Home » Daybreak Apple » Apples Intelligentwerdung | iOS 18 und Co. | Vision Pro-Start in Deutschland – Daybreak Apple

Apples Intelligentwerdung | iOS 18 und Co. | Vision Pro-Start in Deutschland – Daybreak Apple

Guten Morgen zusammen!

Da waren einige wieder ziemlich ungeduldig während der Keynote. Die iOS 18-Präsentation war gerade durch und schon häuften sich die enttäuschten Kommentare unter unserem Artikel: Zu wenig KI, viel versprochen und nichts gehalten, so etwa. Hat sich da wohl was angestaut? Zugegeben, in der Redaktion gab es auch Stimmen, die nicht mehr an die Intelligenz glaubten, obwohl die ja gleich zu Anfang noch als letztes Thema angekündigt worden war.

Entsprechend wandelte sich später auch das Stimmungsbild in den Kommentaren. – willkommen zur Übersicht am Morgen danach.

Also, Apple hat dann doch geliefert: Apple Intelligence ist das Schlagwort, unter dem die diversen AI-Features bei Apple in Zukunft subsummiert werden, hier unsere ausführliche Zusammenfassung. Was genau die blumigen, wortreichen Ankündigungen im Alltag bringen werden, muss sich naturgemäß noch zeigen, die Präsentationen klingen aber erst einmal recht vielversprechend und sind umfassend ausgefallen. Es gibt aber leider einen entscheidenden Haken, zumindest für uns – wieder einmal: Die Intelligenz spricht nur Englisch und wann sich das ändert, dazu ist man bei Apple sehr schweigsam.

iOS 18 bringt mehr Freiheiten

Die Enttäuschung nach iOS 18 ist ein Stück weit verständlich, wäre man davon ausgegangen, dass der KI-Block nicht mehr käme. Denn für sich genommen, fallen die Neuerungen in iOS 18 eher mäßig aus, doch es gibt sie: So wurde etwa das Kontrollzentrum aufgebohrt und noch so einiges mehr, hier die Infos.

Der Mac spiegelt das iPhone

Die Neuerungen in macOS sind tatsächlich noch sparsamer, nur ein echtes Highlight gibt es. Da wird sich zeigen müssen, ob es seine Fans findet.

Und sonst?

Die heutige Keynote war lang, sehr lang, doch ohne den KI-Block wäre nicht mehr so viel von der Show übrig. Auch watchOS 11 strotzt nicht gerade vor Neuerungen, ebenso ist es mit den Apple TV- und Audio-Updates.

Oh immerhin, das iPad hat jetzt einen Taschenrechner. Die erste große Aktualisierung für visionOS fällt auch eher dürftig aus, Neuigkeitswert hat da schon eher der Marktstart der Vision Pro in weiteren Ländern, doch bleibt abzuwarten, ob die Brille hier gut angenommen wird.

Wir nutzen dann mal den heutigen Tag, um die vielen kleineren und größeren Neuerungen rund um die neue Software für euch zu sammeln und zu ordnen, die gestern noch untergegangen sind.

Einen guten Start in den Tag!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Apples Intelligentwerdung | iOS 18 und Co. | Vision Pro-Start in Deutschland – Daybreak Apple"

  1. Wiesel 11. Juni 2024 um 06:33 Uhr · Antworten
    AI? Siri versteht bei mir kein Wort! Selbst da fehlt die Intelligenz!
    iLike 0