Neue Gerüchte: iPhone 5S durch A7-Chip bis zu 31 Prozent schneller?

Neue Informationen zum angeblich im iPhone 5S zum Einsatz kommenden Chip erreichen uns an diesem Sonntag-Abend. Die Spekulationen sind dahingehend ausschlaggebend, als dass der Prozessor eines der bedeutendsten Upgrades im anstehenden Handy ist.
iphone5S_3-640x480
Analyst Clayton Morris twitterte heute von neuen Erkenntnissen in Bezug auf den Chip im iPhone 5S. Angeblich soll bereits in der nächsten Generation ein A7-Chip zum Tragen kommen, was mit letzten Berichten überein stimmt. Dieser soll zwar immer noch „nur“ zwei Kerne, Dual-Core genannt, besitzen, aber dennoch 31 Prozent mehr Power als der Vorgänger, A6, mitbringen. Ein elementarer Faktor seien laut 9to5Mac die 64-Bit. Dadurch sollen Animationen sowie grafische Effekte in iOS 7 deutlich flüssiger laufen.

Weiterhin, so heißt es in einem anderen Tweet von Morris, sei ein extrahierter Motion Tracking Chip geplant. Dieser könnte ein interessantes Upgrade für die Kamera inne halten. Zuletzt haben wir bereits über Hinweise auf eine Slow Motion Funktion berichtet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

76 Kommentare zu dem Artikel "Neue Gerüchte: iPhone 5S durch A7-Chip bis zu 31 Prozent schneller?"

  1. Zzz 25. August 2013 um 18:01 Uhr ·
    31 Prozent schneller? Geht das.
    iLike 0
  2. Moritz 25. August 2013 um 18:02 Uhr ·
    Aber dann sollten die Animationen auf iPhone 4 und 4S auch mit den verbauten Chips flüssig laufen.
    iLike 0
    • Necman 25. August 2013 um 18:55 Uhr ·
      Wunschdenken
      iLike 0
  3. Rambo 25. August 2013 um 18:05 Uhr ·
    Naja mal abwarten… Aber eine Frage :welcher Prozessor wird denn im Iphone 5C vorhanden sein? (Wenn es rauskommt)
    iLike 0
    • Mark 25. August 2013 um 18:07 Uhr ·
      Immer das vom Vorherigen High-ned Smartphone also A6
      iLike 0
  4. Tony 25. August 2013 um 18:06 Uhr ·
    Ich kann die Spekulationen nicht mehr hören ehrlich,Mann weiß gar nicht mehr was man Glauben soll. Zum Glück ist bald die Präsentation : (
    iLike 0
  5. ispeedy 25. August 2013 um 18:08 Uhr ·
    What!?? Not twice as fast!?? ;-p das gibt’s doch gar nicht…
    iLike 0
    • Mattes 25. August 2013 um 18:24 Uhr ·
      That’s what she said….
      iLike 0
    • Anonymous 25. August 2013 um 21:42 Uhr ·
      Yes! Not twice as fast! ;) ja das gibt es…
      iLike 0
  6. Lukas 25. August 2013 um 18:08 Uhr ·
    Läge das iphone 5S dann im Benchmark bei dem S4 in etwa?
    iLike 0
    • Roberto 25. August 2013 um 18:29 Uhr ·
      Das wäre schwach, da das S4 ja schon im März vorgestellt wurde.
      iLike 0
      • Äppler 25. August 2013 um 19:32 Uhr ·
        Stimmt alte Stänkerbacke!
        iLike 0
  7. roffl 25. August 2013 um 18:08 Uhr ·
    Immernoch dualcore? Schade. Hoffentlich kann es dann trotzdem mit der Konkurrenz mithalten. Außerdem fände ich es auch cool, wenn es diese beiden goldversionen von oben gäbe, da würde ich sogar vom weißgold weggehen.
