Q4 2017: Apple kündigt Quartalszahlen am 2. November an

Apple Quartalszahlen, Bild: CC0

Für die einen ist heute der dritte Oktober und damit das dritte Quartal gelaufen, für Apple ist der 3. Oktober und das vierte Quartal ist um. Das liegt daran, dass bei Apple das Geschäftsjahr drei Monate zeitversetzt gegenüber dem Kalenderjahr. In jedem Fall kommen die Quartalszahlen am 2. November 2017, wie das Unternehmen mitteilte.

Apple Quartalszahlen, Bild: CC0

Apple Quartalszahlen, Bild: CC0

Erste Zahlen über das iPhone 8

Auf seiner Investoren-Webseite hat Apple angekündigt, dass der 2. November derjenige Tag sein wird, an dem Apple die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2017 veröffentlicht. Dieses Quartal ist beinahe deckungsgleich mit dem dritten Kalenderquartal 2017. In den Zeitraum fiel die Markteinführung des iPhone 8/iPhone 8 Plus, die Apple Watch Series 3 und das Apple TV 4K.

Das bedeutet, dass man am 2. November erstmals offizielle Zahlen zu hören bekommt, wie sich iPhone 8 und iPhone 8 Plus verkauft haben. Das Apple TV 4K sowie die Apple Watch Series 3 werden vermutlich nicht mit Zahlen hinterlegt werden, da Apple diese traditionell in der Kategorie „Sonstiges“ versteckt, wo auch iPods und Kopfhörer drinstecken.

Die Quartalszahlen selbst werden ab 13:30 PST veröffentlicht, der Conference Call, bei dem Tim Cook und sein Team die Zahlen erklären und die Fragen von Journalisten beantworten, startet um 14 Uhr PST. Hierzulande sind die Zeiten 21:30 Uhr und 22:00 Uhr, da in den USA noch die Sommerzeit gilt, bei uns hingegen schon die Winterzeit.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Toni Ebert
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Q4 2017: Apple kündigt Quartalszahlen am 2. November an"

  1. Mahmud 3. Oktober 2017 um 14:50 Uhr ·
    Ich bin mal sehr gespannt wie gut sich das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus verkaufen werden. Ich lasse mich wie immer über apfel pagg informieren
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.