Home » Betriebssystem » macOS Catalina 10.15.5 Beta 2 mit Neuerung für MacBook-Powermanagement ist da

macOS Catalina 10.15.5 Beta 2 mit Neuerung für MacBook-Powermanagement ist da

macOS Catalina - L. Gehrer

Apple hat macOS Catalina 10.15.5 Beta 2 für Entwickler vorgelegt und darin deutet sich eine Neuerung im Energiemanagement am MacBook an. Diese soll dabei helfen, die Lebensdauer eines Akkus zu verlängern.

Die hatte noch gefehlt: Apple hat jetzt auch macOS Catalina 10.15.5 Beta 2 für die Entwickler bereitgestellt. Das Update kann über die Systemeinstellungen installiert werden. Gestern hatte Apple bereits iOS 13.4.5 / iPadOS 13.4.5 sowie watchOS 6.2.5 und tvOS 13.4.5 Beta 2 an die Developer ausgegeben.

Gerade eben erschien zudem die erste Public Beta von iOS 13.4.5 und iPadOS 13.4.5 für Public Beta-Tester.

macOS Catalina 10.15.5 bringt wohl Neuerung im Powermanagement

Wie es darüber hinaus aussieht, bringt macOS Catalina offenbar in Version 10.15.5 eine Neuerung im Lademanagement am MacBook. Durch eine Analyse des Nutzungsverhaltens, etwa der Zeiten, in denen das MacBook geladen wird oder mit Batteriestrom läuft, soll die Lebensdauer des Akkus verlängert werden, diese Daten sollen dabei anonymisiert werden. Wie genau das Feature funktioniert und wie wirksam es ist, muss sich zeigen, sobald es in der finalen Version verfügbar ist.

Ein ähnliches Feature ist bereits Bestandteil von iOS, dort soll es mit durchaus durchwachsenem Erfolg die Ladegewohnheiten von Nutzern erlernen und einen Akku möglichst kurze Zeiten unter voller Ladung halten.
Die Public Beta von macOS Catalina 10.15.5 dürfte dann ebenfalls demnächst für freiwillige Tester bereitgestellt werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "macOS Catalina 10.15.5 Beta 2 mit Neuerung für MacBook-Powermanagement ist da"

  1. Applefreak 16. April 2020 um 21:42 Uhr ·
    Statt dieser wenig hilfreichen künstlichen Intelligenz sollte Apple lieber eine Softwareoption bringen, die es dem Benutzer ermöglicht einen maximalen Ladestand – zum Beispiel 80% – festzulegen. Andere Hersteller schaffen dies schließlich auch. Besonders beim MacBook würde sich so etwas lohnen, weil die Ladegeräte meiner Einschätzung nach recht üppig dimensioniert sind und auch ein Laden beim Anschließen an USB-C Monitore erfolgt. Es ist doch nur vorteilhaft, wenn man über solch einfache Maßnahmen die Akku-Abnutzung enorm verringern kann!
    iLike 0
  2. iPhoner 17. April 2020 um 07:53 Uhr ·
    Ich hätte lieber ein (aktuelles) OS welches auf meinem 2016er iMac läuft😔
    iLike 1
    • Aleksander 17. April 2020 um 08:18 Uhr ·
      Na dann installiere es doch
      iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.