Home » iPhone » Apple flippt nicht: Samsung schießt gegen das iPhone

Apple flippt nicht: Samsung schießt gegen das iPhone

Apple bietet kein faltbares iPhone – für Samsung Grund genug, sich über die Smartphones aus Cupertino lustig zu machen. Ob nun berechtigt oder nicht, ein Ziel dürfte Samsung mit seinem neuesten Clip in bestimmten Kreisen auf jeden Fall erreichen: Aufmerksamkeit.

Es gibt Werbeclips, die ganz offenkundig weniger auf einen echten Produktvorteil, als mehr auf maximale Aufmerksamkeit für die eigene Marke abzielen. Unter Werbeleuten heißt es teils sogar: Auch eine schlechte Werbung kann eine gute Werbung sein, Hauptsache, die Reichweite stimmt.

So sind bestimmte Spots zwar unerträglich schlecht gemacht, die Marke bleibt aber nachdrücklich im Kopf der Konsumenten hängen. Ob das auf die neueste Werbung von Samsung zutreffen wird, steht dahin. Zumindest mangelt es ihr nicht an provokativem Potenzial.

Apple faltet nicht

Samsung verkauft seit Jahren faltbare Smartphones: Den Galaxy Fold-Modellen folgten die Flip-Modelle. Die Kinderkrankheiten der frühen Falter brachten den Südkoreanern Hohn und Spott ein, nun spottet man über die, die nicht falten können.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Samsung biete all die Innovation, die man bei Apple vergeblich sucht, zielt das neue Video speziell auf wechselwillige Kunden. Es werde noch lange dauern, bis Apple-Kunden in den Genuss vergleichbarer Fortschritte kommen werden, so heißt es.

Ob dieser Clip tatsächlich Kunden zum Wechsel auf ein Flip-Smartphone motiviert… wer weiß.

Apple soll zwar an eigenen faltbaren iPhones arbeiten, wie wir in früheren Meldungen berichtet hatten, dem Vernehmen nach erscheinen sie allerdings erst in wenigstens zwei Jahren, vielleicht noch später.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

