Galaxy S10 innovativer als das iPhone: Samsung -Flaggschiff soll deutlich stärker als erwartet starrten

Samsung Galaxy S10 und die Samsung Galaxy buds in weiß, kabelloses laden - thumb

Das Galaxy S10 ist dem aktuellen iPhone-Lineup in einigen Aspekten deutlich voraus und das könnte die Nachfrage nach dem neuen Samsung-Flaggschiff erheblich steigern. Apple kann erst im Herbst mit Samsung gleichziehen.

In den vergangenen Jahren wurden die neuen Galaxy-Top-Modelle, die Samsung Anfang des Jahres vorstellte, gern etwas abschätzig betrachtet. Allzu oft fehlte den Kennern und Käufern die Innovation und die neuen Modelle wirkten im Kern nicht viel anders als die alten. Das ist in diesem Jahr etwas anders. Samsung hat einige echte Neuerungen ins Galaxy S10 eingebracht – wurde auch bereits zur besten Smartphone-Kamera gekürt – und das wird nach Einschätzung des bekannten Analysten Ming-Chi Kuo von TF International Research dazu führen, dass das Samsung-Flaggschiff sich deutlich besser verkaufen wird als die Vorbestellungen vermuten lassen. Diesmal, so führt Kuo aus, habe Samsung einfach die modernere Technologie.

Triple-Cam, Ultraschallfingerabdrucksensor und Subventionen

Das Galaxy S10 von Samsung mag zwar keine 3DD-Gesichtserkennung in Perfektion aufweisen wie Face ID sie darstellt, aber es besitzt dafür einen Fingerabdrucksensor unter dem Display. Der arbeitet mit Ultraschall und Kuo geht davon aus, dass Verbraucher das als spannendes Feature sehen werden. Zudem besitzt das Galaxy S10 eine Triple-Cam auf der Rückseite. Aktuell hat etwa Huawei mit dem Mate 20 Pro etwas vergleichbares, Apple aber nicht.

iPhone XI Leak

iPhone XI Leak back and front

Das iPhone wird zwar Ende des Jahres aktualisiert und nach verschiedenen Berichten dann ebenfalls eine Triple-Cam erhalten, bis dahin ist Samsung hier aber im Vorteil. Zudem ist auch bilaterales Wireless Charging beim Galaxy S10 verfügbar, auch das wird Apple frühestens im Herbst nachliefern können.

Zudem wirkt sich das Austauschprogramm Samsungs kaufmotivierend aus, sodass Ming-Chi Kuo davon ausgeht, dass die Nachfrage nach dem Galaxy S10 um bis zu 30% zulegt. Danach werden in nächster Zeit zwischen 40 und 45 Millionen Geräte des neuen Flaggschiffs ausgeliefert.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

31 Kommentare zu dem Artikel "Galaxy S10 innovativer als das iPhone: Samsung -Flaggschiff soll deutlich stärker als erwartet starrten"

