Home » Gerüchte » iPhone 8 in 5,8 Zoll: Kein Touch ID-Sensor mehr?

iPhone 8 in 5,8 Zoll: Kein Touch ID-Sensor mehr?

Shortnews: Die Gerüchtelage rund um das iPhone 8 ist etwas wirr. Wir hatten mit euch vor ein paar Tagen bereits über den Einsatz mehrerer Sensoren für mehr Sicherheit diskutiert. So war neben dem Fingerabdrucksensor auch eine Gesichtserkennung und ein Iris-Scanner im Gespräch.

Jetzt meldet sich JPMorgan-Analyst Rob Hall zu Wort und meint: Mindestens bei einer Displaygröße soll Touch ID komplett wegfallen.

Und zwar beim iPhone 8 in 5,8 Zoll. Eben jenes Modell mit einem riesigen OLED Edge-to-Edge Display, wenn man den Gerüchten glaubt. Da dieses aber recht teuer ist und der Homebutton ohnehin wegfällt, könnte Apple bei der Variante komplett auf Touch ID verzichten. Stattdessen würde nur noch die Gesichtserkennung zum Einsatz kommen. Diese soll sogar noch sicherer sein.

Angenommen diese Aussage würde stimmen: Werden dann das 4,7″ und 5,5″ Modell weiterhin einen Homebutton mit Touch ID haben? Ungewiss. Sicher ist: Für die Zukunft forscht Apple an der Implementierung des Sensors auch unter dem Display. Soweit ist es wohl aber noch nicht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

41 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 8 in 5,8 Zoll: Kein Touch ID-Sensor mehr?"

