Home » Apple » So sieht Apple die Zukunft der Fernbedienung

So sieht Apple die Zukunft der Fernbedienung

Die Fernbedienung der Zukunft! Ein neues Apple Patent lässt den iTV immer wahrscheinlicher werden. Das Patent mit dem Namen „Apparat und Methode zur Bereitstellung einer universellen Fernbedienung“ soll nicht nur die Bedienung aller Geräte gleichzeitig erleichtern, sondern auch Ordnung auf dem Wohnzimmertisch schaffen.

Mit der Fernbedienung nach Apples Vorstellungen kann man sowohl den Fernseher als auch Videorecorder, DVD-Player und andere Geräte steuern – mit nur einem Universalgerät. Dem Patent zufolge soll sich die Fernbedienung via Bluetooth oder Wi-Fi mit dem Gerät automatisch verbinden, so würde lästiges Programmieren bei dem Kauf einer neuen Fernbedienung erspart bleiben.

Das Konzept ist ziemlich interessant, vor allem in Blick auf dem iTV. Allerdings wurde bisher vermutet, dass Apple seinen neuen Fernseher mit Siri ausstatten würde. Dies ist durchaus immer noch denkbar. Die Steuerung des TVs wird wohl dem Nutzer überlassen, ob mit Tastendruck oder Siri.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "So sieht Apple die Zukunft der Fernbedienung"

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. Gerüchte-Check: Apple iTV | Apfelpage

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.