    iLike 0
    • Robin 25. August 2013 um 18:54 Uhr ·
      Dual Core heisst nicht gleich weniger Leistung ( siehe die neuen 2Core Chips von Motorola) zudem verbraucht er weniger Strom
      iLike 0
  8. apple 25. August 2013 um 18:08 Uhr ·
    egal wieviel schneller, das iPhone 5S wird mein erstes iPhone sein :)
    iLike 0
  9. Justin 25. August 2013 um 18:11 Uhr ·
    Ich weiß ich darf keine links Posten aber ich poste jetz mal und zwar Wikipedia : Wenn ihr euch das dort durchlest werdet ihr lesen, dass der A6 chip um 250% mehr Leistung brachte als der Vorgänger A5 . Was sind an 31 Prozent zwischen A6 und A7 bitteschön dann viel? :( Ich hoffe das das nicht stimmt !! http://de.wikipedia.org/wiki/Apple_A6
    iLike 0
    • Matthias P. 25. August 2013 um 23:38 Uhr ·
      Intels Haswell Chips haben auch nur minimal mehr Leistung als Ivy Bridge. Hier liegt das Merkmal auf der Stromsparleistung. Gut möglich, dass der A7 genau die gleiche Hauptfunktion hat – nämlich Strom zu sparen und das bei gleicher oder etwas höherer Leistung.
      iLike 0
  10. Lorenz 25. August 2013 um 18:12 Uhr ·
    Wie viel prozent Der chip schneller sein wird weiß niemand. Reime soekulationen.. Wenn man also ratet.. Wie kommt man auf 31% kann man mir das erklären?
    iLike 0
    • Lorenz 25. August 2013 um 18:13 Uhr ·
      Reine spekulationen*
      iLike 0
  11. Rambo 25. August 2013 um 18:12 Uhr ·
    Was ios7 angeht,brauchen sich iPhone 5 Besitzer zwar keine Sorgen machen müssen(was die Flüssigkeit angeht),da in der Beta ja schon alles flüssig läuft.(zumindest in der neuesten Beta)
    iLike 0
  12. Nico 25. August 2013 um 18:22 Uhr ·
    Wenn eine Goldversion kommen wird, dann nicht mit schwarz, denke ich. Das aktuelle, weiße iPhone heißt ja auch weiß/silber, da würde sich weiß/gold gut machen. Außerdem sieht es mit schwarz einfach schlecht aus.
    iLike 0
    • roffl 25. August 2013 um 18:33 Uhr ·
      Jeder hat seine eigene Meinung, ich persönlich würde mir mit genug Geld in der Tasche das schwarzgoldene nehmen.
      iLike 0
  13. Rambo 25. August 2013 um 18:24 Uhr ·
    Wie läuft denn die ios 7 beta beim iPhone 4s? Denn bei ios6 läuft das 4s ja noch sehr flüssig …
    iLike 0
    • Martin4s 25. August 2013 um 18:41 Uhr ·
      Naja.. Beim iPhone 4 kann man es so oder so vergessen.
      iLike 0
    • Name 25. August 2013 um 18:43 Uhr ·
      Sehr gut
      iLike 0
    • Anonymous 25. August 2013 um 18:49 Uhr ·
      Da hast du ein Video. http://www.youtube.com/watch?v=lotP9FU-fNI
      iLike 0
    • Nico 25. August 2013 um 19:10 Uhr ·
      Bei mir läuft alles flüssig
      iLike 0
  14. Anonymous 25. August 2013 um 18:35 Uhr ·
    31% schneller. Also schauen wir mal bei Geekbench und rechnen ein bisschen nach: Das iPhone 5 erreicht 1618 Punkte. Demfall sollte das iPhone 5S 2119 Punkte erreichen. Zum Vergleich (@Lukas) erreicht das Galaxy S4 mit Snapdragon 600 bei Geekbench 3161 Punkte und die Exynos Octa Variante 3500 Punkte. Das Xperia Z erreicht 2101 Punkte und das HTX One 2767 Punkte. Das Note 3 von Samsung welches in vor dem iPhone 5S präsentiert wird bekommt einen Snapdragon 800 spendiert und erreicht 4098 Punkte.
    iLike 0
    • Pascal 25. August 2013 um 18:40 Uhr ·
      trotzdem is das iPhone 5 schneller als das S4 ;)
      iLike 0
      • Name 25. August 2013 um 18:44 Uhr ·
        [entfernt] kannst du nicht rechnen?!?
