WhatsApp: Erste Aussichten auf Anti-Spam-Funktion

whatsapp

Ihr erhaltet eine Nachricht von einer unbekannten Nummer oder eine bestimmte Person überhäuft euch unaufhörlich mit unangebrachten Texten? Wenn man sich in WhatsApp belästigt fühlt blieb bislang nur die Möglichkeit die jeweilige Nummer in die Blockier-Liste zu verbannen. Eine kommende Funktion beschreibt nun auch die Meldung von Spam an das Messaging-Unternehmen WhatsApp, um verdächtigen Nummer künftig sofort das Handwerk legen zu können.

2015-03-31-17_11_47

Sobald ihr also bald eine Nachricht von einer euch unbekannten Mobilfunknummer erhaltet, dann bietet WhatsApp eine Auswahl von zwei Möglichkeiten an. So kann man die Nummer über das aufspringende Menü sofort als Spam melden und die Person blockieren oder aber man entscheidet sich für die zweite Option und gibt die Nachricht frei, in dem man die Nummer gleich zu den Kontakten hinzufügt.

Die Einführung der neuen Funktion wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "WhatsApp: Erste Aussichten auf Anti-Spam-Funktion"

  1. Think Different! 31. März 2015 um 18:06 Uhr ·
    Was ist jetzt eigentlich der Vorteil vom neuen „bunten“ MacBook, gegenüber dem klassischen MacBook Air?
    iLike 3
    • Patte 31. März 2015 um 18:10 Uhr ·
      Falsches thema
      iLike 33
    • TMC 31. März 2015 um 18:25 Uhr ·
      Dünner, Leichter, Retina, Neue Tastatur und Neues Force Touch Pad , Stromsparnder und einfach Sexier :D -> Siehe Apple Website
      iLike 14
    • tobi 31. März 2015 um 19:33 Uhr ·
      Eigentlich vor allem die Dünne
      iLike 0
    • Lucas 31. März 2015 um 22:32 Uhr ·
      Das neue Mac Book ist mehr das Lifestyle Produkt wobei das mac Book air häufig für produktivere Sachen verwendet wird Und auch in der Arbeitswelt seinen Platz findet
      iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.