Home » Apple Watch » Zu oft gewarnt: Apple Watch-Warnung wegen Herzproblemen verängstigt gesunde Patienten

Zu oft gewarnt: Apple Watch-Warnung wegen Herzproblemen verängstigt gesunde Patienten

Apple Watch EKG - Apple

Die Apple Watch (Affiliate-Link) warnt bekanntlich auch bei möglichen Herzproblemen. Das Feature wird in immer mehr Ländern freigeschaltet und hat erwiesenermaßen auch bereits einigen Menschen das Leben gerettet. Es kann Nutzer einer Apple Watch aber auch zu Unrecht alarmieren, was für ein bereits gestresstes Gesundheitssystem zum Problem werden kann. Hat eure Uhr euch schon einmal eine Warnung geschickt?

Die Apple Watch erhält nach und nach immer mehr Gesundheitsfunktionen: Seit einigen Jahren schreibt sie nicht nur ein Ein-Kanal-EKG, sondern warnt auch, wenn sie eine vermeintliche Unregelmäßigkeit der Herztätigkeit entdeckt hat. Verschiedenen Nutzern einer Apple Watch rettete eine frühe Indikation eines Problems tatsächlich bereits das Leben, doch den meisten Nutzern, die eine solche Warnung erhalten haben, fehlt nichts, wie eine Untersuchung nun zeigt.

Die von der amerikanischen Mayo Clinic durchgeführte Forschung zeigt, dass rund 10% der Nutzer, deren Apple Watch eine Warnung aufgrund einer unregelmäßigen Herztätigkeit ausgegeben hatte, tatsächlich ein Problem mit ihrer Pumpe hatten. Für diese Nutzer war die Warnung fraglos wertvoll, doch es gibt eine Schattenseite dieser Erkenntnis.

Die meisten Nutzer sind trotz Warnung gesund

Denn die Studie zeigte noch etwas anderes: Die meisten Nutzer, denen ihre Uhr eine solche Warnung schickt, suchen auch einen Arzt auf. Die Studie bezieht sich auf die Krankenakten von 264 Patienten, die zwischen Winter 2018 und Frühjahr 2019 eine Praxis aufsuchten, nachdem ihre Apple Watch ihnen eine Warnung aufgrund möglicher Herzprobleme angezeigt hatte. Bei 30% der Patienten zeigten sich tatsächlich frisch aufgetretene Probleme.

Die Ergebnisse sind allerdings durch den Umstand beeinflusst, dass rund die Hälfte der betreffenden Patienten bereits länger an Herzproblemen litten und somit wohl besonders sensibel auf mögliche Probleme reagiert haben. Dennoch sehen die Studienautoren das Verhalten der Uhr kritisch: Wenn das Gesundheitssystem hohen Belastungen ausgesetzt ist, kann eine zu hohe Anzahl falsch.positiver Warnungen für zusätzlichen Stress bei Patienten und Ärzten sorgen.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Zu oft gewarnt: Apple Watch-Warnung wegen Herzproblemen verängstigt gesunde Patienten"

  1. uwestanger 6. Oktober 2020 um 18:07 Uhr ·
    Wenn die Apple Watch warnt wegen Herz Probleme dann wird auch derjenige was mit dem Herzen haben mir hat die Watch schon zweimal das Leben gerettet . Außerdem lieber einmal mehr gewarnt wie zu wenig und am Ende ist man tot und dann war’s das
    iLike 10
    • Tobi 7. Oktober 2020 um 09:58 Uhr ·
      Was hat die Apple Watch denn getan um Dir das Leben zu retten??? 😳
      iLike 2
  2. Neutral 6. Oktober 2020 um 18:09 Uhr ·
    Na zum Glück hast die Uhr gehabt 🙈🙈🙈🙈
    iLike 5
  3. Ulrich 6. Oktober 2020 um 19:24 Uhr ·
    Es gibt auch andere Uhren, zum Beispiel ein gute Produkte von Withings, auch eine Uhr die ein EKG macht, die ähnliche Gesundheitsfunktionen hat, wie die von apple. Die habe neben der Withings HR Uhr auch eine Apple Watch. Und für beide Produkte gilt, lesen sie die Packungsbeilage oder in diesem Fall ihren Arzt. Und dann werden noch jene Blutdruckmesser angeboten. Alle Produkte sind Hilfen, die mit gesundem Menschenverstand benutzt werden sollten. Diese sollten uns in unseren Gesundheitsbemühungen unterstützen und sind nicht als Mediziner-Ersatz ansehen. Ich rate allen mit dem Hausarzt zu reden, wenn man eine solche Uhr anschaffen will oder schon hat wie ich. Jedenfalls bewegte ich mich mehr seit ich die Withings Uhr benutzte und seit der ersten Apple Watch werde ich sogar erinnert, mich zu bewegen. Allfällige Warnung beobachten und sein Verhalten überprüfen und hinterfragen, was zur Warnung geführt haben könnte. Aber nicht sofort erschrecken. Das meint auch mein Hausarzt, von dem ich mich periodisch checken lasse.
    iLike 1
  4. Toni 7. Oktober 2020 um 13:31 Uhr ·
    Hat noch jemand Probleme mit der ekg Anzeige bei Tätowierungen ? Die Werte sind sehr unterschiedlich und erreichen meist einen differenziert von mind. 20bpm wenn ich die Uhr am Handgelenk mit Tätowierung trage. Danke fürs Feedback
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.