iPhone Xs-Nachfolger mit größerem Akku: Neues Wireless PowerShare-Feature braucht Extra-Saft

Apple wird die Kapazität seiner iPhone-Akkus in diesem Jahr womöglich erneut nicht unerheblich steigern. Hintergrund ist, dass die nächsten iPhones vermutlich ein vom Samsung Galaxy S10 bekanntes Feature adaptieren werden, das einen erhöhten Energieverbrauch bedeutet: Das drahtlose Laden weiterer Geräte.

Apples kommendes iPhone-Lineup könnte abermals mit größeren Akkus kommen, das bekräftigte nun abermals Ming-Chi Kuo. Der bekannte Analyst war bereits im Februar davon ausgegangen, dass Apple die Batterien in den iPhones erneut etwas vergrößern werde, wurde nun aber noch ein wenig konkreter. Danach wird Apple die größeren Akkus einbauen müssen, da der Energiebedarf der neuen iPhones steigt. Verursacht wird das durch eine Funktion, die mutmaßlich in den neuen Geräten enthalten ist. Diese soll sich an dem Feature Wireless PowerShare anlehnen, die Samsung in sein Galaxy S10 eingebaut hat, wie wir zuvor berichteten. Diese Funktion ermöglicht es, alle mit dem Qi-Standard kompatiblen Geräte drahtlos zu laden, einschließlich der aktuellen iPhones.

Laden der AirPods durch das iPhone

Wie der Analyst weiter ausführt, wird der größere Akku vor allem für Zulieferer wie Compeq und STMicro gute Geschäfte bedeuten, von diesen Unternehmen bezieht Apple die Platinen und Wireless Charging-Komponenten, die in den 2019-iPhones zum Einsatz kommen sollen. Der Durchschnittspreis in der Herstellung wird nach Einschätzung des gut informierten Beobachters in diesem Jahr weiter steigen. Dass sich das auch auf den Endkundenpreis auswirken muss, ist mit Blick auf die zuletzt eher moderate Preispolitik Apples nicht zwingend gesagt.

Weiter heißt es, der Akku des Nachfolgers des iPhone Xs Max mit 6,5 Zoll messendem OLED-Display könnte um 10-15% wachsen. Die Batterie des 5,8-Zoll-Modells von 2019 könnte sogar um bis zu 25% größer ausfallen.

Mit der zusätzlichen Power könnte der iPhone-Nutzer etwa die AirPods drahtlos laden, sofern er das passende Case besitzt. Für viele andere Geräte dürfte auch diese gesteigerte Kapazität effektiv noch zu gering sein.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "iPhone Xs-Nachfolger mit größerem Akku: Neues Wireless PowerShare-Feature braucht Extra-Saft"

  1. dornier217 2. April 2019 um 09:47 Uhr ·
    Gute Nachricht 👍🏻
    iLike 7
  2. Blub 2. April 2019 um 10:02 Uhr ·
    Gute Nachricht wenn der Preis steigt?
    iLike 2
  3. Persy53 2. April 2019 um 10:36 Uhr ·
    “ Gute Nachricht wenn der Preis steigt “ … ? Wer genau lesen kann findet am Ende des Berichtes folgendes: “ Dass sich das auch auf den Endkundenpreis auswirken muss, ist mit Blick auf die zuletzt eher moderate Preispolitik Apples nicht zwingend gesagt. ” Also schauen wir mal.
    iLike 4
  4. Gast 2. April 2019 um 11:26 Uhr ·
    Alles nett , aber ich habe immer im Hinterkopf : „ Ich habe so ein tolles neues Phone von Apple , aber hinter den Bergen bei den gelben Zwergen gibt es ein Phone das ist aber besser als deins.“ schei…Spiegel Sry Apple , aber wenn Tim Apple von mir im Herbst 1400€ haben will muss er mehr bringen als Batterien und Dinge die andere schon seit 2 Jahren haben. Topkamera , Display , Design da muss , ja muss noch viel mehr kommen. Kommt da kein Hammer , was ich vermute , sollte sich Tim ganz schnell andere Preise überlegen . Unter 1000€ ……
    iLike 11
    • Mättla 2. April 2019 um 12:19 Uhr ·
      Da hast Du recht, m.E. hat Samsung Apple schon längst überholt, hier Liest man immer größer Akku, evt. Stärkeres Ladegerät alles Bimmel Bammel, dass S 10 ist der Schlager, auch Faltbare muss der Hit sein wenn man‘s mag, dass neue iPad mini Lachhaft, bin gespannt was im September auf den Markt kommt …..
      iLike 4
      • Burhan 2. April 2019 um 14:15 Uhr ·
        Alles gut und schön, aber ich hasse Android, Von daher ist das für mich persönlich alles uninteressant.
        iLike 5
      • Gast 2. April 2019 um 14:25 Uhr ·
        Mättla…..ich hatte das S10 schon in der Hand und kann deinen optimismus nicht teile , es kommt nicht am iPxs vorbei. Das iP11 geht somit klar am S10 vorbei. Design bleibt gleich , mehr Batterie etwas besseres Display( erwartet) , neuer A13 und T3 und mit Sicherheit wird eine Dreifachkamera kommen. Das reicht locker für das Samsung-Handy. Wo es Apple allerdings nicht schaffen wird und das ist für mich wichtig , die Kamera vom Hu 30P zu toppen. Da hängen sie hinterher , wenn Tim nicht irgendwas im Säckchen hat.
        iLike 2
    • Ohne Punkt und Komma 2. April 2019 um 14:58 Uhr ·
      iOS hat NIEMAND! Das ist es was Apple so erfolgreich macht. Das Zusammenspiel von Hard und Software.
      iLike 2
      • Loftus Cheek 2. April 2019 um 15:55 Uhr ·
        Danke das du uns aufklärst. Trotzdem hat Android in den letzten Jahren deutlich aufgeholt. Wenn nicht von den Funktionen überholt!
        iLike 4
  5. iPhone_User 2. April 2019 um 12:21 Uhr ·
    Ja war doch klar. Ist doch jetzt neuer Trend. Für sowas bedarf es keine Analysten 🥳
    iLike 0
  6. Mättla 2. April 2019 um 12:22 Uhr ·
    Ich habe seit dem iP 5 alle Jahre das neue Modell gehabt, aber die Kamera im Xs ist absolut Schrott,
    iLike 0
    • Gast 2. April 2019 um 14:39 Uhr ·
      Das ist Blödsinn ! Die Videokamera ist die Beste in einem Handy. Die Kamera macht bei ordenlich Licht bessere Bilder als das S10 oder Hu20Pro ( für das Hu30Pro hab ich noch keine Vegleichsbilder). Das Problem ist wenn das Licht schwach oder gar nicht vorhanden ist , ok. Aber sonst ist das Kamerasysrem vom iPxs top.
      iLike 2
  7. realchlorum 13. April 2019 um 13:57 Uhr ·
    Ich hoffe immer das Apple mal ein richtigen burner rausbringt was wirklich grundlegend neues. Sie haben so viele geldreserven aber immer das gleiche. So reichts mir alle 3 Jahre ein neues zu kaufen. Wird ja auch immer teuerer.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.