Das iPhone verliert in Europa kräftig Marktanteile, Samsung wächst mit Modellflut

iPhone XR - Apple

Der Marktanteil des iPhone in Europa ist zuletzt deutlich gefallen. Während Samsung und chinesische Marken ihren Absatz steigern konnten, musste Apple in unserer Wetlregion kräftige Verluste hinnehmen.

Für Apple liefen die Geschäfte in Europa zuletzt nicht gut: Der Marktanteil des iPhones sank im zweiten Quartal 2019 in Europa um 17% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Hatte Apple damals noch 7,7 Millionen Einheiten abgesetzt, waren es im abgelaufenen Quartal nur mehr 6,4 Millionen verkaufte Geräte. Damit fiel der Marktanteil des iPhones auf zuletzt noch 14,1%. Angeführt werden die Verkaufscharts in Europa weiterhin vom Smartphone-Riesen Samsung und Huawei.

Samsung wächst mit Überflutungsstrategie

Samsung ist auf den ersten Blick größter Gewinner des letzten Quartals: Das Unternehmen konnte seine Absatzzahlen erheblich steigern, um drei Millionen verkaufte Einheiten. Insgesamt setzte der Konzern in Europa zuletzt 18,3 Millionen Geräte ab, das deute aber keineswegs auf eine nachhaltig positive Entwicklung für Samsung hin, so Ben Stanton von Canalys.

Smartphone-Absatz Europa Q2 2019 - Infografik - Canalys

Smartphone-Absatz Europa Q2 2019 – Infografik – Canalys

Dieses Wachstum werde nicht durch gewachsene Nachfrage nach den Flaggschiff-Modellen von Samsung getrieben, Samsung habe offenbar Wachstum zum zentralen Paradigma in Europa gemacht und den Markt mit den Modellen seiner Galaxy A-Serie überflutet, so Stanton. Die vier meistverkauften Geräte Galaxy A10, A20e, A40e und A50 wurden gemeinsam häufiger verkauft als es alle anderen Smartphonehersteller jeweils mit ihrem gesamten Lineup zuwege brachten. Diese Strategie, um jeden Preis Marktanteile zurückzugewinnen, sei langfristig aber nicht tragfähig. Samsung habe zudem versucht, vom Bann der USA über Huawei zu profitieren, indem man seine eigenen Produkte als sichere Alternative in Position brachte. Tatsächlich musste Huawei mit einem Minus von 16% im Jahresvergleich auch deutliche Verluste einstecken, von denen wiederum der ebenfalls chinesische Verfolger Xiaomi am deutlichsten profitiert hat. apple habe sich zwar über den deutlich gesunkenen Marktanteil des iPhones leichte Sorgen zu machen, das Unternehmen setzt aber deutlich weniger auf die schlichte Masse verkaufter Geräte, sondern weit mehr auf die Profitabilität, was sich immer wieder am hohen Durchschnittspreis der iPhones zeigt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

