iPad Air heißt jetzt iPad Pro: Das ist neu

Apple hat soeben den Nachfolger des iPad Air 2 in Cupertino vorgestellt. Sein Name: iPad Pro. Am Design ändert sich nicht viel, wohl aber an der Technik.

Der Name kommt nicht von irgendwo. Apple nennt jetzt sowohl das 13 Zoll als auch das 9,7 Zoll große Tablet schlichtweg iPad Pro. Die Gründe dafür sind nicht bekannt. Aber technisch sind beide Tablets seit heute auf einer Ebene.

apple-iphone-se-ipad-pro-event-verge-405

So erbt das 9,7 Zoll große Tablet zum großen Teil die Technik des großen iPad Pro. Im Herzen arbeitet ein A9X-Prozessor mit vier Gigabyte an Arbeitsspeicher. Zudem besitzt es zwei Lautsprecher auf der oberen und unteren Geräteseite. Wer das iPad Pro schon einmal in Händen hatte, der weiß, dass diese Anordnung die Qualität der Audioausgabe deutlich verbessert.

Die Kamera nimmt in 12 Megapixeln und 4K auf – also genau wie das iPhone. Die Front Kamera knipst Fotos in 5 Megapixeln. Zudem werden Live Photos unterstützt.

Insbesondere das Display aber hat Apple hervorgehoben. Es bekommt einen neuen Namen: True Tone Display. Laut Apple ist es der hellste Bildschirm aller Zeiten. Er reflektiert 40 Prozent weniger als beim iPad Air 2. Zudem passt er sich der Farbtemperatur des Umgebungslichtes automatisch an.

apple-iphone-se-ipad-pro-event-verge-463

Ebenfalls neu ist der seitlich angebrachte „Smart Connector“ zum Anbringen von Tastaturen. Auch diesen hat Apple vom iPad Pro übernommen. Zudem unterstützt das neue iPad den Apple Pencil und „Hey Siri“.

Das 9,7 Zoll iPad Pro kostet in der 32 GB Version 599 Dollar. Die 128 GB schlägt mit 749 Dollar zu Buche. Wer 256 GB möchte, muss 899 Dollar in der WiFi-Version zahlen. Mit Mobilfunkanbindung zahlt man mindestens 729 Dollar (32 GB). Die deutschen Preise finden sich hier.

Das Tablet ist in Silber, Gold, Spaceblack und Rosegold verfügbar. Ab Donnerstag ist das Gerät vorbestellbar. Ausgeliefert wird es ab dem 31. März.

Auch das 13 Zoll iPad Pro wird es künftig in 256 GB geben. Es kostet 1099 Dollar.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

