis finde ich total unübersichtlich und unnötig.
    iLike 13
  10. Leser 13. Juni 2016 um 20:41 Uhr ·
    Die schlimmste Keynote aller Zeiten. Unzählige peinliche Momente und Auftritte und teilweise dreist kopierte Funktionen. Die überarbeitete Fotos App ist eine 1:1 Kopie dessen, was Google vorgestellt hat. Bei der iMessage Demo musste Ich manchmal doppelt hinschauen, ob es nicht doch der Facebook Messenger ist, den die da vorstellen.
    iLike 28
    • Jo 13. Juni 2016 um 20:51 Uhr ·
      Wo warst du eigentlich als Google Apple Foto App 1:1 kopiert hatte. Die restlichen „neuen“ Funktionen gab es vor Jahren in iPhoto für den Mac.
      iLike 8
  11. Nu 13. Juni 2016 um 20:43 Uhr ·
    Peinlich, peinlich, die Aktie fällt.
    iLike 7
    • Jo 13. Juni 2016 um 20:48 Uhr ·
      Ich glaub du bist der letzte der sich an der Aktie noch aufgeilt.
      iLike 8
      • Nu 13. Juni 2016 um 20:59 Uhr ·
        Erst denken, dann schreiben. Apple lebt von der Aktie…Man mag den Aktienmarkt wie er sich derzeit bietet sehr wohl kritisieren, dennoch hat er eben den größten Einfluss auf so ein Unternehmen.
        iLike 2
      • Jo 13. Juni 2016 um 21:02 Uhr ·
        Zum Thema: Erst denken dann schreiben: Wo warst du all die Jahre? Wie oft ist sie gesunken? Und wie genau hat Apple sich daran gestört? Denken ;)
        iLike 5
    • Steve 13. Juni 2016 um 21:00 Uhr ·
      Super- dann halt adiós und kauf Dir ein anderes Telefon mit anderer Software, wenn Du meinst besser damit zu fahren Easy as that! ;)
      iLike 7
      • Nu 13. Juni 2016 um 21:19 Uhr ·
        Kinderkram-Kommentare kann man nicht mehr ernst nehmen hier. Passt aber offenbar mittlerweile zu Apples iMessage.
        iLike 6
      • . 13. Juni 2016 um 21:25 Uhr ·
        Genau, wenn du einmal iOS hattest und dann auf Android umsteigst, kommst du eh wieder zurück :)
        iLike 2
  12. Tim Cook 13. Juni 2016 um 20:48 Uhr ·
    ALTER!!! WO IST DER BESCHISSENE DARK MODE WOLLEN DIE MICH KOMPLETT VERARSCHEN!!!!!
    iLike 11
    • -m1- 13. Juni 2016 um 20:52 Uhr ·
      Ruhig brauner. Ess lieber mal ein Stück Mandarine.
      iLike 29
    • Marco 13. Juni 2016 um 21:24 Uhr ·
      Mach so eine Atemübung, die vorgestellt wurde! :-D
      iLike 8
      • TostyZ 13. Juni 2016 um 23:20 Uhr ·
        Breathe? :D
        iLike 2
  13. A93 13. Juni 2016 um 20:48 Uhr ·
    „Press home to open“ – ein Zeichen für den Wegfall des Home-Buttons? Bin gespannt auf das iPhone 7 ??
    iLike 3
  14. MK 13. Juni 2016 um 20:49 Uhr ·
     ?❤️
    iLike 1
  15. Blear 13. Juni 2016 um 20:56 Uhr ·
    Leider kann man immer noch nicht seinen Homescreen außer dem Hintergrundbild personalisieren, so lange das wenigstens nicht gesvhieht werde ich Apple für nicht sonderlich attraktiv halten :/
    iLike 1
  16. Henry 13. Juni 2016 um 20:57 Uhr ·
    Och Leute, wo bleibt denn die Konferenzschaltung auf FaceTime? Ernsthaft?
    iLike 4
    • Bass1983 13. Juni 2016 um 21:26 Uhr ·
      Das gleiche habe ich mich auch gefragt! Statt der unnützen Spielereien wär das mal eine vernünftige Neuerung gewesen! Außerdem sollte iMessage und FaceTime unbedingt auf Android gebracht werden!
