#apnp: Kaffeepause | Steve ist Schuld | Amazon-Messenger | Messenger in Australien | Späte iPhones – #apnp vom 17.07.2017

Läuft der Server noch? Gott sei dank! Denn die Technik ist heute nur auf Bereitschaft und mit EDGE erreichbar. Mehr dazu später in unserem #apnp vom 17.07.2017.

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

Mit Steve Jobs gingen die Innovationen

Steve Jobs ist im Oktober 2011 verstorben, etwas früher wurde Tim Cook zum Apple-Chef ernannt. Laut Hugh Dubberly, der sowohl für Apple als auch für Samsung gearbeitet hat, hat Apple seither ein Problem und zwar im Kampf gegen Samsung. Nicht weil Samsung besser geworden sei, sondern weil sich Apple geändert habe. Seiner Meinung nach hat sich die Smartphone-Landschaft geändert, Geräte werden gerne nach Ästhetik denn nach Design gekauft – aber Apple traue sich nu auch zu wenig.

Neues Format: Coffee Break

Der #apnp bekommt Konkurrenz: Tagsüber fassen wir euch ein paar News, wenn es passt, im Coffee Break zusammen. Die Idee ist einfach: Ein paar News, die für eine Kaffeepause zusammengefasst werden. Ganz einfach. Schaut euch doch mal die erste Kaffeepause einfach mal an und sagt uns, was ihr denkt.

(Anyplace, Anywhere) Anytime

…und weil wir noch nicht genügend Messenger haben, will Amazon jetzt auch einen veröffentlichen. Anytime soll er heißen und durch seine einfache Vernetzung auffallen: Freunde sollen einfach per Name gefunden werden – Telefonnummern oder E-Mail-Adressen werden nicht benötigt. Die Features sollen sich in etwa mit denen von WhatsApp und Co. decken.

Australien will entschlüsselte Messenger

Apropos Messenger: WhatsApp, iMessage und der Facebook Messenger verschlüsseln ihre Nachrichten. Gut für den Nutzer, ungut für Verfolgungsbehörden. Um ihnen zu helfen, will Australien ein neues Gesetz verabschieden, das Anbieter dazu zwingen soll, die Nachrichten zu entschlüsseln.

Alle iPhones mit Verspätung?

Nicht nur das das “iPhone 8” könnte mit einer Verspätung behaftet sein, auch alle anderen Modelle, die in diesem Jahr kommen sollen. Das beträfe mal wenigstens iPhone “7s” und “7s Plus”. Ob man das glauben möchte oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen.

Aus der Redaktion Technik: Hochzeit im Mittelalter

Eingangs haben wir schon erwähnt, dass der Server zum Glück noch läuft, denn unser Techniker Stefan hat heute seine Komfortzone verlassen und wohnt einer mittelalterlichen Hochzeit bei. Doch keine Angst, nicht er selbst heiratet, sondern ein Verwandter. Den WhatsApp-Meldungen zufolge hält sich die Begeisterung allerdings in Grenzen…

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Toni Ebert
twitter Google app.net mail
Toni Ebert

9 Kommentare zu dem Artikel "#apnp: Kaffeepause | Steve ist Schuld | Amazon-Messenger | Messenger in Australien | Späte iPhones – #apnp vom 17.07.2017"

