Mehr Privatsphäre: Eine clevere Abdeckung für MacBook- und Smartphone-Kameras

Es klingt wie eine Szene aus einem gruseligen Film und ist trotzdem immer wieder Realität: Das unbemerkte Fotografieren und Filmen von Menschen durch die Kameras ihrer Laptops, iPhones und iPads. Wir zeigen ein kleines Zubehörteil, mit dem ihr euch davor schützen könnt.

In der letzten Woche wurde ein Bericht öffentlich, laut dem die neuste Version eines bekannten Mac-Virus Nutzer über Monate oder gar Jahre über deren Webcam fotografiert und die Fotos an den Angreifer gesandt hatte – Apple selbst sagte dazu lediglich, dass alle aktuellen macOS-Versionen sicher sind. Deutlich wird an diesem Beispiel nicht nur, wie wichtig regelmäßige Updates des Systems sind, sondern dass die Privatsphäre teilweise nicht nur mit Software gesichert werden kann.

Bis zum Bekanntwerden dieses Virus habe ich Laptop-Nutzer, die ihre Kamera mit einem Sticker oder Post-It verdeckt haben, immer ein wenig belächelt – ich selbst nutze die Kamera zu häufig für Videotelefonate, an eine dauerhafte Abdeckung ist daher nicht zu denken. Bei meiner Suche nach einer anderen Lösung bin ich auf ein Produkt der Firma sunshot gestoßen.

Die Kamera trotz Schutz weiterhin problemlos verwenden

Diese bietet eine Abdeckung für Kameras an, die eine Verwendung weiterhin zulässt und nicht sonderlich auffällig aussieht. Das Anbringen dieser Lösung ist denkbar einfach: Nachdem man die entsprechende Stelle am Mac oder einem anderen Gerät gründlich gesäubert hat, entfernt man die Abdeckung, die sich durch einen Magneten in der Fassung hält, und zieht auf der Rückseite die Schutzfolie ab. Anschließend drückt man die Abdeckung fest auf die gewünschte Stelle und wartet rund drei Sekunden – fertig. Die Abdeckung wird wieder aufgelegt und lässt sich durch den Magnet nun problemlos auf und neben die Kamera schieben. Das ganze Cover ist dünn genug, um auch bei aktuellen MacBooks kein Problem beim Schließen zu verursachen, bei meinem MacBook Pro aus 2015 liegt sie deutlich unter dem Gummirand, der rund um das Display verläuft.

Bei Amazon könnt ihr das Sunshot Webcam Cover im 2er-Pack bei Amazon für 6,99 EUR kaufen* », außerdem könnt ihr das Paket mit fünf Webcam Covers bei Amazon für 9,99 EUR kaufen* »

* Affiliate Link

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Yannik Achternbosch
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "Mehr Privatsphäre: Eine clevere Abdeckung für MacBook- und Smartphone-Kameras"

  1. Felix 5. August 2017 um 16:14 Uhr ·
    Wie so Leute und Kunden hasse die sowas da drauf kleben .
    iLike 1
    • AppleJuenger 6. August 2017 um 07:51 Uhr ·
      Weil sie dich damit jedes mal persönlich beleidigen?
      iLike 2
  2. Felix 5. August 2017 um 16:15 Uhr ·
    Eh nur Panik mache .
    iLike 2
  3. hnk 5. August 2017 um 16:38 Uhr ·
    Wie so Leute und Kunden unqualifizierten Dünnsch in die Kommentare schreiben hasse Leute die so was schreiben eh nur Dünsch
    iLike 1
    • Lukas K. 5. August 2017 um 17:15 Uhr ·
      Deine Grammatik lässt ja auch zu wünschen übrig.. Man schreib das Wort mit einem zweiten N!
      iLike 0
    • Felix 6. August 2017 um 00:24 Uhr ·
      Kern mal schreiben bevor du andere kritisierst
      iLike 0
    • Dünsch 6. August 2017 um 15:27 Uhr ·
      Gibt’s hier jemand der Dünsch heißt?
      iLike 1
  4. Lukas K. 5. August 2017 um 17:15 Uhr ·
    schreibt‘
    iLike 0
  5. hnk 5. August 2017 um 18:21 Uhr ·
    Verstehe ich nicht…
    iLike 1
  6. hnk 5. August 2017 um 18:22 Uhr ·
    Hab auf jeden Fall mal einen 5er-Pack bestellt. Sinnvolle Sache, werde das mal testen
    iLike 3
  7. Dieter 5. August 2017 um 19:30 Uhr ·
    Die Rezensionen auf Amazon für solche Abdeckungen sind aber teilweise eher schlecht. Danach geht der magnetische Schieber sehr schnell verloren …
    iLike 0
  8. klaus 5. August 2017 um 20:07 Uhr ·
    Schreib doch gleich Du machst Werbung und kassierst beim Link mit, anstatt Dir eine Geschichte auszudenken.
    iLike 0
    • JayMenno 5. August 2017 um 21:09 Uhr ·
      Und schreibst lieber gar nichts. Was soll diese Aussage? Einfach nur Dämlichkeit auf zwei Beinen.
      iLike 1
    • Yannik Achternbosch 5. August 2017 um 22:59 Uhr ·
      Hallo klaus, ich habe meine Version der Abdeckung letzte Woche bestellt und selbst bezahlt. Ich fand das Produkt interessant und wollte meine Eindrücke mit den Lesern teilen. Die Links sind Affiliate-Links, das ist aber auch genau so gekennzeichnet.
      iLike 5
  9. Andy 5. August 2017 um 20:13 Uhr ·
    wow die neue iphone 7 Werbung der hammer, Titel : (Archiv mit Andenken 2017) so schön wie die Werbung im Schnee mit iPhone 5S
    iLike 0
  10. Herminator 7. August 2017 um 13:06 Uhr ·
    Und was ist mit den IPads?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.