Powerbeats Pro stehen kurz vor Launch

In der Pressemitteilung war von einem Start im Mai die Rede, doch nun wurde bekannt, dass Apple die obligatorische Zulassung der FCC (Federal Communication Commission) für vier neue Bluetooth-Kopfhörer erhalten habe: Die neuen Powerbeats sollen ja in vier verschiedenen Farben, Schwarz, Elfenbein, Marine und Moos, auf den Markt kommen.

Anfang dieses Monats verkündete das Apple Tochterunternehmen Beats via Pressemitteilung die neuen Powerbeats Pro – ein neuer Sportkopfhörer, welcher durch das fehlende Kabel nicht nur komplett als True Wireless-Kopfhörer konzipiert wurde, sondern sich auch einige technische Details mit den neuen AirPods teilt.

So kommt Apples neuentwickelter Chip H1 zum Einsatz mit dessen Hilfe sich auch das „Hey Siri“-Sprachkommando realisieren lässt und zudem ein schnelleres Verbinden ermöglicht. Alle neuen Kommunikationsgeräte, die drahtlose Technologien nutzen, werden in den USA von eben jener FCC beaufsichtigt, geprüft und im Idealfall zugelassen.

Wie oben erwähnt, stattet Beats die neuen Kopfhörer mit dem gleichen H1 Chip aus, der auch schon in den neuen AirPods verbaut ist. Außerdem sollen die Powerbeats Pro eine bis zu vier Stunden längere Akkulaufzeit als die AirPods ermöglichen, weshalb man hier von einer Art Sportversion der AirPods ausgehen kann.

Wer mag, kann sich direkt auf der Apple Homepage für die neuen Kopfhörer vormerken lassen. Der UVP liegt hierfür bei 249,99€ und der Marktstart dürfte nicht mehr all zu lang entfernt sein. Apple sieht einen Launch im Mai vor. Alles rechtliche ist nun geregelt.

Wer von Euch wird denn bei den neuen Sportkopfhörern zuschlagen?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "Powerbeats Pro stehen kurz vor Launch"

  1. Friedhelm 23. April 2019 um 10:12 Uhr · Antworten
    Unglaublich hässliche Dinger!
    iLike 5
    • Muckl 23. April 2019 um 10:32 Uhr · Antworten
      Nicht annähernd so hässlich wie die AirPods.
      iLike 8
  2. Hmbrgr 23. April 2019 um 10:15 Uhr · Antworten
    Unglaublich teure Dinger!
    iLike 10
  3. Muckl 23. April 2019 um 10:32 Uhr · Antworten
    Nicht annähernd so hässlich wie die AirPods.
    iLike 3
  4. Titus 23. April 2019 um 10:33 Uhr · Antworten
    Unglaublich geil die Dinger
    iLike 10
  5. Zero-Day 23. April 2019 um 10:40 Uhr · Antworten
    Unglaublich einzigartige Dinger!
    iLike 9
  6. Rantanplan 23. April 2019 um 10:46 Uhr · Antworten
    Lieutenant Uhura Style😂😂😂
    iLike 5
  7. oligii 23. April 2019 um 12:09 Uhr · Antworten
    Unglaublich die Dinger
    iLike 3
  8. Peter 23. April 2019 um 12:36 Uhr · Antworten
    Der Preis ist heftig 😡
    iLike 2
  9. gresh 23. April 2019 um 12:36 Uhr · Antworten
    …und doch kaufen sie wieder alle…😃
    iLike 2
    • Friedhelm 23. April 2019 um 12:59 Uhr · Antworten
      Viele werden sie nicht kaufen, weil die Mehrheit nur zu Hause vor der Glotze hängt und keinen Sport mehr macht und dafür sind die Dinger gemacht und deshalb auch so wahnsinnig hässlich!
      iLike 2
      • Chef vom Dienst 23. April 2019 um 14:09 Uhr ·
        Aso, um Sport zu machen, braucht man also solche Kopfhörer?
        iLike 2
      • Friedhelm 23. April 2019 um 14:32 Uhr ·
        Wenn du die Buchstaben zusammenfügst entstehen Worte und die wiederum zusammengefügt ergeben Sätze, aus denen man (scheinbar nicht jeder) eine Aussage treffen kann! Probier es mal aus und lies das Geschriebene! Vielleicht kannst du es noch lernen?
        iLike 1
      • Friedhelm 23. April 2019 um 14:34 Uhr ·
        Und übrigens mit deiner Aussage bist du maximal die Wurst vom Dienst!
        iLike 0
  10. Fanboy 23. April 2019 um 20:00 Uhr · Antworten
    Ich wäre ein potenzieller Kunde….wenn der Klang dann auch entsprechend gut ist und die Akkulaufzeit stimmt.
    iLike 2
  11. Souly87 25. April 2019 um 14:21 Uhr · Antworten
    Für um die 250€ hole ich mir lieber die Sony Kopfhörer 1000er Series v3 mit Noise cancelling. Beats kommen nie wieder bei mir ins Haus oder ins Fitness. Die sind so gemacht, das sie nach einem Jahr kaputt gehen und sich nicht mehr einschalten lassen. Die Rezensionen sind voll von den Problemen. Apple bietet absichtlich nur 1 Jahr Garantie an.
    iLike 0