  1. Stephan 17. Februar 2017 um 10:29 Uhr ·
    Wäre blöd, wenn es dunkel ist funktioniert der Gesichtserkennungssensir vielleicht nicht oder schlechter. Also ich glaub es eher nicht, Apple hat ja Touch ID erst eingeführt! Ich wäre jedenfalls nicht begeistert!
    iLike 39
    • Carl 17. Februar 2017 um 13:40 Uhr ·
      Probleme die z.B. bei schlechtem Licht auftreten könnten wird Apple wahrscheinlich komplett übersehen … ist ja ein Amateur-Unternehmen *Ironie off
      iLike 18
    • Wiepenkathen 22. Februar 2017 um 20:32 Uhr ·
      Wenn ich jetzt mein iPhone 7 Plus hochnehme, zeigt es mir die eingegangenen Informationen und die Uhrzeit an. In Zukunft soll es gleich entsperrt sein? Das will ich vielleicht gar nicht! Ein kurzer Blick zur Informationsgewinnung – sonst nichts. Mal sehen, wie Apple damit umgehen wird.
      iLike 0
  2. Petrussoss 17. Februar 2017 um 10:33 Uhr ·
    Jungens und mädchens chillt mal bissel. Macht euch nicht in die hose, spätestens an der key-note über live stream anfang september wissen wir mehr?
    iLike 11
    • Petrussoss 17. Februar 2017 um 10:34 Uhr ·
      Und ich hab en SE, desswege abwarte und teetrinke….?
      iLike 4
  3. Lutz1299 17. Februar 2017 um 10:38 Uhr ·
    Müsst ihr unnötige Gerüchte verbreiten ? Es ist über ein halbes Jahr hin! Wir werden es an der Key Note mit Spannung sehen!
    iLike 6
    • Michel 17. Februar 2017 um 13:49 Uhr ·
      Die Nachrichten- und Blog-Welt lebt von solchen unnützen Gerüchten ;-)
      iLike 2
    • Seji 17. Februar 2017 um 15:33 Uhr ·
      Nur wegen solchen Infos, lese ich überhaupt ApfelPage. Steigert die Vorfreude aufs iPhone. Wenns dich nicht interessiert, lese es doch einfach nicht. Aber Hauptsache mal meckern…
      iLike 7
  4. Another Day 17. Februar 2017 um 10:40 Uhr ·
    Also ich finde Touch ID sehr praktisch und einfach. Beim Gesichtsscan muss man das iPhone ja erst einmal vor sein Gesicht halten, damit das funktioniert… Aus meiner Sicht ist da Touch ID einfach praktischer. Ich würde mir wünschen, dass das bleibt.
    iLike 16
  5. Tunichtgut 17. Februar 2017 um 10:43 Uhr ·
    Die Frage ist ja, funktioniert die Gesichtserkennung auch im Dunkeln… Ansonsten finde ich es cool!
    iLike 1
    • Grm 17. Februar 2017 um 14:50 Uhr ·
      So wie sie bei jedem anderen Gerät auch funktioniert: Mit Hilfe eines IR Blitz-Lichts. Ansonsten kann man auch einfach ein Video einer Person abspielen und es würde sich entsperren.
      iLike 0
    • Sonnenscheiner 17. Februar 2017 um 15:27 Uhr ·
      Nur bei hellen Köpfen!
      iLike 3
  6. Devil97 17. Februar 2017 um 10:45 Uhr ·
    Blödsinn, immer diese Gerüchte..,
    iLike 1
  7. Dominike 17. Februar 2017 um 10:50 Uhr ·
    Kann noch so sicher sein bringt mir aber nix wenn es die halbe zeit zb im dunkeln nicht geht
    iLike 1
  8. PDdy 17. Februar 2017 um 11:07 Uhr ·
    Würde mich irgendwie wundern, wenn TouchID wegfällt…
    iLike 5
  9. R2D2 17. Februar 2017 um 11:44 Uhr ·
    Warum sollte auf Touch-ID verzichtet werden? Macht keinen Sinn. Logisch gedacht: was macht man im Dunklen nur mit Gesichtserkennung?
    iLike 5
  10. Phil oSoph 17. Februar 2017 um 11:51 Uhr ·
    Gibt ganz neue Möglichkeiten für einen Weckrt. Er gehabtest aus, wenn der Nutzer sich im Bad wieder in einen Zustand gebracht hat, in dem das iPhone den Nutzer wieder erkennt.
    iLike 4
  11. inu 17. Februar 2017 um 11:59 Uhr ·
    Gesichtserkennung dürfte (Apple) auf jeden Fall erheblich mehr persönliche Daten des Users liefern. So etwas kaufe ICH nicht, denn meine Daten gehören: MIR! …
    iLike 2
    • Tobi 17. Februar 2017 um 13:32 Uhr ·
      Schrieb er und richtete einen Google Account ein…
      iLike 15
      • inu 17. Februar 2017 um 13:58 Uhr ·
        Tobi, bleib -gefälligst!!- bei der Wahrheit. Inkludiert, daß Du (derartige) Unterstellungen unterläßt. Ich hatte keinen Google-Account, habe keinen Google-Account, und werde auch ganz bestimmt niemals einen haben. Schließe bitte nicht von Dir auf andere, verarschen kann ich mich selbst. Danke.
        iLike 4
      • Tobi 17. Februar 2017 um 19:50 Uhr ·
        Bleib mal geschmeidig und sieh das ganze Leben mit ein wenig mehr Humor. Ist viel schöner dann ☺
        iLike 5
      • inu 18. Februar 2017 um 07:55 Uhr ·
        Entschuldigung akzeptiert.
        iLike 1
    • . 17. Februar 2017 um 14:59 Uhr ·
      Ich hab dir schon tausend mal gesagt: Ei Daten sind auf einem Chip im jeweiligen Gerät, verschlüsselt, und nichtmal Apple kommt ran, selbst wenn sie wollten. Trottel
      iLike 5
      • Seji 17. Februar 2017 um 15:35 Uhr ·
        Und in China essen sie Hunde ?
