MacBook Pro - News und Informationen zu MacBook Pro

MacBook Pro

News zum MacBook Pro

Zusammenfassung

Neben dem MacBook und MacBook Air bietet das MacBook Pro mit viel Power und einigen Alleinstellungsmerkmalen die perfekte Basis für professionelle Anwender und führt damit die Macintosh-Laptop Serie an.

MacBook Pro kompakt

  • Vorstellung: 10. Januar 2006
  • Letzte Aktualisierung: 09. Juni 2017
  • Kategorie: Macintosh
  • Betriebssystem: macOS
  • Besonderheiten: Touch ID, Touch Bar, USB-C

Alle News von diesem Thema per RSS-Feed abonnieren oder uns auf Twitter, Facebook oder Google+ folgen. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iOS-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.
Das MacBook Pro stellte 2006 den ersten mobilen Macintosh mit einem Intel Core Duo-Prozessor dar, der am 10. Januar 2006 stolz von Steve Jobs präsentiert wurde. Das neue MacBook Pro löste 2006 die alte Power Book G4-Sparte ab und ist von Beginn an für professionelle Anwender gedacht. Neben dem jetzigen MacBook und MacBook Air sticht das MacBook Pro weiterhin als leistungsstärkster Macintosh-Laptop hervor, was unter anderem durch die eigene Grafikkarte im großen Modell unterstrichen wird. Das Design des ersten MacBook Pro ähnelte noch dem des Power Book G4, erst mit der fünften Generation 2010 nahm das Aussehen mit der ersten optischen Änderung seit 2006 das heute noch bekannte Design an.

Das MacBook Pro erhält regelmäßig Powerupdates, was vor allem neue Prozessoren bedeutet. Ursprünglich wurde das MacBook Pro als 15,4 Zoll und 17 Zoll Variante angeboten, erst 2013 fällt das größte Modell aus dem Sortiment. Das 2010 eingeführte Design aus einem Aluminium-Unibody ist noch heute im Einsatz und wurde stets verbessert. Das Glastrackpad besitzt keine Tasten und unterscheidet sich damit von der Konkurrenz. Im Juni 2009 präsentiert Apple ein 13 Zoll Modell, das das ursprüngliche MacBook ablösen soll.

Die elfte Generation 2012 wird erstmals mit einem hochauflösenden sogenannten Retina-Display ausgestattet. Während das 15 Zoll Modell alternativ mit dem besseren 2.880×1.800 Pixel auflösenden Bildschirm verfügbar ist, wird die 13 Zoll Variante vorerst ohne Retina-Display angeboten. Erst einige Monate später wird zusätzlich eine Retina-Edition auf den Markt gebracht, die mit 2.560×1.600 Pixel auflöst. Ab diesem Zeitpunkt stehen es vier verschiedene Modelle zur Wahl: 13 Zoll und 15 Zoll, jeweils mit und ohne Retina-Display.

MacBook Pro Retina

In den kommenden drei Jahren steht die Entwicklung des MacBook Pro scheinbar still: Apple präsentiert keine weitreichenden Neuheiten, lediglich die Geschwindigkeit und Prozessoren werden dauernd weiter verbessert. Im März 2015 hält schließlich das neue Force Touch Trackpad, das bereits aus dem MacBook bekannt ist, Einzug. Das Trackpad lässt sich fortan nicht mehr drücken, sondern ist plan im Gehäuse verbaut. Sämtliches haptisches Feedback wird von einem Motor, dem Taptic Engine, simuliert.

Das nächste große Update des MacBook Pro-Lineups steht im Oktober 2016 an. Nach sechs Jahren gibt es wieder ein überarbeitetes Design, das an das alte Aussehen anknüpft. Das Alugehäuse wird um eniges dünner als das des Vorgängers. Die 13 Zoll-Version ist sogar ein bisschen dünner als das MacBook. Künftig entfallen sämtliche Profi-Anschlüsse, stattdessen gibt es zwei respektive vier USB-C Anschlüsse. Neu ist ebenfalls die Farbvariante Space Grey, die ursprüngliche Farbe Silber wird weiterhin angeboten.

MacBook Pro 2017

Neben der Butterfly-Tastatur ist das Highlight die sogenannte Touch Bar. Hierbei handelt es sich um eine OLED-Leiste, die die FN-Zeile ersetzt. Sämtliche Aktionen lassen sich über die Touch Bar ausführen – Helligkeit oder Lautstärke ändern, aber auch verschiedene Quick-Actions, die von den Apps vordefiniert werden. Zudem besitzt das MacBook Pro Touch ID und ist damit der einzige Macintosh, der per Fingerabdrucksensor entsperrt werden kann.

Ein Jahr später, auf der WWDC 2017, zeigt Apple ein kleines Update der aktuellen MacBook Pro-Serie. Die 2017-Edition bekommt eine verbesserte Butterfly-Tastatur verbaut, außerdem setzt Apple auf die neue Kaby-Lake Prozessorgeneration von Intel. Während das 13 Zoll Modell weiterhin mit und ohne Touch Bar angeboten wird, wird das 15 Zoll MacBook Pro ausschließlich mit Touch Bar verkauft. Selbstverständlich darf bei dem großen Modell die zusätzliche Grafikkarte nicht fehlen.

