Randnotiz: Aus Meethue.com wird Philips-Hue.com

Wer zuhause smarte Beleuchtung einsetzt, kommt zwangsläufig nicht um Philips Hue herum. Nicht umsonst hat sich der Anbieter als Marktführer durchgesetzt. Und wer Philips Hue im Einsatz hat, kennt auch die Webseite meethue.com.

Alter Wein in neuen Schläuchen

Hierüber verkaufte das Unternehmen nicht nur seine hauseigenen Produkte, sondern listete auch beispielsweise Nachrichten darüber auf. Viele von Euch kennen die Seite deshalb, da man für die Fernsteuerung von Philips Hue von außerhalb einen entsprechenden Account benötigt. Zusätzlich konnte man hier immer auf die Beta aus dem Hue Lab zugreifen.

Startschuss zum 01. Juli

Nun erfuhren wir, dass Signifiy in der kommenden Woche einen Umzug der Domain vornehmen wird, die auf jeden Fall unverkennbar sein wird. Aus meethue.com wird ab dem 01. Juli nämlich Philips-Hue.com. Der Hersteller will dabei nicht nur das Branding verbessern, sondern plant darüber hinaus weitere Verbesserungen. Die Seite soll weiter ausgebaut und übersichtlicher gestaltet werden.

Aber ihr müsst keine Angst haben, dass hierbei Zugangsdaten verloren gehen. Signify verspricht, dass sich alle Accounts nach dem Umzug von meethue.com auf Philips-Hue.com wie gewohnt nutzen lassen werden – inklusive automatischer Weiterleitung auf die neue Domain.

Keine genauen Informationen gibt es über die Gestaltung der komplett neuen Homepage, hier müssen wir einfach auf die kommende Woche warten. Ab dem 01.Juli werden wir definitiv mehr wissen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Randnotiz: Aus Meethue.com wird Philips-Hue.com"

  1. Ohne Punkt und Komma 27. Juni 2020 um 08:53 Uhr ·
    Philips Hue sind wenn man viele Geräte besitzt wirklich gut und viel einfacher zu bedienen und zu installieren. Leider sind sie in Mengen auch ziemlich teuer. Aber die Technik dahinter ist ähnlich wie bei Apple sehr zuverlässiger als bei der Konkurrenz.
    iLike 3
  2. zodiac 27. Juni 2020 um 13:28 Uhr ·
    Günstig wäre, seitens Philips die Gelegenheit beim Schopfe zu packen und das Eigenleben einzuschränken. Nach Monaten der Ruhe, schalten sich -Lampen und -Streifen entgegen der Steuerung selbständig ein, bzw. beim Ausschalteverhalten dimmen diese wie geplant herunter um etliche Sekunden wieder auf 100% zu gehen (mitunter mehrmals) um sich dann doch endgültig auszuschalten. Auch verstellen sich Zimmer-/Zonenbenennungen vereinzelt – aber lästig genug – nach fast einem 1/2 Jahr der Zuverlässigkeit dann in der HomeKit-App. Die angeforderten Updates werden zuverlässig abgerufen und durchgeführt. Genau aus diesem Grund bin ich nunmehr seit zwei Jahren am gleichen Nutzungsstand. Verwende die Produkte nur dort wo in Kombination mit innen/außen Bewegungsmeldern, tw. mit zusätzlichen Dimmerschalter ohne weitere zusätzliche Komplikationen wie Szenen usw. Vom System angetan, jedoch wenig Vertauen
    iLike 1
  3. zodiac 27. Juni 2020 um 13:29 Uhr ·
    Günstig wäre, seitens Philips die Gelegenheit beim Schopfe zu packen und das Eigenleben einzuschränken. Nach Monaten der Ruhe, schalten sich -Lampen und -Streifen entgegen der Steuerung selbständig ein, bzw. beim Ausschalteverhalten dimmen diese wie geplant herunter um etliche Sekunden wieder auf 100% zu gehen (mitunter mehrmals) um sich dann doch endgültig auszuschalten. Auch verstellen sich Zimmer-/Zonenbenennungen vereinzelt – aber lästig genug – nach fast einem 1/2 Jahr der Zuverlässigkeit dann in der HomeKit-App. Die angeforderten Updates werden zuverlässig abgerufen und durchgeführt. Genau aus diesem Grund bin ich nunmehr seit zwei Jahren am gleichen Nutzungsstand. Verwende die Produkte nur dort wo in Kombination mit innen/außen Bewegungsmeldern, tw. mit zusätzlichen Dimmerschalter ohne weitere zusätzliche Komplikationen wie Szenen usw. Vom System angetan, jedoch wenig Vertrauen
    iLike 0
  4. maschu666 28. Juni 2020 um 10:36 Uhr ·
    Schön wäre es auch, wenn die Hue’s wieder mit Alexa funktionieren würden. Schon seit Wochen lässt sich der Skill nicht mehr aktivieren. Nur über Home lässt sich das noch steuern.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.