21 Kommentare zu dem Artikel "Apple flippt nicht: Samsung schießt gegen das iPhone"

  1. SonnyUltraMax 4. November 2022 um 11:30 Uhr ·
    In der neuen Werbung vom flip zeigen sie auch was der Vorteil bringt ,man kann es Knicken um damit besser Selfies zumachen .krass.dafür sind mir die Dinge einfach viel zu fett
    iLike 1
    • Lekoy90 4. November 2022 um 12:12 Uhr ·
      Der praktische Nutzen erschließt sich mir sich mir auch nicht außer dass sie viel zu dick sind in der hosentasche
      iLike 0
  2. Alex 4. November 2022 um 11:38 Uhr ·
    Apple bietet eben keine Prototypen an. Bei Samsung sind die Dinger nie wirklich ausgereift. 1000€+ ausgeben und spätestens nach einem halben Jahr schon in der Falte kaputt. Nein danke.
    iLike 2
    • TechTalk 4. November 2022 um 11:53 Uhr ·
      Denke ich auch.
      iLike 1
  3. Lekoy90 4. November 2022 um 12:28 Uhr ·
    Außerdem ist das sowas von scheißegal ob Apple Handys Falten kann oder nicht … ansonsten sind sie meiner Meinung nach Hardwareseitig komplett und softwareseitig auch fast komplett Samsung überlegen und so lange dass so ist können die ihre Smartphones so oft Falten wie se wollen … das bringt dann auch nix
    iLike 1
    • mplusm 4. November 2022 um 13:21 Uhr ·
      Na ja. Das ewige meins ist besser sollte endlich mal beiseite gelegt werden. Geht hier ja nicht darum.
      iLike 0
      • Lekoy90 4. November 2022 um 17:41 Uhr ·
        Problem nur wenn es Fakten sind
        iLike 0
    • Jens 5. November 2022 um 19:12 Uhr ·
      Wann hattest du zuletzt ein Samsung in der Nutzung ? Wieder ne Meinung nach hören und sagen anderer oder eigne ? SW hat Samsung gut nachgelegt, kein Vergleich mehr zu Geräten vor 2-3 Jahren. Läuft flüssig sehe da keine Nachteile zur IOS.
      iLike 0
      • Lekoy90 6. November 2022 um 10:17 Uhr ·
        Ist meine eigene Meinung Ich hatte bis vor einem Jahr noch Samsung und Android genutzt und bin dann zu Apple und IPhone 13 Pro gewechselt ich denke einen direkteren Vergleich kann man nicht haben … habe jahrelang nur Samsung genutzt und bin gewechselt weil es mir auf die Nerven ging… alleine die Unterschiede bei Samsung zu den anderen Märkten nervten mich schon tierisch
        iLike 0
      • John 6. November 2022 um 13:49 Uhr ·
        Ich kenne jemanden mit einem Samsung Galaxy A 5 mit einem Samsung Galaxy A 51 da ist Android dauernd verbugt
        iLike 0
  4. appleuser11 4. November 2022 um 14:00 Uhr ·
    @Team. Ab wann wird man in der App wieder Kommentare liken können und likes sehen?
    iLike 0
  5. Benno01 4. November 2022 um 17:26 Uhr ·
    Die promax sind mir zu groß! Ich will kein Riesen Handy ! Ich erwarte von Apple, dass sehr bald ein Faltbares kommt!!! Benötige es sehr viel Geschäftlich! Für alles andere nutze ich dann iPad usw…!!!
    iLike 0
    • Lekoy90 5. November 2022 um 11:46 Uhr ·
      Schon mal dran gedacht dir ein normales Pro zu holen ? Das ist kleiner und ist von der Hardware bis auf den Akku identisch
      iLike 0
      • Domi 5. November 2022 um 14:03 Uhr ·
        Ist nicht ganz richtig. Wer die bessere Kamera haben möchte, muss das Pro Max Modell nehmen.
        iLike 0
      • Lekoy90 6. November 2022 um 11:03 Uhr ·
        Tut mir leid Domi aber das ist leider richtig … kannst gerne beide Modelle mal auf der Apple Seite miteinander vergleichen an der Kamera ist null Komma null anders zwischen pro und pro Max lediglich hat das Pro Max den größeren Akku weil das Handy ja auch größere ist und sich somit mehr Platz bietet
        iLike 0
      • Lekoy90 6. November 2022 um 11:11 Uhr ·
        @Domi siehe https://curved.de/tipps/unterschiede-iphone-14-pro-vs-iphone-14-pro-max-zusammengefasst-737431 Zitat unten aus dem Artikel: „Da dieselbe Kameratechnik in iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max steckt, solltet ihr eure Entscheidung von anderen Bereichen abhängig machen. Egal, welches der beiden Modelle ihr wählt, ihr bekommt eine identische Fotoqualität.“
        iLike 0
  6. motzkopp 4. November 2022 um 17:51 Uhr ·
    Klapphandys gab’s in den 90ern. Ich fand die damals schon nicht gut. Spätestens bei ’ner Schutzhülle hörte der Spaß auf.
    iLike 0
  7. Mart 4. November 2022 um 18:21 Uhr ·
    Ich brauche kein Klappsmartphone so lang es ein Mini gibt. Ein Bekannter Besitzer eines Handyladens hat ein Galaxy fold und sagte mir, dass der die fold-Funkion fast nie nutzt, weil man 99% der Alltagsanwendungen über das „kleine“ Display macht
    iLike 0
  8. Aydin Appleseed 4. November 2022 um 19:17 Uhr ·
    Apple bringt halt keine Handys raus, deren Plastikdisplays mal mit dem Fingernagel zerkratzen kann 😄 Aber ist ja typisch von Samsung gegen sein großes, unerreichtes Vorbild Apple zu schießen
    iLike 0
  9. Esox.PSC 4. November 2022 um 20:25 Uhr ·
    Leute…Samsung macht sich lustig…sorry,lächerlich. Samsung nutzt nichtmal ein eigenes Betriebssystem oder ein komplettes und gutes Ökosystem,sondern baut auf Google auf…DAS ist lächerlich…der Satz bleibt: Hast du kein iPhone,dann hast du kein iPhone…
    iLike 0
  10. Martin 4. November 2022 um 21:02 Uhr ·
    Kürzlich bei einem Arbeitskollegen nach längerem nutzen begutachtet…. Gruselig ! Mehr nicht .
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.