| Fehler gefunden? Schreibt es uns!
Themenseite für Siri | Direkt zu den Artikeln.

Siri

Alles rund um Siri

Zusammenfassung

Siri ist der persönliche Assistent auf dem Apple-Gerät. Egal, ob neue Termine eintragen oder nur Fragen beantworten – Siri soll den Alltag erleichtern und mit ihrem Allwissen punkten.

Siri kompakt

  • Markteinführung: 2011
  • Erstes Gerät: iPhone 4s
  • Kategorie: Sprachassistent
  • Betriebssystem: iOS, macOS, watchOS, tvOS, HomePod
  • Sprachfeedback: unter iOS

Alle News von diesem Thema per RSS-Feed abonnieren oder uns auf Twitter, Facebook oder Google+ folgen. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iOS-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.
Seit 2011 erleichtert der Sprachassistent Siri den Alltag von Apple-Nutzern. Siri wurde gemeinsam mit dem iPhone 4s vorgestellt und war ein Jahr lang exklusiv auf dem Smartphone zuständig. Erst im Folgejahr brachte Apple seinen jungen Sprachassistenten auf das iPad, damals das iPad der dritten Generation. Seit macOS High Sierra ist Siri sogar mit dem Mac kompatibel, zudem arbeitet der Sprachassistent mit der Apple Watch, dem Apple TV der vierten Generation und dem HomePod zusammen. Während Siri lediglich auf iOS-Geräten ein Sprachfeedback bietet, wird auf den restlichen Devices lediglich eine Textantwort angeboten.

Siri

Siri beantwortet seinem Nutzer nicht nur komplizierte Fragen und greift dazu unter anderem auf Wikipedia zu, sondern bedient gleichzeitig das Apple-Gerät. So liefert das iPhone Informationen über die Bundesliga, beantwortet Rechenaufgaben oder Fragen zu Filmen und vielem mehr aber kann auch Bluetooth einschalten oder neue Kalendereinträge vornehmen. Wer möche kann sogar E-Mails, Nachrichten oder WhatsApps diktieren lassen. Der Sprachassistent besitzt unter iOS Zugriff zu Apps, sofern diese SiriKit unterstützen. Somit lassen sich manche Apps ebenfalls über den Sprachassistenten steuern.

Alle Apple-Geräte besitzen eine spezielle Tastenkombination, mit der Siri aktiviert werden kann. Die Apple Watch, der Apple TV und neue Macs besitzen sogar einen extra Button für Siri, während iPhones über den Home- respektive Standby-Button Siri aufwecken. Seit dem iPhone 6s sowie dem iPad Pro 9,7 Zoll kann Siri sogar per Zuruf um Hilfe gebeten werden: „Hey Siri, schalte mein Wohnzimmerlicht ein“ – und schon wird die verknüpfte Smart Home Lampe eingeschaltet. Dabei darf die stetige Weiterentwicklung von Siri natürlich nicht fehlen: Täglich lernt der Sprachassistent neue Befehle kennen.

Geräte mit Siri kaufen

+ iPhone im Apple Online Store kaufen
+ iPad im Apple Online Store kaufen
+ MacBook im Apple Online Store kaufen
+ Apple Watch im Apple Online Store kaufen
+ Apple TV im Apple Online Store kaufen

Alle News zu Siri

Spotify

Spielt Siri bald auch Songs und Playlists von Spotify?

Siri wird euch bald vielleicht auch Songs auf Spotify abspielen: Der Streamingdienst verhandelt aktuell mit Apple über ...

Menschliche Siri-Transcriber hören viele sexistische Äußerungen von Männern

10. August 2019, 6 Kommentare
,

Wer Siri beschimpft oder beleidigt, muss damit rechnen, dass irgendwo Menschen den eigenen Ausbruch mitbekommen. Was bis ...

