Microsoft Cortana: Bald als Standalone-App für iOS

Reuters will aus internen Quellen erfahren haben, dass Microsoft kurz vor der Veröffentlichung von Cortana für iOS und Android steht. Die intelligente Sprachsteuerung soll als gesonderte App zur Verfügung stehen, kann aber natürlich mit der Software nicht so eng verzahnt werden, wie unter Windows Phone.

Im Juni des letzten Jahres kamen bereits Gerüchte auf, dass Microsofts Cortana bald für iOS verfügbar sein könnte. Schließlich hätte die Siri-Konkurrentin auch durchaus ihre Daseins-Berechtigung, da sich die Leistungen durchaus blicken lasen können. Wir haben die beiden Sprachassistentinnen bereits mit einander verglichen und konnten das Fazit ziehen, dass Microsofts Cortana in einigen Funktionen sogar überlegen ist. Ein Sprung auf andere Plattformen wäre daher nicht unwahrscheinlich. Dennoch wird der Funktionsumfang von Cortana darunter leiden, es ist aber davon auszugehen, dass man wenigstens eine Verbindung zur Office-Suite in iOS herstellt.

[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

18 Kommentare zu dem Artikel "Microsoft Cortana: Bald als Standalone-App für iOS"

  1. Marc 13. März 2015 um 13:33 Uhr ·
    Wie bitte warum sollte Apple das Zulassen die entfernen ja schon die ganzen gesundheits Armbänder wegen der lächerlichen Apple watch und dann das Gegenstück auch noch von Microsoft zulassen ich glaub’s net??!!!
    iLike 14
    • G.Dogg 13. März 2015 um 14:14 Uhr ·
      so ein Quatsch.. die Apps von Google wurden ja auch nicht entfernt
      iLike 22
  2. iSascha 13. März 2015 um 13:47 Uhr ·
    Nein Danke
    iLike 12
    • iMensch 13. März 2015 um 18:55 Uhr ·
      Du scheinst Ahnung zu haben.
      iLike 12
  3. Aschex 13. März 2015 um 14:22 Uhr ·
    Was kann cortana was Siri nicht kann? Die Frage ist ernst gemeint, weiß es wirklich nicht.
    iLike 17
    • max39797 13. März 2015 um 20:33 Uhr ·
      Microsoft versucht mit Cortana, den Funktionsumfang von Google Now mit der Persönlichkeit von Siri zu kombinieren. Dabei sind die Funktionen zwischen Siri und Cortana ungefähr gleich (in den USA zumindest), aber die Websuche ist deutlich erweitert, da Cortana gleichzeitig eine Suchmaschine für Bing darstellt. Ausserdem gibt es wie bei Google Now einen Bildschirm, auf dem personalisierbare Nachrichten (Wetter, Orte, bestimmte Themen) angezeigt werden. Die Eingabe erfolgt ausserdem nicht zwingend über Sprache, sie funktioniert auch über Tastatur. Zuletzt wäre erwähnenswert, dass Cortana mit Drittanbieterprogrammen funktioniert, d.h. Befehle bestimmter Apps können eingebunden werden. Dies dürfte bei iOS aber nicht funktionieren.
      iLike 4
  4. MiiRiiCo 13. März 2015 um 14:28 Uhr ·
    Ich finde, Microsoft sollte es lassen, denn wenn sie immer wieder spezielle Apps für die Konkurrenten bereitstellen, kauft sich am Ende fast keiner mehr ein Windows Phone, da es dann nicht mehr diese Vorteile bietet.
    iLike 17
    • hessekaja 13. März 2015 um 14:42 Uhr ·
      Welche Vorteile?
      iLike 11
  5. Toni 13. März 2015 um 15:08 Uhr ·
    Darauf habe ich lange gewartet. Das ist ja der Wahnsinn.
    iLike 5
  6. iOS u. OSX User 13. März 2015 um 15:45 Uhr ·
    Gott Schütze uns von Wasser Sturm und Wind und alle grausigen Dinge die von MS sind.
    iLike 9
    • Sunny 14. März 2015 um 10:02 Uhr ·
      Er sollte uns lieber vor deinen geistig flachen Ergüssen schützen. Was hast du in deinem Leben so erreicht, außer die Arbeit anderer zu kritisieren?
      iLike 7
  7. neo70 13. März 2015 um 16:18 Uhr ·
    WARUM???????
    iLike 4
  8. Freddy 13. März 2015 um 22:30 Uhr ·
    UNNÖTIG!!!
    iLike 4
  9. Different 13. März 2015 um 23:01 Uhr ·
    also das wenige male im monat wo ich siri hernehme tut’s sie es auch. bei ios denk ich wird siri mehr können wie cortona.. wer weis
    iLike 3
    • Zero-Day 15. März 2015 um 08:26 Uhr ·
      als!!!
      iLike 2
  10. Markenschwein 14. März 2015 um 11:14 Uhr ·
    Sprachsteuerung hin oder her…. Für iPhone ist Siri klare Nummer 1. Es ist zu 100 Prozent integriert. Davon mal abgesehen nutze ich es eh nur,falls ich während der Autofahrt ne Nachricht verfassen möchte.
    iLike 2
    • Zero-Day 15. März 2015 um 08:26 Uhr ·
      Also eine 100%ige Integration stell ich mir anders vor als bei Apple mit Siri..
      iLike 3
      • iMensch 16. März 2015 um 10:14 Uhr ·
        Markenschwein sagt ja auch, dass sich millionen von Menschen nicht irren können ;) Das sagt was über seinen Horizont aus..
        iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.