30 Kommentare zu dem Artikel "Das iPhone verliert in Europa kräftig Marktanteile, Samsung wächst mit Modellflut"

  1. TobiJ 12. August 2019 um 15:23 Uhr ·
    Absolut kein Wunder. Ich selbst bin zwar großer Apple-Fan, aber die Innovationen(wenn man das wirklich so sehr Innovationen nennen kann) von Apple rechtfertigen einfach nicht die Preisentwicklung seit dem iPhoneX. Um den Marktanteil langfristig halten zu können, hilft auch ein XR für schlappe, immer noch teure 800€ nichts.
    iLike 34
  2. valuk 12. August 2019 um 15:44 Uhr ·
    War Apple Fan nur auf der Dauer werden wir in allem Bereichen enorm abgezockt! Kein Spaß mehr mit Ios App, mit dubiosen Abo Falle!
    iLike 4
    • HDM 12. August 2019 um 15:55 Uhr ·
      Was?
      iLike 17
  3. HDM 12. August 2019 um 15:55 Uhr ·
    Was? 😂
    iLike 8
  4. Ich Bins 12. August 2019 um 15:59 Uhr ·
    Meines Wissens nach veröffentlicht Apple doch keine Absatzzahlen mehr… hat der sogenannte Analyst ein Orakel befragt, oder sich die Zahlen aus den Fingern gesogen? Stellt doch bitte mal wieder Fakten in den Mittelpunkt Eurer Berichterstattung!
    iLike 7
    • Roman van Genabith 12. August 2019 um 16:01 Uhr ·
      Wie du schon richtig bemerkt hast, veröffentlicht Apple keine Verkaufszahlen mehr, sodass man sich inzwischen gemeinhin an den Schätzungen von Marktforschungsunternehmen orientiert, das ist aber eigentlich schon lange so und wir erwähnen diesen Umstand nicht jedes Mal noch einmal gesondert.
      iLike 13
      • MarcelFox 13. August 2019 um 12:02 Uhr ·
        Trotzdem wäre es wichtig, über die Messmethoden Bescheid zu wissen.
        iLike 3
  5. Maci 12. August 2019 um 16:13 Uhr ·
    Schon traurig wie Europa für Apple augenscheinlich egal ist
    iLike 3
    • Fanboy 12. August 2019 um 16:28 Uhr ·
      Das ist doch Blödsinn!!! Allein hier in Deutschland will jeder alles umsonst haben,oder so billig wie nur möglich.Hier heißt es doch…Geiz is geil….Genau darum geht es.So ein scheiss Samsung bekommst sehr schnell für 1 € hinterher geschmissen und das wollen die Leute.Diejenigen,die wirklich Geld dafür ausgeben,egal welcher Hersteller…die sind deutlich seltener….und wer kauft sich schon ein S10 oder so ohne Vertrag?Daraus resultiert u.a. auch dieser „Überfluss“ an Android-Nutzern.Zudem schreit zwar jeder nach Datensicherung…aber ein Gerät mit löchrigem Betriebssystem,welches extrem anfällig ist,ist für 1 € auch weiterhin für die meisten ein Grund da zu zu greifen
      iLike 14
      • TobiJ 12. August 2019 um 16:50 Uhr ·
        Ich sage nochmal. Ich bin Apple Fan. Aber was Samsung mit einem S10 anbietet – ist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es geht nicht darum „Geiz ist Geil“ zu spielen. Über Daten müssen wir bei keinem der Großkonzerne sprechen. Egal, ob löchriges Betriebssystem oder nicht. Aber wenn ich doch einen Vertrag für 29,99€ mit guten Leistungen bekomme und erhalte dazu ein TOP Smartphone für 1.00€ – ist das einfach ein besseres Angebot gegenüber einem Vertrag, der 49,99€ kostet und ein Apple Smartphone mit 399€ Zuzahlung aufschlägt. Das iPhone vermag vielleicht marginal besser sein, aber das ist es den Menschen nicht wert. Viele müssen sich das Geld dafür hart erarbeiten und nicht jeder kann es sich leisten.
        iLike 12
      • TobiJ 12. August 2019 um 16:51 Uhr ·