TOP MacBook, iPhone und iPad Gerüchte der Woche | Wird Siri abgehört? – Apfelplausch 104

Bringt Apple tatsächlich ein 5G-fähiges MacBook? Das war mein Lieblingsthema der vergangenen Woche, doch natürlich ni ...

Sicherheit - Server mit Kabeln - Symbolbild

„Hey Siri“-Sprachfragmente: Apple stoppt anonyme Auswertung und bringt Opt-Out-Schalter

Apple hat die anonyme Übermittlung von Sprachfragmenten an externe Dienstleister zur Verbesserung der Nutzererfahrung v ...

Sicherheit - Symbolbild

Wie Alexa schickt auch Siri Sprachfragmente an Dritte: So verhindert ihr dies

Wie auch Alexa schickt Apples Siri ebenfalls Tonfragmente aus den Nutzeransprachen an externe Dienstleister, die im Auft ...

SiriOS in 2020? Analysten mit interessanter Prognose

20. Juli 2019, 16 Kommentare

Mangrove Capital Partners veröffentlichte zum Wochenende hin ihren „Voice Tech Report 2019„. Für uns beson ...

HomePod

„Hey Siri“ in Apple-Werbespot: HomePods fühlen sich angesprochen

3. Juli 2019, 7 Kommentare
,

Apples neuester Werbespot hat bei manchen Nutzern einen unerwünschten Nebeneffekt: Etwas, das wir auch schon anderweiti ...

HomePod schwarz und weiß

Radio auf dem HomePod: : Vereinzelt funktioniert bereits TuneIn bei deutschen Nutzern

iOS 13 wird es erlauben, Radiosender per Siri aufzurufen. Nun zeigt sich aber, dass einige Nutzer in Deutschland diese F ...

ApfelKuchen: FaceID vs. Touch ID | Siri bei euch im Alltag | iOS Hintertür?

Da der letzte ApfelKuchen ja recht gut bei euch ankam, bringen wir diese Woche gleich den nächsten. Wir fassen spannend ...

Ex-Siri-Chef: Gibt keinen einzigen guten Sprachassistenten

Eine sehr interessante, überraschende und ehrliche Aussage hat der ehemalige Siri Chef von Apple gegenüber BusinessIns ...

HomePod schwarz und weiß

Profile für mehrere Nutzer und Handoff: HomePod lernt mit iOS 13 neue Tricks

4. Juni 2019, 6 Kommentare
,

Apple hat auch dem HomePod mit iOS 13 einige Neuerungen zukommen lassen. Manches davon hatte sich bereits zuvor ihn form ...

macOS 10.15 könnte Kurzbefehle und Bildschirmzeit erhalten

Apple möchte offenbar weitere Funktionen von iOS auf den Mac bringen. Dabei scheint man sich des neuen Frameworks Marzi ...

Smart Home Vol. 4 – Einrichtung von Philips Hue + Verknüpfung mit HomeKit

Hallo und herzlich willkommen zurück zu meiner Smart Home Serie, ein Thema was mir wirklich am Herzen liegt und mich b ...

Alexa vs. Siri Team: Apple scheint komplett hinten nach

3. Januar 2019, 26 Kommentare
, ,

Alexa vs. Siri. Ein ewiges Battle, in dem Siri immer wieder objektiv betrachtet ins Hintertreffen gerät. Doch heute wol ...

SiriKit

Tim Cook führt neuen AI-Chef-Strategen in sein Amt ein: AI ist wesentlich für Apple

20. Dezember 2018, 3 Kommentare
,

Apple hat dem jüngst angeheuerten John Giannandrea eine neue Rolle im Management des Unternehmens gegeben. Der von Goog ...

SiriKit

Siri, Alexa, Google Assistant und Cortana: 800 Fragen an die Sprachassistenten

Siri ist zuletzt etwas schlauer geworden. Die Assistentin Apples konnte Fragen von Nutzern ein wenig zufriedenstellender ...