MacBook 2011-Reihe: Bald als „Vintage“ gelistet

MacBook Pro 2011

Mal wieder ist es so weit, dass ein kleines Stückchen Apple Zeitgeschichte so langsam von der Bildoberfläche verschwindet. In diesem Jahr werden alle Apple MacBook’s aus dem Baujahr 2011 auf die sogenannte „Vintage“ Liste gesetzt.

Bereits Ende des letzten Jahres wurden die Geräte aus der Baureihe Anfang 2011 (engl. Early 2011) als „Vintage“ gekennzeichnet. Nun betrifft dies auch die im gleichen Jahr produzierten Nachfolger, hiervon sind die MacBook Air sowie die MacBook Pro Modelle betroffen. Folgend eine gesamte Auflistung:

  • MacBook Air (11-inch, Mid 2011)
  • MacBook Air (13-inch, Mid 2011)
  • MacBook Pro (13-inch, Late 2011)
  • MacBook Pro (15-inch, Late 2011)
  • MacBook Pro (17-inch, Late 2011)

Was bedeutet dies für den Kunden?

Für Geräte, die durch Apple als „Vintage“ gekennzeichnet werden, wird kein offizieller Support mehr gewährt. So stehen über Apple, als auch über dessen autorisierte Service Provider, keine Ersatzteile mehr zur Verfügung und folglich ist keine Reparatur möglich. Apple hält grundsätzlich fünf Jahre nach offiziellen Verkaufsstopp Ersatzteile für Ihre Produkte bereit.

Wenn Ihr stolzer Besitzer einer dieser Produkte seid und Probleme mit Eurem Gerät habt, oder noch mal Eure Batterie auffrischen wollt, solltet Ihr eine Apple Genius Bar oder einen Apple autorisierten Service Provider aufsuchen. Insbesondere fällt nun das letzte 17“ MacBook Pro aus dem offiziellen Support raus. Die nächstgelegene Service-Möglichkeit finden Ihr unter: Apple Geschäfte suchen

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Florian Holtgrefe
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.