        iLike 0
      • Anonymous 25. August 2013 um 19:20 Uhr ·
        Man kann einigen Menschen sogar einen Ball ins Gesicht werfen und der wird trotzdem daran glauben, es sei ein Würfel gewesen…
        iLike 0
    • Matthias P. 25. August 2013 um 23:48 Uhr ·
      Stimmt, das sind die theoretischen Werte. Die Praxis sieht da schon etwas anders aus, gerade was die Abstimmung zwischen Software und Hardware angeht. Das hat Apple schon viele Jahre im Griff. Natürlich kann ein iPhone 4 hardwaretechnisch nicht mehr, wie ein iPhone 5, mithalten. Allerdings bekommt ein iPhone 4 trotzdem auch nach Jahren noch das aktuellste und sicherste Betriebssystem seiner Reihe. Bei anderen Herstellern, ohne Namen zu nennen, bekommt man teils beim Kauf schon alte Software vorinstalliert geschweige denn überhaupt ein Update. Was nützt also die ganze geniale Hardware, wenn keine Software zur Steuerung vorhanden ist!? Denn was nützen mir 500PS im Auto, wenn die Motorsteuerung aus einem Dreirad stammt? Apple wird das schon alles so entwicklen, dass alles reibungslos läuft. Das hat es immer und wird es immer. In diesem Sinne…
      iLike 0
      • Anonymous 26. August 2013 um 01:12 Uhr ·
        “[…] sicherste Betriebssystem seiner Reihe […]“ gut gesagt. Mal einer der nicht behauptet iOS sei DAS sicherste etc. “[…] bekommt man teils beim Kauf schon alte Software vorinstalliert geschweige denn überhaupt ein Update.[…]“ Gibt natürlich auch Ausnahmen wie die Nexus Reihe. Aber ansonsten, leider ja. Ist mittlerweile wenigstens deutlich besser geworden als noch vor 2 Jahren. Guter Kommentar.
        iLike 0
  15. Martin4s 25. August 2013 um 18:39 Uhr ·
    Slow motion ist schon längst überfällig!..
    iLike 0
  16. Dani 25. August 2013 um 18:49 Uhr ·
    Es geht nicht immer mir um benchmarks..hatte das S3, das war grottenlangsam und in benchmarks schnitt es gut ab..
    iLike 0
    • Anonymous 25. August 2013 um 18:50 Uhr ·
      Liegt weder an Android noch an der Hardware sondern an der Nature 1 UX bzw TouchWizz UI von Samsung.
      iLike 0
      • Anonymous 25. August 2013 um 20:10 Uhr ·
        @Erdo. Dieser Octacore den du meinst (Exynos 5 Octa) sind zwei Quadcores. Das es nicht so flüssig läuft liegt ganz alleine an den jeweiligen UI’s von Samsung, Sony, HTC, LG etc. weil jeder der Android benutzt, dieses auch frei modifizieren kann und dies das System schlussendlich ausbremst. Reines Android, ohne irgendwelchen Schnick Schnack von den Smartphoneherstellern, läuft genau so flüssig wie iOS 7. Nur kapieren das nicht so viele.
        iLike 0
      • Anonymous 25. August 2013 um 21:10 Uhr ·
        Ich bin echt stolz auf dich Erdo :)) Bravo. Bis der erste hier der es weiss und sagt.
        iLike 0
  17. Chris 25. August 2013 um 18:56 Uhr ·
    nice, ich kann gar nicht genug Spekulationen und Gerüchte üder das 5S lesen. freu mich schon :)
    iLike 0
  18. M. 25. August 2013 um 19:09 Uhr ·
    Mal wieder nichts neues? Nur ein dualcore?? Die Konkurenz ist meilenweit voraus. Ios 7 bietet mal wieder nichts besonderes. Android ich komme :D
    iLike 0
    • Nikola 25. August 2013 um 19:12 Uhr ·
      Lächerlich
      iLike 0
    • Anonymous 25. August 2013 um 19:37 Uhr ·
      Es gibt auch leistungsstarke Dualcore’s. Der Exynos 5250 ist ein 1.7 Ghz Dualcore im Nexus 10 und erreicht 2480 Punkte bei Geekbench. Das HTC One hat einen 1.7 Ghz Quadcore und erreicht nur 287 Punkte mehr.
