Mac-Verkäufe zuletzt durch globalen Abschwung gedämpft, Marktanteil legt aber leicht zu

iMac (2017)

Weltweit ist der PC-Markt weiter unter Druck: Auch der Mac kann sich von dieser Entwicklung nicht abkoppeln, Apple kann aber seinen Platz bei den weltweiten Verkäufen halten.

Auch im neuen Jahr ist der PC-Markt weltweit im Abschwung begriffen. Die Verkäufe gingen im ersten Quartal 2019 um rund 4,6%, das ermittelten die Marktforscher der Analysefirma Gartner. Im selben Zeitraum gingen auch die Absatzzahlen des Mac zurück. diese sanken in Q1 2019 um 2,5%.

Nach Zahlen von Gartner verkaufte Apple damit nun rund 3,98 Millionen Einheiten im ersten Quartal, im vorjahreszeitraum waren es noch rund 4,08 Millionen Geräte.

Apple bleibt weiter auf Platz vier

Nach wie vor führen Lenovo, HP und Dell den weltweiten Verkauf von Computern an, diese Hersteller konnten allerdings ihre Absatzzahlen leicht steigern. Sie waren zuletzt für rund 61,5% der Verkäufe weltweit verantwortlich, ein Plus um gut fünf Punkte. Allein Lenovo verkaufte in Q1 2019 rund 13,2 Millionen Rechner.

Dennoch kann sich Apple weiter auf dem vierten Platz bei den weltweiten Verkäufen halten, auch bedingt durch den relativ starken globalen Einbruch. Der Marktanteil des Mac konnte sogar leicht zulegen und lag zuletzt bei rund 6,8%.

Der Markt wird weiter in der Hauptsache durch Bestellungen von Unternehmenskunden getrieben. Hier hat Apple traditionell keinen starken Stand. Auch das bevorstehende Ende des Supports von Windows 7 führte in der Vergangenheit immer wieder zu einem kleinen Zwischenhoch bei den Verkäufen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Mac-Verkäufe zuletzt durch globalen Abschwung gedämpft, Marktanteil legt aber leicht zu"

  1. Tom 11. April 2019 um 21:27 Uhr ·
    Verstehe den Artikel nicht, der erste Abschnitt handelt von sinkenden Zahlen, der 2. von dennoch steigenden.
    iLike 1
    • neo70 12. April 2019 um 00:07 Uhr ·
      Teile können leicht steigen, während das Gesamte fällt. Jetzt verstanden?
      iLike 3
  2. carstentrading 17. April 2019 um 10:32 Uhr ·
    Finde ich immer wieder lustig Apple mir dem Rest zu vergleichen. Völlig unterschiedliche Systeme und Apple ist in der Regel dreimal so teuer. Der Umsatz und der Gewinn ist hier doch wesentlich interessanter
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.