Home » Gerüchte » iPhone 13: Design unverändert, aber deutlich bessere Kamera und somit bessere Verkäufe?

iPhone 13: Design unverändert, aber deutlich bessere Kamera und somit bessere Verkäufe?

Das ist so eine Art von Ausblick, die für ein neu auf den Markt gebrachtes Produkt nur nachteilig sein kann. Entsprechend werden diese Prognosen auch nur von unabhängigen Analysten gemacht wie Ming-Chi Kuo einer ist. Der hat sich nun zu den Eigenschaften des iPhone 13 geäußert und glaubt: Dieses Lineup von 2021 werde sich deutlich besser verkaufen als das iPhone 12.

Apple hat erst heute das iPhone 12 vollständig auf den Markt gebracht. Nun, da alle vier Varianten des jetzt aktuellen iPhones erhältlich sind, blickt Ming-Chi Kuo bereits auf das iPhone-Lineup des kommenden Jahres. Das iPhone 13 werde sich rein äußerlich nicht nennenswert vom iPhone 12 unterscheiden, so der Analyst von TF International Securities in einer heute veröffentlichten Notiz.

Auch 2021 werde Apple wohl wieder vier Modelle in den selben Formfaktoren und Größen bringen. Dennoch glaubt er, die Kunden werden beim iPhone 13 noch enthusiastischer werden, als es für das iPhone 12 zu erwarten ist und er nennt auch Gründe für diese Annahme.

Nochmals bessere Kamera für Nachtaufnahmen und stärkere Nachfrage nach 5G

Einerseits werde Apple die Kamera des iPhone 13 – des mutmaßlichen Einsteiger-Modells – noch weiter verbessern, vor allem bei der Ultraweitwinkel-Kamera werde sich das bemerkbar machen. Deren Blende werde von 

f/2.4 zu f/1.8 verbessert werden, das würde dann mehr als doppelt so viel Licht auf den Sensor fallen lassen.

Auch werde die Ultraweitwinkel-Kamera erstmals über einen Autofokus verfügen. Das ist bei weiter entfernten Motiven zwar wohl weniger relevant, erlaubt aber bessere Nahaufnahmen mit Superweitwinkel. Alles in allem werden diese Änderungen noch einmal deutlich schönere Aufnahmen bei Dunkelheit oder schlechtem Licht ermöglichen.

Und schließlich sieht der Analyst auch die Nachfrage nach 5G im kommenden Jahr noch einmal deutlich gestiegen. Zwar ist 5G im iPhone 12 aktuell ein wichtiger Schritt gerade für asiatische Märkte wie China, Südkorea oder Japan, für viele westliche Märkte wird der neue Mobilfunkstandard aber erst in den nächsten Jahren eine Rolle zu spielen beginnen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

15 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 13: Design unverändert, aber deutlich bessere Kamera und somit bessere Verkäufe?"

  1. Buhl90 6. November 2020 um 16:53 Uhr ·
    Notch soll kleiner werden
    iLike 12
  2. mplusm 6. November 2020 um 17:35 Uhr ·
    Ja wir warten alle aufs iPhone 13. Wir hoffen natürlich auf einen extremen Qualitäts Sprung. iPhone 12 ist da nur ne banale Zwischenlösung
    iLike 9
  3. Blub 6. November 2020 um 17:58 Uhr ·
    Das 12er gefällt mir garnicht. Nicht Fisch und nicht Fleisch.
    iLike 8
    • robsko 9. November 2020 um 08:29 Uhr ·
      Vegan ist doch auch mal was 😅
      iLike 0
  4. Goetz 6. November 2020 um 18:03 Uhr ·
    Und das iPhone 14 erst. Ganz heißes Teil! 🙄
    iLike 34
    • Roman van Genabith 6. November 2020 um 18:03 Uhr ·
      Ich sage es dir😂
      iLike 6
    • baumhaus 6. November 2020 um 19:15 Uhr ·
      Da hast du gar nicht mal so unrecht. Die Strukturbreiten werden dann von 5nm nochmal auf 3nm schrumpfen im 2022er iPhone. Das ist technisch natürlich wieder ein gewaltiger Sprung. Nicht dass man es unbedingt bräuchte aber Nerds wie mir lässt es das Herz schneller schlagen 😊
      iLike 6
  5. INA 6. November 2020 um 19:11 Uhr ·
    Ach ich warte auf das iPhone 15S mini pro 😎
    iLike 2
  6. Maverick 6. November 2020 um 19:53 Uhr ·
    Schmälere Notch, 48MB Kamera, TouchID Display, und keine Ladeanschluss.
    iLike 5
  7. heinz 6. November 2020 um 20:11 Uhr ·
    Erstmal das iPhone 12 genießen. Nächstes Jahr sehen wir dann weiter was der Messias über das iPhone 14 sagen wird 🙄
    iLike 7
  8. INA 6. November 2020 um 21:43 Uhr ·
    Ich warte auf das 15s mini pro 😎
    iLike 1
    • RoPo 7. November 2020 um 07:33 Uhr ·
      Steht dann das S für SUPER MINI?!🤔
      iLike 0
  9. RoPo 7. November 2020 um 07:42 Uhr ·
    Jetzt aber mal ganz ernsthaft: Grundsätzlich soll jeder kaufen was und wann er/sie es will. Wenn aber jährlich(!) „noch ultimativ bessere“ Geräte kommen, dann hat es für mich 2 negative Folgen: 1) der abgebaute Kobalt im Kongo (Akkus) und weitere Elemente würde mich nicht ‚vollständig benutzt‘; 2) ein inneres Verlangen nach besserem wird erhöht, was zu massiver Unzufriedenheit führen kann; 3)…
    iLike 4
  10. robsko 9. November 2020 um 08:34 Uhr ·
    Vegan ist doch auch mal was 😅
    iLike 0
  11. uwestanger 16. November 2020 um 14:52 Uhr ·
    Die Kamera in 11 Pro Max ist schon der Hammer .was soll in 13 besser sein ??? Das sagen de jedesmal .der größte Sprung were wenn Apple Karte eingeführt wird ,da würde auch mehr gekauft
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.