  1. gerüchte hasser 18. Juli 2017 um 03:18 · Antworten
    Hey Leute, also mit dem nächtlichen und nun noch tagsüber Zusammenfassen von alten News und dem Abschreiben von irgendwelchen Gerüchten aus dubiosen Quellen (digitimes etc) kann man keine Apple Seite betreiben. Echt mau was ihr bietet. Ihr seit irgendwie gefühlt immer letzter wenn es um etwas wirklich relevantes geht und schreibt oft nur ab, was schon überall zu lesen war. Sorry, aber das lief bei euren Vorgängern besser. Also versucht nicht gekünstelt witzig zu sein, sondern bringt relevante Inhalte. Ihr seit keine Komiker.
    iLike 1
    • Jan 18. Juli 2017 um 07:23 · Antworten
      Die Vorgänger waren auch nicht besser; da wurde mindestens genauso viel abgeschrieben wie jetzt auch. Ebenso verhält es sich mit den Gerüchten um neue Apple-Geräte, du kannst ja mal die alten Berichte durchgehen und zählen. Mit seriösem Journalismus und eigenen Recherchen haben diese und ähnliche Seiten ohnehin nichts zu tun. Im Übrigen: http://seitseid.de/
      iLike 1
    • Yannik Achternbosch
      Yannik Achternbosch 18. Juli 2017 um 11:58 · Antworten
      Hallo! Klar, immer weltweit Erster sein wäre ein Ziel, gleichzeitig auch noch Bester sein wäre noch cooler! Beides zu bieten fällt teilweise etwas schwer. Wir treffen hier in der Redaktion ständig Entscheidungen über die Themen unserer Berichterstattung und haben irgendwie auch noch ein Leben, das sich nicht vor dem Computer, Handy oder Tablet abspielt (Überraschung!). Ich denke, ich kann für alle Kollegen sprechen, wenn ich sage, dass wir unser Bestes geben, euch mit relevanten und vor allem guten Berichten zu versorgen. Unter dem Deckmantel der Anonymität (toller Nutzername!) ist es natürlich immer einfach, hier Kritik loszulassen. Unsere Berichte und die neuen Formate, die wir in den letzten Wochen eingeführt haben, kommen bei den meisten Lesern gut an. Ich freue mich, wenn Du auch weiterhin hier mitliest und gern auch sachlich Kritik übst, allerdings denke ich, dass ein “gerüchte hasser” unser Konzept nicht prinzipiell ändern wird.
      iLike 0
  2. Fakten Freund 18. Juli 2017 um 06:26 · Antworten
    Schließe mich gerüchte hasser voll inhaltlich an.
    iLike 0
  3. Maik 18. Juli 2017 um 07:53 · Antworten
    Jetzt muss ich die “neuen” Kollegen aber mal in Schutz nehmen! 1. apnp ist ne super Zusammenfassung, wenn man es tagsüber nicht geschafft hat sich die einzelnen Artikel anzuschauen. 2. Es ist eine Wohltat, Artikel zu lesen, in denen nicht pro Satz mindestens 3 Rechtschreib- oder Grammatik Fehler vorkommen und man beim lesen Augenkrebs bekommt! Ein ganz klare Verbesserung zu früher!! 3. Was die Inhalte angeht, finde ich nicht dass es im Gegensatz zu früher besser oder schlechter geworden ist… das eine interessiert mich, das andere nicht… und das les ich dann eben nicht… Gerüchte gehen mir auch auf die Nerven, aber dann schau ich halt nicht hin! @Redaktion macht weiter euer Ding, lasst euch von solch ewigen Nörglern nicht den Spaß verderben!..😉
    iLike 2
    • Christian B 18. Juli 2017 um 20:42 · Antworten
      Volle Zustimmung.
      iLike 1
  4. kalle 18. Juli 2017 um 07:59 · Antworten
    Das sind keine Gerüchte sondern Analysen aus gut informierten Kreisen ihr honks. N Gerücht ist wenn ich behaupte dass das iPhone gelb wird
    iLike 1
  5. inu 18. Juli 2017 um 23:32 · Antworten
    Ich kaufe Geräte weder nach Ästhetik, noch nach Design – sondern ausschließlich nach teschnischen Leistungsgesichtspunkten, unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit.
    iLike 0
  6. inu 18. Juli 2017 um 23:33 · Antworten
    Korrektur: ich wollte sagen: “… te ch nischen Leistungsgesichtspunkten, …” – verflixte Tastatur – sei hiermit korrigiert.
    iLike 0