Apple veröffentlicht Final Cut Pro X 10.4, iMac Pro ab sofort bestellen

Final Cut Pro

Am Dienstag wurde das Datum des Verkaufsstarts für den iMac Pro angekündigt, heute veröffentlicht Apple die ersten Updates für die hauseigenen Film- und Audiobearbeitungsapps veröffentlicht worden.

iMac Pro bei FCPX-Summit, Bild: bkbkbk

iMac Pro bei FCPX-Summit, Bild: bkbkbk

Bereits im Oktober hatten wir über Final Cut Pro X 10.4 berichtet, welches auf einer Konferenz zu der Software von Apple präsentiert wurde – auch der iMac Pro durfte von den Besuchern dort erstmals bestaunt werden. Soeben hat Apple die neuste Version der Software im Mac App Store veröffentlicht, Final Cut Pro X kann dort für 329,99€ erworben werden. Das Update auf Version 10.4 bringt unter anderem die Möglichkeit, VR-Videos zu erstellen und mit zahlreichen Tools zu bearbeiten, außerdem unterstützt die App nun die Bearbeitung und den Export von HDR-Videos mit erhöhtem Dynamikumfang. Auch bei der Bearbeitung und Anpassung von Farben hat Apple das Programm deutlich verbessert und zahlreiche neue Tools eingebaut.

Auch Logic Pro X (229,99€), Apples Mac-App zur Bearbeitung von Audio, wurde heute aktualisiert. Version 10.3.3 wurde für den iMac Pro optimiert und unterstützt nun bis zu 36 Prozessorkerne. Zudem hat Apple Motion (54,99€) aktualisiert, auch hier ist nun die Erstellung von VR-Videos möglich. Sowohl Final Cut als auch Motion unterstützen nun zudem die neuen Bild- und Videoformate der iOS-Geräte mit iOS 11.

iMac Pro jetzt vorbestellen!

Der iMac Pro kann ab sofort bei Apple vorbestellt werden. Preislich startet Apples neuer Pro-Mac bei 5.499€, das teuerste Modell inklusive der Tastatur, der Magic Mouse und dem Magic Trackpad in grau kostet 15.508€. Bei Bestellung heute liegt das Lieferdatum für die Standardmodelle zwischen dem 2. und 4. Januar, die angepassten Konfigurationen werden später ausgeliefert.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Yannik Achternbosch
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Apple veröffentlicht Final Cut Pro X 10.4, iMac Pro ab sofort bestellen"

  1. felixba 14. Dezember 2017 um 15:44 Uhr ·
    Ach über das neue FInal Cut Pro Update freue ich mich wirklich. Denke damit zeigt es Apple auch mal wieder denen, welche das Programm noch immer nicht als Vollwertige Schnittsoftware anerkennen wollen.
    iLike 0
    • backPfeiffe 14. Dezember 2017 um 20:32 Uhr ·
      Der echte?
      iLike 0
      • Digga 14. Dezember 2017 um 20:46 Uhr ·
        Nein, ist ein fake account
        iLike 0
  2. Mahmud 14. Dezember 2017 um 15:46 Uhr ·
    Fast 16.000 € für einen Computer mit Ausstattung? Oha das ist krass!
    iLike 0
  3. Ady 14. Dezember 2017 um 16:08 Uhr ·
    Gerade entdeckt, „Das optionale kabellose Ladecase kommt 2018“ OPTIONAL!!! Ich hoffte, dass es bald kommt und zwar als Standardausstattung. Umwelttechnisch ist es eine Schande und vom Zusatzkosten unverschämt, wegen 1-Dollar-Artikels müssen wir ein normales Case wegwerfen und ein zweites kaufen. Danke
    iLike 0
    • Ady 14. Dezember 2017 um 16:13 Uhr ·
      Ich beziehe mich auf die AirPods
      iLike 0
  4. Carsten 14. Dezember 2017 um 17:12 Uhr ·
    Mal ne andere Frage: welches drahtlose Teil empfehlt Ihr für das iPhone X ?
    iLike 0
    • Carsten 14. Dezember 2017 um 17:37 Uhr ·
      Ladegerät meine ich
      iLike 1
    • Mahmud 14. Dezember 2017 um 17:48 Uhr ·
      Ich habe gehört die drahtlosen Teile von Anka sollen ganz gut sein
      iLike 0
      • Carsten 14. Dezember 2017 um 18:23 Uhr ·
        Habe viele Produkte von Anker aber gerade das Ladepad bei Amazon…..schau Dir mal die Kundenbewertung an von den geschmolzenen Teil……bin mir unschlüssig
        iLike 0
    • M&M 14. Dezember 2017 um 22:42 Uhr ·
      Ich hab mich intensiv damit beschäftigt, da es auch ganz viel Billigschrott gibt. Hab mich letztlich für den mophie Charger entschieden und bin sehr zufrieden. Super Verarbeitungsqualität und funktioniert hat er bisher auch :D
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.