iWork-Update: Pages, Numbers und Keynote können jetzt Videos in Dokumente einbetten

iWork von Apple

Apple hat ein größeres Update für seine Produktivitäts-Suite iWork veröffentlicht. Mit dieser Aktualisierung schafft Apple unter anderem die Voraussetzung zum Import von Büchern aus iBooks Author, das mit Ende des letzten Monats eingestellt worden war. Darüber hinaus können Nutzer nun auch Videos in den drei Office-Apps einbetten.

Apple entwickelt sein Office-Paket weiter. Gestern Abend wurde Version 10.1 der iWork-Suite veröffentlicht. Pages, Numbers und Keynote stehen nun für den Mac und iOS mit neuen Funktionen zum Update zur Verfügung.

Bei Pages betrifft eine der Neuerungen die Möglichkeit, mit Büchern zu arbeiten, die Kunden zuvor mit dem Tool iBooks Author erstellt hatten. Diese Anwendung hatte Apple mit Ende Juni auslaufen lassen, Apfelpage.de berichtete.

Nutzer können nun in Pages Dokumente importieren, die zuvor mit iBooks Author erstellt wurden. Ob Pages den Anforderungen von Buchautoren gerecht werden und in Zukunft häufiger zur Erstellung eines Buchs genutzt werden wird, bleibt indes abzuwarten, allerdings konnte auch iBooks Author die Schriftstellergemeinde nie auf breiter Basis überzeugen.

Pages, Numbers und Keynote können jetzt Videos einbetten

Außerdem können nun Videos aus YouTube und anderen Quellen in ein Pages-Dokument eingebettet werden.

Videos lassen sich indes auch in eine Tabelle oder als Folienübergang in Keynote einbetten.

Die Neuerungen von Pages für den Mac lesen sich etwa wie folgt:

• Spiele YouTube- und Vimeo-Videos direkt in deinen Dokumenten ab.*
• Füge mühelos Untertitel und Titel zu Bildern, Videos, Formen und anderen Objekten hinzu.
• Verwende neue Funktionen, um flexiblere Formeln zu erstellen.
• Importiere iBooks Author-Bücher, um sie in Pages zu bearbeiten.

Numbers am Mac kommt mit folgenden Neuerungen:

• Spiele YouTube- und Vimeo-Videos direkt in deinen Tabellenkalkulationen ab.*
• Füge mühelos Untertitel und Titel zu Bildern, Videos, Formen und anderen Objekten hinzu.
• Neue Funktionen wie XVERWEIS, XVERGLEICH und REGEX ermöglichen es dir, Muster abzugleichen, Text zu bearbeiten und flexible Formeln zu erstellen.
Und Keynote bringt diese neuen Funktionen:
• Verwende die neue Option „Präsentation im Fenster wiedergeben“, um bei der lokalen Vorführung einer Präsentation oder während einer Videokonferenz auf andere Programme zuzugreifen.
• Filme lassen sich jetzt bei Folienübergängen abspielen. Füge denselben Film zu mehreren Folien hinzu, damit er beim Wechsel von einer Folie zur nächsten wiedergegeben wird.
• Verwende die Option „Am Pfad ausrichten“, damit Objekte kontinuierlich in die richtige Richtung weisen, während sie einem Bewegungspfad folgen.
• Füge mühelos Untertitel und Titel zu Bildern, Videos, Formen und anderen Objekten hinzu.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "iWork-Update: Pages, Numbers und Keynote können jetzt Videos in Dokumente einbetten"

  1. f wir Pferd 10. Juli 2020 um 12:38 Uhr ·
    Für Keynote ganz cool, aber ansonsten nutzen glaube ich die meisten Office Produkte
    iLike 0
    • Steffen 10. Juli 2020 um 12:41 Uhr ·
      Viele Leute, die ich kenne nutzen mittlerweile Pages und Numbers, einfacher zu bedienen und kostenlos.
      iLike 7
      • Hugo 10. Juli 2020 um 19:33 Uhr ·
        Vielleicht arbeite ich zu lange mit MS Office aber ich finde ganz und garnicht das es einfacher zu bedienen ist. Ich komme mit Pages gerade eben aber mit Numbers überhaupt nicht zurecht.
        iLike 0
  2. Steffen 10. Juli 2020 um 12:39 Uhr ·
    Der iBooks-Author-Importer funktioniert bei mir garnicht. Sehr, sehr enttäuschend! Jeder Importversuch (3 verschiedene Macs) führt zum Absturz von Pages.
    iLike 1
  3. Rainer 10. Juli 2020 um 18:54 Uhr ·
    Noch immer keine automatische Bildnummerierung. Für Bachelor- oder Masterarbeiten leider immer noch unbrauchbar. Pages konnte das schonmal.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.