Home » Betriebssystem » Apple überarbeitet tvOS und die AirPod-Software

Apple überarbeitet tvOS und die AirPod-Software

Audio & Home

Apples AirPods und das Apple TV bekommen im Herbst ebenfalls ein Update. Apple spendiert seinen AirPods eine leichtere Siri-Integration. Ein einfaches Nicken oder Kopfschütteln soll von den AirPods erkannt werden, wenn man in stillen Momenten nicht sprechen möchte. Damit lassen sich zum Beispiel Anrufe annehmen oder ablehnen.

Zudem bekommen die AirPods Pro Voice Isolation. Damit werden Hintergrundgeräusche gefiltert und Telefonate noch klarer. iOS 18 bringt den Gaming Mode auf das iPhone und die AirPods sollen einen personalisierbaren Modus bekommen, um Games noch besser zu genießen.

Das ist neu in tvOS 18

In tvOS 18 gibt es InSights. Das ist vergleichbar mit Amazons X-ray. Apples Original-Inhalte werden darüber mit Hintergrundinformationen bereichert. Außerdem werden nun 21:9 Filme unterstützt und tvOS bekommt neue Bildschirmschoner. Solltet ihr die Lautstärke auf Null drehen, erscheinen in Zukunft automatisch Untertitel.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Fabian Schwarzenbach
twitter Google app.net mail