50 Kommentare zu dem Artikel "iPad Air heißt jetzt iPad Pro: Das ist neu"

  1. Lars 21. März 2016 um 18:57 Uhr ·
    Und das Mini heißt dann wohl irgendwann iPad pro Mini oder was? Irgendwie sieht mein iPad Air der 1. Generation ganz schön alt aus ?
    iLike 18
    • Lucas 21. März 2016 um 20:04 Uhr ·
      Und mein iPad 2 erst
      iLike 4
  2. Agit 21. März 2016 um 18:58 Uhr ·
    Keine Version mit lte? Was für ein fail und dann noch der Preis…..
    iLike 1
    • martin 21. März 2016 um 19:05 Uhr ·
      E-Sim eventuell?! :)
      iLike 2
    • Elias 21. März 2016 um 19:20 Uhr ·
      Auf der Website is sie
      iLike 1
    • Devil97 21. März 2016 um 19:26 Uhr ·
      Es steht doch im Text: „mit Mobilfunkanbindung zahlt man mindestens…“
      iLike 5
  3. horsti255 21. März 2016 um 18:58 Uhr ·
    An sich ja wirklich gut, aber dass die Kamera hinten raus gucken ist wirklich nicht sonderlich schlau. Das macht ein Case ja wieder zwingend notwendig und ich persönlich hab ungern ein Case um mein iPad
    iLike 20
    • Samed 22. März 2016 um 00:57 Uhr ·
      Wieso störts dich ? Nur weil etwas kippelt. Dann halts doch in der hand ihr mit eurem rummeckerei..
      iLike 0
  4. Leon 21. März 2016 um 18:59 Uhr ·
    Mega!
    iLike 2
  5. Michael 21. März 2016 um 18:59 Uhr ·
    Ich denke der Name ist einfach wie beim MacBook übernommen worden: MacBook Pro (13″) MacBook Pro (15″) wird beides gleich Leistungsstark sein, nur unterschiedlich groß. Ansonsten gibt es keinen logischen zusammenhang warum beide Geräte schlichtweg iPad Pro heißen…
    iLike 12
  6. Maxiiiii 21. März 2016 um 18:59 Uhr ·
    Keine WiFi+Cellular Variante?
    iLike 5
  7. Auge78 21. März 2016 um 18:59 Uhr ·
    LTE-Preise würden mich interessieren
    iLike 0
    • Auge78 21. März 2016 um 19:00 Uhr ·
      Oder gibt es WLAN nur mit 256GB?
      iLike 0
    • TM 21. März 2016 um 19:07 Uhr ·
      Ich glaub im Video war eins mit Cellular zu sehen, bin mir da aber nicht sicher. Ich werd mir wahrscheinlich eins für die Uni zulegen. 9,7″ + Apple Pencil sind einfach das perfekte Updgrade vom iPad 3
      iLike 9
    • Reality distorted iSheep 21. März 2016 um 19:28 Uhr ·
      32 GB WiFi 689 Euro 128 GB WiFi 869 Euro 256 GB WiFi 1049 Euro 32 GB LTE 839 Euro 128 GB LTE 1019 Euro 256 GB LTE 1199 Euro. Das sind doch mal echte Apple-Preise!
      iLike 9
  8. Felix 21. März 2016 um 19:00 Uhr ·
    Preise?
    iLike 0
  9. anonym 21. März 2016 um 19:01 Uhr ·
    wird sicher lustig beim zeichnen mit der vorstehenden kamera .. #fail
    iLike 31
    • Samed 22. März 2016 um 00:59 Uhr ·
      Aha sagst du dann kauf es nicht Oo
      iLike 0
      • Anonym 22. März 2016 um 07:20 Uhr ·
        Hatte ich auch nicht vor
        iLike 2
  10. Elias 21. März 2016 um 19:01 Uhr ·
    So geil!
    iLike 2
  11. Felix 21. März 2016 um 19:02 Uhr ·
    Ah hat sich aktualisiert?
    iLike 0
  12. iHans 21. März 2016 um 19:02 Uhr ·
    Das wird meins ?
    iLike 3
  13. Vic 21. März 2016 um 19:03 Uhr ·
    iiiiieehhhh… die Kamera steht raus
    iLike 19
    • Lisbet 21. März 2016 um 19:26 Uhr ·
      Das geht doch garnicht, oder? Jetzt musst du schon eine Hülle drum machen damit es nicht auf dem Tisch wackelt. Die haben einen Knall!
      iLike 11
  14. Olm 21. März 2016 um 19:03 Uhr ·
    Da hat doch im Video eben die Kamera raus gestanden?! ??
    iLike 5
  15. Mark 21. März 2016 um 19:08 Uhr ·
    Eine Frage: Das „revolutionäre“ iPad Pro ist doch schlicht ein normales Leistungsupgrade fürs iPad oder? Der Namenszusatz „Pro“ steht also dafür, dass man ein Cover und einen Stift, die für zusammen etwa 250 € oder mehr zu kaufen sind, anschließen kann und dann hat man ein abgespecktes, ausschließlich App-Fähiges Surface?
