Fotomediathek: Beta.iCloud.com erhält Foto-Upload

Die iCloud Fotomediathek haben wir euch hier einmal in aller Ausführlichkeit erklärt. Sie lässt sich kurz als Online-Fotoablage bezeichnen. Nebenbei schont sie auch noch euren iPhone- und iPad-Speicher, hält eure Bilder überall synchron und stellt die Schnappschüsse über iCloud.com auch auf dem Mac und PC bereit. Für den Mac wird es 2015 – mit der Einstellung von iPhoto und Aperture – eine dedizierte Foto-App geben, mit der sich ebenfalls auf die Foto zugreifen lässt.

Trotzdem hat Apple in der Nacht den Funktionsumfang der iCloud Fotomediathek im Netz erweitert. Bisher war es nur möglich, Bilder in iOS zu speichern. Nun lässt Apple den Upload auch im Browser zu. Zwar ist dies aktuell nur in der Beta-Seite (beta.icloud.com) abrufbereit – ermöglicht aber eine deutlich bessere Anbindung des Macs und des PC, wenn es um Foto geht. Künftig ist es damit denkbar, auf der iCloud-Website Bilder hochzuladen, die dann in der Foto-App von iOS erscheinen. Der Upload Button dazu versteckt sich in der Beta oben rechts in der Ecke. Videos können bislang nicht hochgeladen werden.

iMovie integriert die Photo Libery

Bleiben wir gleich beim Thema iCloud-Fotomediathek. Denn auch iMovie für iOS hat nun vollen Zugriff auf die Online-Ablage bekommen. Außerdem lassen sich in iMovie erstellte Videos nun mit anderen über die iCloud-Fotofreigabe (direkte Fotostreams) teilen.

iMovie
iMovie
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

19 Kommentare zu dem Artikel "Fotomediathek: Beta.iCloud.com erhält Foto-Upload"

  1. Apple-Fan 7. November 2014 um 06:26 Uhr ·
    Ok cool. Interessiert mich aber leider nur wenig. Trotzdem danke @Apfelpage ;-)
    iLike 1
    • Marc 7. November 2014 um 06:32 Uhr ·
      Interessiert uns auch nur wenig, was dich interessiert
      iLike 84
    • Chris DE 7. November 2014 um 14:05 Uhr ·
      scheint mir bis jetzt alles noch nicht ganz ausgereift. Bei mir hat diese Mediathek alles durcheinander gemacht. Deswegen wohl auch Beta. Aber da können die Menschen doch nichts mit anfangen wenn sie keine it Experten sind. :-/
      iLike 2
  2. Hajojack 7. November 2014 um 06:40 Uhr ·
    was es doch für Frösies gibt
    iLike 7
    • QSI 7. November 2014 um 06:53 Uhr ·
      Ha ha ha !
      iLike 1
  3. Sunny 7. November 2014 um 07:13 Uhr ·
    Was mich an der ganzen Geschichte total ärgert, ist das löschen der zuvor mit itunes synchronisierten Fotos, wenn man die Mediathek aktiviert. Warum dieser Zwang, nur noch Fotots vorrätig zu haben, die man mit dem IPad/iPhone gemacht hat ???
    iLike 5
  4. Appler 7. November 2014 um 07:28 Uhr ·
    Lest den Artikel bitte noch einmal Korrektur iMovie Libery oder in der Seite … Fehler sind einige naja. Ist ja auch nicht so schlimm
    iLike 2
    • Apfelblatt 7. November 2014 um 08:03 Uhr ·
      ist Ja auch noch früh
      iLike 1
    • #Apple 7. November 2014 um 08:52 Uhr ·
      ‚Libery‘ ist aber auch interessant geschrieben ;)
      iLike 1
  5. Stk 7. November 2014 um 07:33 Uhr ·
    Meine ganzen Bilder in der Cloud. Woher den Speicherplatz nehmen? Schön jeden Monat bei Apple bezahlen? Ich finds Mist.
    iLike 2
    • Name 7. November 2014 um 08:16 Uhr ·
      Ja, das finde ich auch blöd. Vorher wurden die Fotos nicht berechnet, nun muss man dafür teuer bezahlen. Ich habe um die 100GB Fotos, die ich gerne überall haben möchte, aber nicht zu dem Preis.
      iLike 2
      • capt1n 7. November 2014 um 08:44 Uhr ·
        Vorher hattest du aber auch keine 100GB Fotos in der Cloud sondern nur 1000 und genau das geht jetzt auch noch.
        iLike 0
      • Bla 7. November 2014 um 11:41 Uhr ·
        nimm Flickr. Da kann man von jedem Gerät Bilder draufladen, es ist in iOS gut integriert und du kriegst 1 Terabyte kostenlosen Speicher, halt nur für Bilder. Das sollte dir reichen bei den 100 Gb
        iLike 2
  6. Vectrex71 7. November 2014 um 09:06 Uhr ·
    Ihr seid schon Pappnasen echt! Teure Apple Produkte nutzen wollen aber keine 4€ im Monat für 200GB Speicher übrig haben wollen #Pfui ! Da geben andere für Zigaretten am Tag mehr aus als der Speicher im Monat kostet ihr Pfeiffen!
    iLike 5
    • Matthias Petrat 7. November 2014 um 09:14 Uhr ·
      Zu dem Thema Software, ihren Sinn und ihre Wichtigkeit, gibt es hier mehr zu.
      iLike 1
    • Herminator 7. November 2014 um 15:46 Uhr ·
      Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun! Die ganze „Cloud“ Entwicklung ist auch nur wieder eine Fremdbestimmung und unautorisierte Bereicherung durch „Big Data“! Da auch noch für zu zahlen setzt dem Fass die Krone auf! Wer sich da nicht gegen wehrt wird seinen Teil am Niedergang zu verantworten haben
      iLike 1
  7. Chris 7. November 2014 um 10:11 Uhr ·
    Mal was anderes zum Thema Bilder ich hoffe mir kann da jemand weiter helfen. Wenn ich auf iCloud gehe und dann auf Fotos und dort die iCloud-Fotomediathek (Beta) aktivieren möchte erscheint mir folgender Hibweis Mit iTunes synchronisierte Fotos werden entfernt Das synchronisieren von Fotos über iTunes wird nicht unterstützt, wenn die iCloud-Fotomediathek aktiviert ist. Werden 178 Fotos entfernt. Heißt das ich nur noch über die iCloud mir Fotos hochladen kann? Oder das ich gar keine Fotos mehr von meinem win pc hochladen kann.
    iLike 0
  8. neo70 7. November 2014 um 13:03 Uhr ·
    Habe zwar 200GB in der iCloud, die Mediathek werde ich definitiv erst aktivieren wenn es keine Beta mehr ist. Dies wird vermutlich erst sein , wenn das neue Foto in 2015 raus ist.
    iLike 1
  9. AppleJuenger 7. November 2014 um 23:05 Uhr ·
    Ob es Apple jemals schafft dem Nutzer die Wahl zu lassen einzelne ausgewählte Fotos in die iCloud zu laden und nicht gleich alle? Niemals!
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.