      iLike 0
      • lol 26. August 2013 um 08:07 Uhr ·
        Lieber anonymus du kannst hier die android-geräte so oft schlecht reden wie du meinst das ändert aber leider rein gar nichts daran dass sie trotzdem besser sind . allein beim display (zugegeben das retina vom i phone 5 ist nicht schlecht) aber hast du dir zufällig bei gelegenheit das display des htc one angesehen? Es ist kein pixel sichtbar. Und was die größe der android smartphones angeht die von einigen hier als innovationssüchtig beschrieben wird: was ist das iphone 5 gegenüber dem 4s? GRÖßER. Und wieso? Weil android größere geräte verkauft hat und die größe bei den leuten ankam. Ich selbst hatte drei apple iphones( 3, 3gs,4s) vor dem 4s hatte ich ein samsung galaxy s2 (war nicht das was ich erwartet habe, hab es nach zwei monaten verkauft und 4s gekauft. Ich verstehe ja dass viele hier etwas gegen samsung haben (bin selbst nicht begeistert von samsung) aber die anderen android hersteller zb htc und sony sind sehr gut. Ich habe mir im märz das one gekauft und bin seit dem super begeistert von htc zumal es sich genaiso wertig anfühlt wie ein i phone. Das einzige warum ich nicht mehr weiter apple kunde sein werde ist, dass mir die innovation fehlt, denn mal ehrlich was soll der neue a7 chip gegen dem snapdragon 800 von qualcomm ausrichten (kann bis zu 2,5 ghz getaktet werden) oder auch die kamera. 12 megapixel sind ja nicht schlecht aber was sollen die gegen sonys 20 megapixelcam darstellen? In diesem sinne bye ps zrotzdem ist das i phone immer noch ganz gut
        iLike 0
      • Matthias P. 26. August 2013 um 13:34 Uhr ·
        Bildqualität hat wenig mit Megapixel zu tun. Viel wichtiger sind die Linsen, Farbfilter und Brennweite der Kamera. Das Objektiv ansich ist somit auschlaggebend und nicht die Anzahl der Megapixel. Nicht zuvergessen die passende Software zur Verarbeitung der Bilddaten (Bildstabilisierung etc.) Megapixel sind nur für eine Bildvergrößerung wichtig. Aber wer druckt schon seine Bilder in der Größe von Werbeplakaten, wo die Megapixel auffallen würden?! Das iPhone macht mit seinen derzeitigen 8 Megapixel super Bilder, aber besser geht es natürlich immer…
        iLike 0
      • Anonymous 26. August 2013 um 13:49 Uhr ·
        [entfernt]
        iLike 0
    • Marcus 25. August 2013 um 19:45 Uhr ·
      Solche leute wie dich sind einfach nur Innovations süchtig, Was bringt dir ein Smartphone wenn es ein riesen bildschirm hat und diese ganzen fuchtelfunktion die den halben gb verbrauchen (s4) und das Betriebssystem nur ruckelt bis zum geht nicht mehr ? ich brauche ein Handy das stabil ist, eine gute auswahl an apps hat und eine gute sicherheit bietet, und genau das tut ein iPhone !!!
      iLike 0
      • Johanna 25. August 2013 um 21:12 Uhr ·
        Ich habe das Galaxy S4 und es ruckelt gar nichts. Es läuft stabil und es gibt sehr viel hochwertige Apps. Woher holst du dieses Märchen vom ruckeln ? Das iPhone hat die schlechteste Sicherheit, es wurde vor einer Woche sogat bewiesen wie leicht Schadsoftware in App Store landet, leider berichten die apfelpage-macher nicht gern negatives. Deshalb wundere ich mich schon lange nicht mehr über eure Blindheit und nein ich bin keine Hater’in. Bis vor einiger Zeit hatte ich selbst ein iPhone 5 und habe auch noch einen Mac.
        iLike 0
      • Anonymous 25. August 2013 um 21:12 Uhr ·
        @Marcus. Oh bitte darf ich dir sagen wo du überall falsch liegst :))
        iLike 0
      • AppleFan 26. August 2013 um 09:37 Uhr ·
        @Joahanna äähmm Apple hat das wohl mit sicherste Betriebssystem von allen Smartphones!!! [entfernt]
        iLike 0
      • Johanna 26. August 2013 um 13:41 Uhr ·
        AppleFan warum gleich so Aggressiv und Beleidigend ? Es ist mehr als nur einmal bewiesen wurden warum iOS das „unsicherste“ OS ist und bitte sei so nett nicht gleich böse zu werden, nur weil du es nicht besser wissen konntest bis jetzt. danke
        iLike 0
      • Anonymous 26. August 2013 um 13:52 Uhr ·
        @AppleFan. Nein, es ist das mit den meisten Sicherheitslücken. [Link entfernt]
        iLike 0
      • Äppler 26. August 2013 um 14:30 Uhr ·
        @Apfelpage Warum habt ihr den Link entfernt???