      iLike 3
  17. AppleKurd 13. Juni 2016 um 20:58 Uhr ·
    So ein Müll, der vorgestellt worden ist! Wo bleibt der dark Mode oder iMessage für android Und warum vergewaltigt Apple sein eigenes iMessage???
    iLike 13
  18. Agit 13. Juni 2016 um 21:02 Uhr ·
    Endlich Multi Language Keyboard! Endlich!
    iLike 12
  19. Michaa 13. Juni 2016 um 21:05 Uhr ·
    Gab es Infos bezüglich Betas ? Wann die starten ?
    iLike 1
    • Informatigger; 13. Juni 2016 um 22:06 Uhr ·
      Public Beta kommt im Juli :)
      iLike 0
  20. iPhone 3G 13. Juni 2016 um 21:10 Uhr ·
    Ich finde es schade, dass Apples Musik-App noch immer keine Song-Texte anzeigen kann und man Shazam nicht in die App eingebaut hat.
    iLike 0
    • Max 13. Juni 2016 um 21:17 Uhr ·
      Kann sie anzeigen…
      iLike 6
    • samu 13. Juni 2016 um 21:26 Uhr ·
      Nächstes mal besser aufpassen ;)
      iLike 7
      • iPhone 3G 13. Juni 2016 um 22:45 Uhr ·
        Ups, mein Fehler. Dann habe ich wohl nicht die komplette Keynote mitbekommen. Ich hatte nämlich Internetprobleme. Aber danke für die Korrektur. ;)
        iLike 3
  21. Jonas 13. Juni 2016 um 21:12 Uhr ·
    Ziemlich viele kleine Sachen die aber super sind! Der Rollstuhlmodus auf der Watch gefällt mir als Rollstuhlfahrer natürlich besonders!
    iLike 8
  22. Jackfoxx 13. Juni 2016 um 21:17 Uhr ·
    Hm weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll ? paar „nette“ Sachen waren ja dabei. Aber auch viel unnötiger Schrott -> zB iMessage
    iLike 3
  23. Milly 13. Juni 2016 um 21:18 Uhr ·
    Immer noch das selbe beschränkte System. Apple gibt und Apple nimmt. Wir sind bei iOS 10 angekommen, die Personalisierung leider immer noch nicht. Apple suggeriert uns immer wie kreativ man mit ihren Produkten sein kann, wieso nicht mit dem eigenen System? Widgets, frei Anordnung, etc.. Was nützt mir die schiere Power und Leistungsfähigkeit wenn ich sie nicht so nutzen kann wie ich es will? Der Zehnte iOS Release und das ist das größte Update ever??? Na dann kann es ja nur noch schlechter werden… Android genießt zwar noch immer nicht mein vollstes Vertrauen, aber es wird mir immer sympathischer
    iLike 5
    • samu 13. Juni 2016 um 21:28 Uhr ·
      Muss dir LEIDER zustimmen
      iLike 3
    • Jo 13. Juni 2016 um 21:46 Uhr ·
      Noch niemand kennt den vollen Funktionsumfang und du urteilst schon. Klasse!
      iLike 3
      • Milly 14. Juni 2016 um 12:01 Uhr ·
        Ich nutze die Beta schon und erlaube mir meine Meinung dazu. Apple wird, wenn es so weitergeht, wieder ein Nischensystem werden, das vor allem unkenventionelle und extrem kreative Nutzer ansprechen soll, denn anscheinend wird in dieser Richtung der höchste Einsatz seitens Apple bei neuen Updates gebracht. Ich möchte ein System was schnell, sicher, stabil und personalisierbar ist. Die neuen Widgets stellen für mich lediglich eine aufgeblähte Mitteilungszentrale dar, die auf dem Homescreen nur noch ganz links aufzurufen ist, da darf ich mich jetzt wieder umgewöhnen, wenn ich beim „runterziehen“ nur einen leeren Benachrichtigungsschirm sehe, aber vielleicht bin ich einfach nicht „Hip“ genug und zu spießig eingestellt um den Mehrwert der neuen iMessage App und Co. zu erkennen….