  1. iDonnie 7. März 2019 um 08:36 Uhr ·
    Einmal Samsung und nie wieder … bittet behaltet Euren Mist. 😂😂😂
    iLike 31
    • Mättla 7. März 2019 um 11:52 Uhr ·
      Erklär mal warum
      iLike 7
    • ithommy 7. März 2019 um 13:00 Uhr ·
      Du läufst auch mit Scheuklappen herum. 😂😂😂😂
      iLike 6
  2. Sej 7. März 2019 um 08:38 Uhr ·
    So lange mein iPhone X läuft bleibe ich beim Apfel. Später schaue ich mal weiter. Aktuell habe ich kein Handlungsbedarf zu wechseln.
    iLike 20
  3. sevenofnine 7. März 2019 um 08:39 Uhr ·
    Also wenn IOS drauf ist, würde ich es nehmen 😉
    iLike 36
  4. Rechtschreibung 7. März 2019 um 08:41 Uhr ·
    Bitte verbessert euren Artikel, der ist voller Fehler: 3DD, ¥iPhone, starrten
    iLike 8
  5. ole 7. März 2019 um 08:41 Uhr ·
    Meine Freundin nutzt noch ein Galaxy S4 von 2014 und es läuft einwandfrei. Es als Mist zu bezeichnen finde ich schon sehr arrogant.
    iLike 22
    • Maurice 7. März 2019 um 09:54 Uhr ·
      Was erwartest du von den Apple-Fanboys? Wenn denen allen nur bewusst wäre, dass die jedes mal wenn sie ihr iPhone Xs nutzen auf ein Samsung-Display starren, au weia 🤣
      iLike 14
      • AppleLinus 7. März 2019 um 11:29 Uhr ·
        Apple stellt einige Teile nicht selbst her. Das Display wird zwar von Samsung gefertigt, aber nur in den iPhones verbaut. Samsung ist der Preis für solch ein Display aber anscheinend zu hoch, um es auch selbst zu verbauen.
        iLike 7
      • Kevin 7. März 2019 um 13:26 Uhr ·
        😂😂😂
        iLike 1
      • ithommy 7. März 2019 um 13:01 Uhr ·
        Genau 😂😂😂😂😂😂
        iLike 1
  6. Tomkraft 7. März 2019 um 08:50 Uhr ·
    Kann mir mal jemand den Sinn von bilaterales Wireless Charging erklären? Moderne Smartphones halten batterietechnisch einen Tag durch. Meine AirPods ( case) lade ich nach ( meinem Gebrauch entsprechend) ca. 4 Tagen auf. Also nutzt man dann dieses charging damit das Smartphone noch schneller (Wireless) geladen werden muss?
    iLike 3
    • MrDrache333 7. März 2019 um 09:53 Uhr ·
      Ich denke es ist primär für die Galaxy Buds, da die ja nicht ansatzweise so lange ohne Laden auskommen wie die AriPods. Außerdem wäre es mehr als dämlich, wenn man bei diesem Wirkungsgrad ein Smartphone mit einem Smartphone wireless aufladen will.
      iLike 1
  7. André 7. März 2019 um 09:16 Uhr ·
    Glaub des S10+ mit über 4000mAh hält hält weit aus länger durch als 1 Tag
    iLike 1
    • nighty 7. März 2019 um 10:21 Uhr ·
      Kommt halt drauf an wie viel die Chips und Betriebssystem verbrauchen. Bei den alten Galaxy Modellen hielt der Akku auch nur einen Tag, obwohl der Akku fast doppelt so viel Kapazität wie das vom iPhone hatte.
      iLike 4
  8. Gast 7. März 2019 um 09:16 Uhr ·
    Ja Samsung mist und innovativ wo ? Da ist nicht mal der Snap drin sondern der noch langsamere Exynos. Fingerscan durch Glas ( wird nicht länger als 3-4 Wochen dauern bis das jemand Hackt) und der Face Scan ist nur eine Lachnummer. Ich benutze wie wild ApplePay das soll ich dann mit GooglePay ….. 😂😂😂😂😂😂😂😂 Das Display ist gut wie immer bei Samsung aber auch nicht viel besser. Die Kamera muss bei DxO erst mal beweisen das sie gut ist . Nö….das ist mir insgesammt zu wenig.
    iLike 2
    • Gast 7. März 2019 um 09:22 Uhr ·
      Ich denke es wird einige geben die von Huawei und Xiaomi wieder auf etwas Qualität zurückkehren und sich ein Samsung holen , von den beiden oben genannten auf ein iPhone ist da für viele der Weg zu weit . Kommt ja von 4-600 € dann gleich auf 1250€.
      iLike 0
  9. Maddy 7. März 2019 um 09:49 Uhr ·
    Wenn android dann ein Xiaomi mi9
    iLike 0
    • Maddy 7. März 2019 um 09:50 Uhr ·
      Wenn android dann ein Xiaomi mi9
      iLike 0
    • nighty 7. März 2019 um 12:07 Uhr ·
      Das Problem bei Xiaomi ist die Werbung auf den Geräten, die stört extrem und lässt sich nicht ausschalten, das macht die Geräte unkaufbar.
      iLike 0
  10. theundead1 7. März 2019 um 11:29 Uhr ·
    Verfrühter Aptilscherz, oder was? 😜
    iLike 1
  11. ithommy 7. März 2019 um 13:06 Uhr ·
    Warum muss man gleich alles schlecht tun ? Samsung ist jetzt so lange auf dem Markt , oder sind alle Samsung Besitzer doofer als andere Smartphone Besitzer ?
    iLike 2
    • Hjgeerligs 7. März 2019 um 14:22 Uhr ·
      Nicht alle aber ca. 99 %
      iLike 2
  12. Drakenstorm 7. März 2019 um 13:56 Uhr ·
    „Apple kann erst im Herbst mit Samsung gleichziehen. …“ Wie soll ich das nun verstehen? Woher wißt Ihr, dass Apple bis zum Herbst drastisch schlechter geworden ist?
    iLike 4
    • Roman van Genabith 7. März 2019 um 13:59 Uhr ·
      Das missverstehst du etwas. :) Nicht Apple wird bis dahin schlechter geworden sein, aber Samsung hat in seinen neuen Modellen technologisch vorgelegt und Apple kann darauf erst mit dem nächsten Lineup reagieren und das wird nun mal im Herbst erwartet.
      iLike 1
  13. das_mäxchen 7. März 2019 um 15:31 Uhr ·
    Sind seit Jahren apple user, nahezu jede Erneuerung von apple bisher gekauft, daran wird sich auch nichts ändern. Nur dieses Jahr, wird unsere Apple Familie die schwarzen Schafe ab morgen haben. Eben kam die Versandbestätigung für unsere S10+ in Ceramic Black & white. Neben den Smartphones von Samsung freuen wir uns auf die Buds, die angeblich besser sein sollen als unsere Pods.
    iLike 2
  14. fabi90 7. März 2019 um 15:38 Uhr ·
    Hab das iPhone X , bin vom Akku richtig enttäuscht. Der Akku könnte bei meinem nächsten Kauf ausschlaggebend werden dass ich wechsel
    iLike 1
  15. iZen 7. März 2019 um 19:50 Uhr ·
    Na klar ist Android 9 weiter voraus! Der Timer kann auch 2019 nicht die Wiedergabe der Musik stoppen 😂😂 🤦🏻‍♂️
    iLike 1
    • Kevin 7. März 2019 um 23:23 Uhr ·
      🤦‍♂️😂Samsung…🤦‍♂️😂
      iLike 1
  16. Stephan 7. März 2019 um 19:51 Uhr ·
    iOS fehlt, also das schließt den Kauf schon aus!
    iLike 1
  17. Ralph 8. März 2019 um 15:08 Uhr ·
    Ich benutze zwei Samsung Tablets und bin damit zufrieden. Aber ein Smartphone mit Android würde ich mir nie kaufen. Jetzt soll aber bald ein Nachfolger von Android erscheinen. Mal schauen, ob das auch so ein Mist ist…
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.