        Davon abgesehen – wären die Tarife in Deutschland günstiger (wie im Rest der EU) würde sich das Blatt vielleicht auch wieder leicht wenden.
        iLike 11
      • Christiane Jot 12. August 2019 um 17:34 Uhr ·
        Dem ist nix hinzuzufügen 🤷🏻‍♀️,
        iLike 3
  6. Tony89 12. August 2019 um 17:01 Uhr ·
    Kommt davon immer wieder alte Suppe aufwärmen.die nächsten Jahre werden sehr schwer für Apple kein Wunder das Jonathan ive die Kurve gekratzt hat 😂🤣
    iLike 5
    • ithommy 13. August 2019 um 08:31 Uhr ·
      Ihrigen wann stellt man sich die Frage, geht man von alleine ? Oder man wird gegangen. Ihrigen wann muss man gehen .
      iLike 1
  7. nighty 12. August 2019 um 17:23 Uhr ·
    Ich bin ja auf das iPhone 11 gespannt. Ein aufgewährmtes iPhone 10 brauchen die einem nicht für einen Preis von 1150€ anbieten. Ich nutze gern Apple Produkte, aber momentan sehe ich nichtmal den Sinn, wieso ich mein iPhone 6s ersetzen sollte. Es läuft noch gut und ich bin zufrieden. Eine bessere Kamere wäre toll, aber das ich mir eben nicht 1150€ Wert. Das Xr ist für mich auch kein iPhone 8 Nachfolger, weil das Gerät zu groß ist. Mal sehen was Apple mir anbieten kann, sonst werde ich in einem halben Jahr wohl ein iPhone 8 kaufen.
    iLike 6
    • Deformator 12. August 2019 um 19:22 Uhr ·
      Eben genau so. Apple hat sich in seiner Strategie verrannt. Erinnert mich an die Zeit vor Apple, als Apple noch Qualität liefern musste, um zu überleben. Aber irgendwie kriegen die grad die Kurve nicht. Der Konzern ist einfach zu groß geworden.. war mal cool, ist aber nur noch durchschnitt. Das Alleinstellungsmerkmal ist noch iOS und MacOS. Mal sehen, wie lange noch, denn selbst das ist löchrig, Windows ist inzwischen auch sehr gut. Auf Mobiler ebene sucht iOS noch Seinesgleichen..
      iLike 5
    • ithommy 13. August 2019 um 08:33 Uhr ·
      Kauf dir ein x . Damit bist du glaub gut bedient.
      iLike 1
  8. Christiane Jot 12. August 2019 um 17:34 Uhr ·
    Dem ist nix hinzuzufügen 🤷🏻‍♀️,
    iLike 3
  9. felix1112 12. August 2019 um 19:15 Uhr ·
    Auf die Gefahr wieder gelöscht zu werden, fehlt mir seit über 2 Jahren ein SE Nachfolger. Denke das ich da nicht allein bin.
    iLike 5
    • Roman van Genabith 12. August 2019 um 19:16 Uhr ·
      Wieso solltest du gelöscht werden? Ich fände das auch cool, es deutet aber derzeit leider nichts darauf hin.
      iLike 3
      • felix1112 12. August 2019 um 19:49 Uhr ·
        SE ist nicht Mainstream, aber ein Phone mit Kante und sympathischen Preis/Leistungsverhältnis. Will jetzt nicht ausschweifen. Bin kein Techfreak mehr. In Zeiten, in denen wir über unsere Ressourcen überdenken sollten. (Ein Beitrag von mir, ist mal verlorengegangen)
        iLike 3
      • Roman van Genabith 12. August 2019 um 19:51 Uhr ·
        Die App verschluckt sich leider hin und wieder mal. Aber ja, ich persönlich fände so ein Modell auch interessant.
        iLike 4
  10. felix1112 12. August 2019 um 19:50 Uhr ·
    SE ist nicht Mainstream, aber ein Phone mit Kante und sympathischen Preis/Leistungsverhältnis. Will jetzt nicht ausschweifen. Bin kein Techfreak mehr. In Zeiten, in denen wir über unsere Ressourcen überdenken sollten. (Ein Beitrag von mir, ist mal verlorengegangen)
    iLike 2
  11. 12punkt1cicero 12. August 2019 um 21:21 Uhr ·