        iLike 0
      • Robert 26. August 2013 um 14:33 Uhr ·
        Wir akzeptieren nur begrenzt Links, da viele das Kommentarsystem Nutzen, um einen Link zu ihrer Seite zu ergattern…
        iLike 0
      • Johanna 26. August 2013 um 15:14 Uhr ·
        Hallo Robert, warum berichtet ihr nicht über so ein brisantes Thema. Es würde doch helfen bei dem sicheren und bewussteren Umgang mit der Technik. Ich fand den Link sehr interessant und würde mir wünschen mehr davon zu erfahren. Ich möchte nicht Haten, aber gerade solche infos find ich wichtig.
        iLike 0
      • Robert 26. August 2013 um 15:21 Uhr ·
        Das Thema ist relativ alt und bekannt. Deswegen werden wir jetzt nicht darüber berichten, ausgenommen irgendjemand veröffentlicht eine neue Studie dazu…
        iLike 0
      • Roberto 26. August 2013 um 20:15 Uhr ·
        Scheinbar nicht, man sieht ja wie schlecht @AppleFan. informiert ist.
        iLike 0
      • AppleFan 27. August 2013 um 11:30 Uhr ·
        @ Johanna Sry … Ich wollte mich dafür nochmal entschuldigen… Aber wenn wir jetzt wirklich mal Schaun ist android viel zu offen … Jeder kann seine app hochladen mit jedem scheisse… Und bei Apple werden die Apps erst geprüft … Das mit dem Virus … Tja da war Apple etwas zu ungenau … Ich hoffe auch dass apple das beherzigen wird und jetzt noch besser aufpassen wird… Und Sry nochmal
        iLike 0
      • Äppler 27. August 2013 um 14:18 Uhr ·
        Schleimi
        iLike 0
  19. Sir Peoples 25. August 2013 um 19:29 Uhr ·
    Ist doch völlig Latte wer wieviel pkt hat. Es läuft alles gut beim 5er. Es ist ein Handy, um das Leben mit Apps zu erleichtern.
    iLike 0
  20. Ronny 25. August 2013 um 19:40 Uhr ·
    Gottseidank nur Dualcore…Stellt euch mal vor was wäre, wenn ein Quadcore drinsteckt….Dann wird aus dem Handy ein normales Telefon, denn dann kommt man ja gar nicht mehr von der Steckdose. Außerdem ist es m.M.n. völlig egal bei den Produkten von Apple, egal wieviel RAM, wieviel Kerne usw usw. Bei ALLEN Geräten läuft alles flüssig und ohne Probleme. Das liegt einfach daran, dass Apple im Grunde erst ein Softwareentwickler ist und die Hardware quasi drumherum gebaut wird. Ich nur Android und iOS, egal wie hoch die Tacktung und die Anzahl der Kerne auch ist (S4; HTC One; usw), NICHTS kommt am das „abgerundete“ Gefühl bei der Bedienung von iOS. Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung und ich will damit auch nicht dieses „Android vs iOS“-Ding anregen….Also nicht falsch verstehen :)
    iLike 0
  21. Ronny 25. August 2013 um 19:41 Uhr ·
    …ich nutze… Sorry
    iLike 0
  22. M. 25. August 2013 um 20:42 Uhr ·
    IPhones sind stabil?? die meisten Abstürze kommen nur bei iPhones vor. Man zahlt nur für die Marke.. Technisch ist es Null. Und das Betriebsystem ist das letzde. Man muss ständig mit iTunes verbinden :D gut das ich zu android gewechselt bin. I Love my galaxy *_*
    iLike 0
    • Tannauboy 25. August 2013 um 20:51 Uhr ·
      Was hast du gegen itunes? Ich finds ehrlichgesagt genial! Komm heim und ohne was zu tun wird mein handy mit dem pc synchronisiert ! Und das ohne kabel ;) Komfortabler gehts nicht mehr! :)
      iLike 0
    • Johanna 25. August 2013 um 21:15 Uhr ·
      Genau das war auch ein Grund bei mir. Ich sag nur mach mal schnell aus einer mp3 ein klingelton mit dem iPhone und dann mit (meinem) S4 und schon ist alles klar. Das war nur einer von vielen Punkten die mich am iPhone gestört haben. Allein die ganzen Funktionen die erst jetzt mit iOS kommen, finde ich peinlich für Apple.
      iLike 0
  23. M. 25. August 2013 um 20:45 Uhr ·
    Mittlerweile gibt es mehr Apps für android. Ab kurz gefasst: jeder soll das kaufen was ihm gefällt.
