Tim Cook im Glassdoor-Ranking: Besser als 2018, aber noch mit Luft nach oben

Apples Chef Tim Cook ist im diesjährigen Ranking von Glassdoor wieder etwas besser weggekommen als im etwas schwachen Vorjahr. Es wird aber noch ein steiniger Weg, an die hervorragenden Platzierungen von einst anzuknüpfen.

Es ist wieder so weit: Das Job- und Firmenrankingunternehmen Glassdoor, das kürzlich auch ein deutsches Büro eröffnet hat, ist mit seinem Ranking der besten Firmenchefs 2019 an die Öffentlichkeit gegangen. Darin schnitt Tim Cook, der CEO von Apple, wieder etwas besser ab als im letzten Jahr. 2019 landete Cook wie berichtet auf Platz 69. Wer dieses Abschneiden wenig eindrucksvoll findet, sei daran erinnert, dass Cook im Jahr zuvor nur knapp in den Top100 geblieben war.

Ranking überrascht immer wieder

So betonen auch die Macher des Rankings, es sei eine große Ehre, überhaupt in den Top100 aufzutauchen. Die durchschnittliche Zustimmung der Arbeitnehmer zu ihrem Management liegt bei lediglich 69%, an der Spitze werden dagegen fast absurde Zustimmungswerte erreicht. Spitzenreiter ist etwa der CEO des Virtualisierungsspezialisten VMware. Pat Gelsinger erreichte einen Zufriedenheitswert seitens der Mitarbeiter von 99%. Satya Nadella von Microsoft kommt immerhin noch auf 98% Zustimmung, Jeff Weiner, CEO von LinkedIn, das ebenfalls zu Microsoft gehört, finden 97% der Beschäftigten gut.

TimCook im Glassdor-Ranking 2019 – Glassdoor

Der amerikanische CEO des deutschen Softwarekonzerns SAP Bill McDermott kann sich noch der Zustimmung von 95% seiner Angestellten erfreuen. Nur ein Punkt weniger ist es bei Sundar Pichai, CEO von Google. Mark Zuckerberg von Facebook kam auf den selben Wert von 94% Zustimmung.

Und Tim Cook schließlich wird von 92% der Apple-Mitarbeiter als gute Wahl für den Posten des CEO empfunden. Das war allerdings auch schon besser: Cook hatte das Ranking in früheren Jahren bereits angeführt und sich darüber hinaus verschiedentlich in den Top10 gehalten. In den letzten Jahren ging es dann wie berichtet ein wenig bergab.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Tim Cook im Glassdoor-Ranking: Besser als 2018, aber noch mit Luft nach oben"

  1. Maurice 19. Juni 2019 um 21:54 Uhr · Antworten
    Cook ist was den BWL-Teil angeht ein absolutes Genie, aber leider was die Visionen angeht eine absolute Niete 🙈
    iLike 7
    • Loftus Cheek 20. Juni 2019 um 19:30 Uhr · Antworten
      Naja ich weiß ja nicht, ob du mit BWL recht hast. Later this year höhere ich seit dem Cook da ist immer öfters.
      iLike 2
  2. Der Gütige 19. Juni 2019 um 22:01 Uhr · Antworten
    de antword is nat fall amasing
    iLike 1