    Ich habe das Gefühl, das  teure Geräte verkauft mit schlechterer Hardware ? Siehe Akku Probleme ? Jetzt hab ich gelesen das in den XR und XS Modellen eine schlechtere Antenne verbaut ist ? Mein 8 plus hat kein Empfang und neben mir steht einer mit einen Samsung der telefoniert im selben netzt ?
    iLike 3
    • Blub 12. August 2019 um 23:57 Uhr ·
      Teste mal die WLAN Leistung deines iPhones. Obwohl bei mir mit fast 800 MBit an die Fritzbox angebunden, kommen gerade mal 150-160 MBit am iPhone an. Das ist bei vielen Nutzern sicher nicht so dramatisch, mich stört es weil mein iPad Air 2 fast doppelt so schnell ist und man merkt es am Seitenaufbau im Safari.
      iLike 1
  12. phil-berlin345 12. August 2019 um 21:45 Uhr ·
    An sich sind die Apple Geräte in der Hand schon Wertiger als Samsung. Die Bilder des iPhone XS finde ich besser. Aber Apple befindet sich in preisdimensionen wo man auch mal überlegt ob es einem das wert ist. Zudem geht mir im App Store der Abo Wahn inzwischen ganz schön auf die Nüsse. Und Apple tut alles dafür das noch mehr auf den Abo Zug aufspringen. Bin echt beim 11er am überlegen ob ich mit das nochmal zulege.
    iLike 2
    • Blub 13. August 2019 um 00:01 Uhr ·
      Apple hat sich nicht unbedingt positiv entwickelt in den letzten Jahren. Immer weniger müssen für die Umsätze von Apple sorgen, das wird bestimmt noch teuerer. Mein Sohn hatte eine App geladen die ich als Abofalle sehen würde. Beim Start der App hat er anscheinend direkt ein Abo gestartet, er wusste noch nicht mal wie. Zum Glück hatte ich die E-Mail gesehen sonnst wären für nichts knapp 10€ die Woche fällig gewesen.
      iLike 0
  13. Thomas 13. August 2019 um 09:27 Uhr ·
    Hab zwar das iPhone XS Max und Watch 4 bin begeistert bin ja auch Apple Fan aber jetzt noch das Galaxy s10 plus geholt man muss sagen es ist ein Traum kein Wunder das Apple Boden verliert.
    iLike 0
  14. Gast 13. August 2019 um 16:08 Uhr ·
    Das iPhone ist noch viel zu billig ! Hört dieses gelaber denn nie auf , rumjammern auf höchstem Niveau mehr ist es nicht . Macht ihr auch so ein Tamm Tamm bei Porsche , Ferrari und Lambo. „ Kann ich mir nicht leisten also muss es billiger werden.“ Apple geht hier genau den richtigen Weg ein , rauf mit den Preisen und sich Kunden suchen die etwas mehr Geld für Sicherheit und gute Software ausgeben werden……hier liegt der Plan klar auf der Hand. Weg vom Billig- und Massenmarkt. Technisch ist eh alles fast gleich , ergo setzt Apple auf die in Zukunft noch viel wichtigeren Themen. Soll sich Samsung und Co. doch in ihre Massennische zurückziehen. Da wird man sich dann mit Xiaomi , oppo und Huawei rumschlagen. Würde man die Liste auf Premiumfones begrenzen wäre Apple klar die Nummero uno. Da man aber immer gern alles in einen Topf wirft kommen solche dummen Listen in die Presse die von Foren gern verteilt werden. Man könnte die Liste auchso interpretieren….. alle werden ärmer und können sich nur nich die billigen Phones leisten , denn eins sagt der Text nicht aus ….wieviel Topphones haben den Huawei , Samsung und xiaomi verkauft ….ich sehe sehr sehr selten mal ein Spitzenhandy in freier Wildbahn außer iPhones.
    iLike 0
  15. Milan 16. August 2019 um 07:08 Uhr ·
    Weil die alle alles umsonst haben wollen. So lange es geht nur Apple. Dan zahle ich auch . Weil die Funktionalität zwischen allen Geräten ist einfach top und unübertroffen!!!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.