        iLike 5
      • inu 20. Februar 2017 um 10:48 Uhr ·
        ., alias Herr Trottel, ich hatte Dir schon mehr als tausendmal gesagt, daß es keine Verschlüsselung gibt, und/oder geben kann, welche nicht knackbar ist. Alles, was online gehen kann, geht online, und kann eingesehen werden. Sogar von Apple, wenn diese Fa. wollte, etwas anderes erzählst Du MIR nicht! Siehe auch das geknackte Terroristenhandy. Im übrigen, Herr Trottel: lern zuerst einmal Benimm, BEVOR Du hier postest, danke!! :-< …
        iLike 1
  12. Heinz 17. Februar 2017 um 12:02 Uhr ·
    Ja dann kaufe ich 2018 das 8S, freue mich schon drauf.
    iLike 2
  13. Robin 17. Februar 2017 um 12:42 Uhr ·
    Glaube nicht daran, aber wenn das stimmt wäre es sehr schade
    iLike 1
  14. Jack smeed 17. Februar 2017 um 13:17 Uhr ·
    Bezweifle ich….
    iLike 2
  15. X11 17. Februar 2017 um 13:43 Uhr ·
    Zuhause steht so nen geschrumpfter Plastikeimer, der sobald man Alexa sagt, anfängt zu quatschen und sowieso alles mithört und aufzeichnet und beim Smartphone kann die Sicherheitsstufe nicht hoch genug sein…
    iLike 0
  16. Tim Cool 17. Februar 2017 um 13:57 Uhr ·
    Klar wird das so kommen. So eine Leiste unten wie die TouchBar beim neuen MacBook Pro und da dann irgendwie drunter den Touch ID Sensor platziert. Gab doch schon oft Patente die einen unterirdischen Touch ID Sensor gezeigt haben. Gesichts-Scanner und wasweißich wird sicher auch kommen aber nicht als Touch ID Ersatz. Wenn ich so Konzept-Bilder machen könnte dann könnte ich jetzt schon ein Bild vom neuen iPhone zeigen können, ist ja im Prinzip alles schon geleaked. Wenn man noch ein bisschen Fantasie hat und Apple kennt weiß man wie es aussehen wird und meist auch was es kann.
    iLike 1
  17. AF 17. Februar 2017 um 14:06 Uhr ·
    Wieso sollten die denn den Sensor weck lassen
    iLike 0
  18. Grm 17. Februar 2017 um 14:52 Uhr ·
    Da Apple Patente für TouchID unter dem Displayglas hat, würde es mich wundern, wenn diese nicht eingesetzt werden würden. Und es ist unwahrscheinlich, dass gerade das große Modell als iPhone 8 erscheint, obwohl das kleinere iPhone beliebter ist.
    iLike 0
  19. . 17. Februar 2017 um 14:55 Uhr ·
    Ich habe das Gefühl, dass das iPhone 8 hässlich wird und wieder so aussieht wie ein Prototyp, was ja beim iPhone 6 mit seiner fehlplatzierten, nicht ins Gehäuse eingebunden Kamera und den Antennenstreifen quer über die Rückseite auch der Fall war. Zum Glück hat Apple in den 2 Gebieten mit dem iPhone 7 nachgebessert und jetzt habe ich ein schönes Handy. Aber auf den Bildern ist es wieder etwas anderes als im echten Leben. Die Leaks vom iPhone 6 waren unterirdisch hässlich, die offiziellen Bilder sahen nicht sonderlich schön aus (aber schonmal besser als die Leaks) und im echten Leben war es ganz in Ordnung, auch wenn es keine Schönheit war.
    iLike 1
  20. Hans Jürgen Kiefer 17. Februar 2017 um 17:46 Uhr ·
    Gesichtserkennung; die Karnevalisten hätten es schwer. Maske auf und ab. Bei manch einer Maske geht das Handy auch so an.
    iLike 1
  21. Peter 17. Februar 2017 um 18:02 Uhr ·
    Blödsinn! Was ist im Winter, was in der Nacht,was in Saudi Arabien, was machen die Linken bei den Demos? Und die rechten Glatzen sehen ja auch alle gleich doof aus mit Platte und Ray Ban für Arme. ? Zusätzlich als Option ist die Gesichtserkennung eine gute Sache, aber ohne TouchID?
    iLike 2
    • Kasi 17. Februar 2017 um 19:29 Uhr ·
      In der Nacht gibst du deinen Code ein. Hat schon immer funktioniert…. ?
      iLike 0
      • Peter 18. Februar 2017 um 00:29 Uhr ·
        Möglich, aber umständlich. Da hätte es ja gar kein TouchID gebraucht.
        iLike 0
  22. Franzi 17. Februar 2017 um 18:08 Uhr ·
    Ich glaub das iphone 8 wird ein rückschritt, vermutlich werde ich zum iphone 6s greifen, das ist das einzigste was in meinen augen aktuell was taugt.
    iLike 1
    • NewBoy2017 17. Februar 2017 um 20:23 Uhr ·
      Ich werde erstmal zum Kuchen greifen…??‍♂️
      iLike 4
  23. Kasi 17. Februar 2017 um 19:28 Uhr ·
    Immer wieder geil, wie gut das funktioniert. Niemand weiß, was Apple schlussendlich rausbringen wird. Aber Diskussionen anheizen, das geht immer und alle spielen brav mit ? Warten wir ab, was im September kommt…. Ändern können wir es eh nicht und Zeit für „Unter Steve wäre das nicht passiert “ , über „Mal wieder keine Innovationen“ bis hin zu „Mimimi…“ bleibt dann allemal noch.
    iLike 2
  24. Tron205 18. Februar 2017 um 14:05 Uhr ·
    Vermutlich kommt dieses Jahr eh kein iPhone 8 sonder ein iPhone 10 auf den Markt ;-)
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.