MacBook Pro kaufen

+ MacBook Pro im Apple Online Store kaufen
+ MacBook Pro bei Gravis kaufen
+ MacBook Pro bei Saturn kaufen

Alle News zum MacBook Pro

Apple veröffentlicht ergänzendes Update für macOS 10.14.5

Apple hat gerade ein ergänzendes Update für macOS Mojave 10.14.5 veröffentlicht. Die Aktualisierung betrifft das MacB ...

MacBook Pro (2017) Touch Bar

Flexgate: MacBook Pro mit defekter Hintergrundbeleuchtung wird kostenlos repariert

Apple hat ein neues kostenloses Reparaturprogramm für das MacBook Pro aufgelegt. Es gilt für die Modelle von 2016, die ...

MacBook Pro 13 und 15 Zoll ab sofort mit acht Kernen und besserer Tastatur

Apple hat überraschend sein MacBook-Lineup aktualisiert. Die Maschinen der Pro-Linie erhalten mehr Prozessorperformance ...

MacBook Pro 2021 mit Irisscanner | iPhone-Lineup 2019 | 6K-Monitor von Apple – Apfelplausch 90

13. April 2019, Kommentare deaktiviert für MacBook Pro 2021 mit Irisscanner | iPhone-Lineup 2019 | 6K-Monitor von Apple – Apfelplausch 90
, , , ,

Apple könnte den Mac mit Face ID ausstatten – irgendwann. Sehr bald bekommen Musik und Podcasts am Mac wohl ein n ...

MacBook-Scharnier wie Surface - Patently Apple

Kuo: Apples 6K-Display noch dieses Jahr und komplett neues MacBook Pro 2021?

Apple soll noch in diesem Jahr ein neues Display auf den Markt bringen. Es soll durch eine überragende Bildqualität be ...

Apple räumt Probleme mit MacBook-Keyboards ein: Wer musste seine Tastatur schon tauschen lassen?

Apples Butterfly-Keyboards sorgen auch weiter für Unmut bei Mac-Nutzern. Die Tastaturen hatten in der Vergangenheit sch ...

MacBook Pro-, Air und Mac Mini: Apple senkt Speicherpreise für größere SSD

Apple hat an den unglaublichen Preisen für zusätzlichen Speicher am Mac gearbeitet. Bislang waren sie teils schlicht u ...

MacBook Pro: Apple geht gegen FlexGate genanntes Displayproblem vor

5. März 2019, 1 Kommentar

Apple hat auf ein Problem mit dem aktuellen MacBook Pro reagiert und das interne Design leicht verändert. Die Folge dü ...

MacBook-Lautsprecher zerstört: Adobe patcht Premiere Pro, betroffene Kunden müssen aber bluten

22. Februar 2019, 7 Kommentare
,

Adobe möchte es seinen Kunden ersparen, die Lautsprecher ihrer MacBooks zu zerstören. Aus diesem Grund hat es ein Upda ...

Konzept: Randloses 16 Zoll OLED MacBook Pro – Wie findet ihr es?

Gestern tauchten über Nacht auf einmal Gerüchte auf, wonach Apple ein größeres MacBook Pro noch dieses Jahr auf den ...

iPhone XI mit Milchglas | Kommen Premium AirPods? | MacBook Pro 2019 – Apfelplausch 82

Der Apfelplausch 82 kommt wieder einen Tag zu spät, we’re sorry! – Wieso diese Verspätung aber eigentlich fast ...

Apple 2019: Riesen-MacBook, 6K-Monitor, zwei neue iPad Pro-Modelle und neues zum iPhone XI

Apple wird 2019 eine Reihe neuer Produkte vorstellen, von denen bislang noch nie gesprochen wurde, glaubt der bekannte E ...

MacBook Pro und MacBook Air 2018: Designfehler führt vermehrt zu Displayausfällen

Das MacBook Pro weist offenbar einen Designfehler auf, der bei älteren Geräten zu einem Displayausfall führen kann. D ...

Bis zu 300 Euro auf Macs sparen: Aktuelle Aktion bei COMSPOT

22. Januar 2019, Kommentare deaktiviert für Bis zu 300 Euro auf Macs sparen: Aktuelle Aktion bei COMSPOT
, , , ,

Neues Jahr. Neuer Mac. So heißt der Slogan der neuen Aktion beim Apple Reseller COMSPOT. Ihr könnt dort im Moment auf ...

Das war Apple 2018: Unsere Tops und Flops des Jahres – Euer Fazit für 2018? Apfelplausch 75

Noch einmal schlafen, dann ist Silvester. 2018 geht zu Ende und Lukas und ich blicken zurück. Was war gut dieses Jahr u ...

Macs von Millionen Kunden durch Staubfilter beschädigt: Apple sieht neuer Sammelklage ins Auge

Apple sieht sich einer neuen Sammelklage wegen verschmutzter Macs ausgesetzt. Diesmal ist der Fall allerdings etwas ande ...