    iLike 0
  24. Pocinho 25. August 2013 um 21:10 Uhr ·
    Ich wechsele zu Samsung, sprich S4!!!! Ich denke Apple hat den Zug verpasst, und büßt weiter Kunden ein…
    iLike 0
    • Anton 26. August 2013 um 00:21 Uhr ·
      ciao! Hoffe du bereust es ;P
      iLike 0
  25. Sir Peoples 26. August 2013 um 00:56 Uhr ·
    Habe alle iphones gehabt. Kann jedes Jahr verlängern. Nie eines ist kaputt gegangen oder auch sonst was. Service Top. Wiederverkaufspreis sehr hoch. Habe viele Freunde die Samsung haben. Wenn ich daran denke was die für ein Stress haben. Was bringt einen Power wie beim S4 und laufen täglich im Sparmodi rum, damit es nicht leer gesaugt wird. Fast alle haben Stromsparmodus an, also wozu die Power Wie gesagt worden ist. Apple passt Soft- und Hardware besser an.
    iLike 0
    • Anonymous 26. August 2013 um 01:17 Uhr ·
      Offensichtlich machen deine Kollegen etwas falsch mit dem S4. Hab mit einem Kollegen mein Nexus 4 gegen sein S4 getauscht, um bisschen zu testen und mal anschauen. Auch ohne Energiesparmodus bin ich auf 21h gekommen bei ganz normaler Nutzung. Im Energiesparmodus und mit dem Qualcomm Battery Guru bin ich sogar auf 34h gekommen. Es muss definitiv an den Nutzern liegen die irgendwelche falsche Einstellungen gemacht haben.
      iLike 0
      • Anonymous 26. August 2013 um 01:23 Uhr ·
        Eine andere Erklärung habe ich da nicht. Sag denen sie sollen den Qualcomm Battery Guru installieren, das S4 hat ja schliesslich einen Snapdargon. Google Now deaktivieren und die neueste APK der Google Dienste installieren. Und ansonsten unter Einstellungen -> Optionen -> Akku, sobald sie 10% erreicht haben, mal genau schauen was am meisten verbraucht hat. Auf die Quelle drauf klicken und es kommt eine Liste. Wenn man sich mit dem Smartphone nicht auskennt sollte man sich kein Flaggschiff kaufen…
        iLike 0
  26. Ulf 26. August 2013 um 01:43 Uhr ·
    Apple ist bis heute noch nicht eingeholt. Ein Kumpel von mir hat das HTC One und ich finde es echt ziemlich gut. Aber 90% der Anwendungen die als Innovation präsentiert werden sind schwachsinn und werden nach dem ausprobieren nie wiede benutzt. Guckt euch mal aussagekräftige Reviews von Engaget oder the Verge an. Keins der Konkurrenz Produkte kommt in Sachen Verarbeitung an Apple Produkte ran. Und die Produkte die es versuchen sind weit teurer (MBA vs. Chromebook oder Zenbook). Es geht bei Apple nicht darum Innovationen zu erzwingen sondern um Produkte einer hohen Güte abzuliefern und das konstant. Und das schaffen Sie. Dieses ganze übertrümpfen wollen ist bullshit und führr zu nichts und Apple macht da zum Glück nicht mit! By the way: Was macht man mit einem iPhone mit gebrochenem Display nach einem Sturz? Genau man geht zum Applestore und kriegt für 249€ ein neues Gerät. Probiert das mal mit irgendeinem anderen Gerät ;) Service ist unter Anderem auch eine Stärke von Apple!
    iLike 0
    • Anonymous 26. August 2013 um 02:17 Uhr ·
      Bei mir: Gebrochenes Display -> in die 30min entfernte Handyklinik gehen -> umgerechnet 160 Euro bezahlen -> 30min warten -> Handy so wie es vor dem Unfall war.
      iLike 0
      • Äppler 26. August 2013 um 06:56 Uhr ·
        Wie Ulf schon schrieb 90€ mehr als bei dir und es ist neu und nicht wie vor dem Unfall!
        iLike 0
      • Name 26. August 2013 um 07:29 Uhr ·
        Für 30 € Display kaufen und selbst reparieren!
        iLike 0
      • Anonymous 26. August 2013 um 13:53 Uhr ·
        Ich verzichte gerne auf ein neues. Mir ist lieber das alle meine Daten noch da sind und alles unverändert ist.
        iLike 0
      • Äppler 26. August 2013 um 15:22 Uhr ·
        Backup und alles ist wieder da wo es hingehört!
        iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.