        iLike 0
  24. Daniel 13. Juni 2016 um 21:21 Uhr ·
    Also den Kommentaren entnehme ich: Apple gehts sichtlich gut, das Unternehmen polarisiert wie eh und je :-) – wenn einem nichts daran liegen würde, würde man sich weder übermäßig freuen, noch aufregen ! kurz und knapp: bin zufrieden mit den bisher gesehenen. Mein Highlight: die Swift App für iPad . Schönen Abend ?
    iLike 4
  25. inu 13. Juni 2016 um 21:21 Uhr ·
    Siri versteht (uns) besser – und petzt besser … … …
    iLike 4
  26. Kevin 13. Juni 2016 um 21:25 Uhr ·
    Einige Leute erwarten auch, dass sich von heute auf morgen die Welt verändert.
    iLike 1
  27. Juz 97 13. Juni 2016 um 21:25 Uhr ·
    Sorry sollte es da stehen aber ich habe es nicht so ganz verstande, wie entsperrt man das iPhone ?
    iLike 0
    • Informatigger; 13. Juni 2016 um 22:13 Uhr ·
      Das iPhone entsperrt man immer noch mit Touch-ID. Ich habe es so verstanden, dass sich das Display einschaltet, wenn das iPhone bewegt/gedreht wird. Also Ähnlich wie bei der Apple Watch. Da geht das Display ja auch an wenn man den Arm hebt. :)
      iLike 0
    • Simon 13. Juni 2016 um 22:19 Uhr ·
      Habe ich mich auch gefragt… Wie kommt man zur Pin-Eingabe
      iLike 0
      • TostyZ 13. Juni 2016 um 23:22 Uhr ·
        Durch das drücken des Home-Buttons. (Hab’s auch ausprobiert.) Also sprich: Einmal drücken: Lockscreen Nochmal: Pin-Eingabe (bzw mit Touch-ID eben entsperren)
        iLike 1
  28. Nivek 13. Juni 2016 um 21:38 Uhr ·
    Ein grund zu android zu wechseln..
    iLike 2
    • Jo 13. Juni 2016 um 21:46 Uhr ·
      Klar. Darauf lal ein Downgrade mit 0 privacy.
      iLike 3
  29. iPadator 13. Juni 2016 um 21:40 Uhr ·
    Mir hat es eigentlich ganz gut gefallen.
    iLike 2
  30. Marco 13. Juni 2016 um 21:47 Uhr ·
    Ich finde alles geil :D !
    iLike 3
  31. Nightwish 13. Juni 2016 um 22:02 Uhr ·
    War eine tolle Keynote. Freue mich vor allem auf die Neuerungen bei iMessage und dem verbesserten 3D Touch ?
    iLike 5
  32. Peter Birnenkuchen 13. Juni 2016 um 22:07 Uhr ·
    Das GPS im Kontrollzentrum wäre toll. Ja, einiges Neues, an und für sich wird iOS eh immer besser. Es gibt halt so viele unterschiedliche Wünsche.
    iLike 2
  33. Rudluc 14. Juni 2016 um 00:21 Uhr ·
    Die auffällige Konzentration auf Gimmicks innerhalb einer solch unwichtigen und selten gebrauchten Innsellösung wie iMessage haben mich verstört. Wer nutzt das eigentlich für irgendwas anderes als für das antiquierte Simsen mit Kommunikationspartnern, die 10 Jahre alte Nokia-Knochen besitzen? Um mich herum nutzen überwiegend Bekannte Smartphones mit Android und davon abgesehen beherrschen Whatsapp und der Facebook Messenger die sozialen Netzwerke. Wo ist da noch Platz für iMessages?
    iLike 1
    • Norman 14. Juni 2016 um 07:15 Uhr ·
      Da kannst du mal sehen, wie unterschiedlich das sein sein kann. In meinem Bekanntenkreis nutzt so gut wie keiner WhatsApp, aber alle iMessage. Die eigene Wahrnehmung hat oft nicht unbedingt etwas mit der Realität zu tun.
      iLike 2
      • Appster 14. Juni 2016 um 12:59 Uhr ·
        @Norman: Multiplatform-Systeme wie WhatsApp werden immer erfolgreicher sein als Singleplatform-Systeme wie iMessage. Wenn Android einen Marktanteil von 85% hat und das iPhone 15% und es iMessage nur auf iOS gibt, dann sollte es nicht verwundern, dass WhatsApp erfolgreicher ist.
        iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.