    iLike 6
    • Lisbet 21. März 2016 um 19:43 Uhr ·
      Dafür bekommst du aber eine Tastatur mit amerikanischer Tastatur. Ist das nicht schön?
      iLike 5
      • Mark 21. März 2016 um 19:54 Uhr ·
        Aber bitte nur eine, die kein Trackpad hat, ohne Beleuchtung ist und noch teurer als das Surface-Original… Hab auch gesehen, gibt jetzt neue Adapter, das ist ja sowas von Pro, ich raste aus =D
        iLike 2
  16. 21. März 2016 um 19:15 Uhr ·
    Warum muss bei uns alles teurer sein :( der Euro ist zwar schwach aber eigentlich immer noch mehr wert als Dollar, also müsste es wenigstens genauso teuer sein …
    iLike 7
    • Devil97 21. März 2016 um 19:29 Uhr ·
      Heul doch, geh nach Amerika :-)
      iLike 1
      • Lisbet 21. März 2016 um 19:45 Uhr ·
        Auf diese qualifizierte Antwort haben wir alle gewartet!
        iLike 12
      • Devil97 21. März 2016 um 22:49 Uhr ·
        Und wie qualifiziert ist es zu sagen „Bei uns ist alles so teuer“????? Angebot und Nachfrage… Oder???
        iLike 0
  17. Rappel 21. März 2016 um 19:17 Uhr ·
    Den Kamerapickel find ich sehr enttäuschend.
    iLike 2
  18. Ret 21. März 2016 um 19:19 Uhr ·
    Und wieder ohne 3 D Touch
    iLike 0
  19. Wichtel98 21. März 2016 um 19:22 Uhr ·
    Die herausstehende Kamera ist beim iPad nach noch bescheuerter als beim iPhone. Wackeln beim Schreiben und Zeichnen ohne Case ja vorprogrammiert. Totaler Kontruktionsfehler. Somit bleibe ich beim Air 2. Sehr schade!
    iLike 14
  20. Caney 21. März 2016 um 19:23 Uhr ·
    Denkt ihr das iPad Air 3 noch kommt ?
    iLike 1
    • Devil97 21. März 2016 um 19:28 Uhr ·
      Ne wozu?
      iLike 1
    • Informatigger; 21. März 2016 um 19:51 Uhr ·
      Einfach beim Kauf im Online Store „iPad Air 3“ hinten drauf gravieren lassen – fertig :D
      iLike 4
  21. Baja 21. März 2016 um 19:29 Uhr ·
    Die Preise sind eine absolute Frechheit, sorry so nicht! Der Schritt wird jetzt so langsam in die Tat umgesetzt, weg von Apple, zumindest was das Tablet angeht, ich weiß viele werden jetzt sagen, „mach doch“ wirst eh nicht glücklich, aber warum soll ich für ein Tablet das Doppelte bezahlen, als wie von Samsung, was bestimmt nicht weniger kann und dieses dämlichen Stift brauche ich nicht!
    iLike 2
    • Lisbet 21. März 2016 um 19:51 Uhr ·
      Deinen Ärger kann ich gut verstehen. Ich finde es langsam auch nicht mehr gut. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass du mit einem Mac, iPhone und Samsung Tablett glücklich wirst!
      iLike 6
  22. WuidaHund 21. März 2016 um 19:30 Uhr ·
    ALLE PREISE NUN ONLINE … auch auf der deutschen seite
    iLike 0
  23. DerR 21. März 2016 um 19:48 Uhr ·
    Kann mir vielleicht hier jemand verraten, warum ich auf meinem MacBook Pro nur noch mit Werbung zugeballert werde? Es öffnen sich ständig irgendwelche PopUps oder teilweise komplett neue Tabs… In den Sicherheits Einstellungen von Safari habe ich das eigentlich alles blockiert! Bitte ganz dringend um Hilfe!!! Danke
    iLike 1
    • Leon 21. März 2016 um 19:59 Uhr ·
      Lad dir adblocker runter
      iLike 2
    • Informatigger; 21. März 2016 um 22:54 Uhr ·
      Schon mal alle Websitedaten gelöscht? Wenn das nicht hilft dann Versuch mal Safari zurückzusetzen :) einfach mal googeln
      iLike 1
    • Anonym 22. März 2016 um 07:26 Uhr ·
      Lade dir Malwarebytes runter und lass den mal laufen. Ich garantiere dir du hast adware installiert beim surfen. Gerngeschehen!
      iLike 0
  24. Leon 21. März 2016 um 19:53 Uhr ·
    iPad Pro 9,7″ oder 12,9″ ?
    iLike 1
    • Steve 21. März 2016 um 20:42 Uhr ·
      Hab das 12,9 und ist spitze!
      iLike 0
    • Informatigger; 21. März 2016 um 22:50 Uhr ·
      Ich stand lange Zeit (seit den ersten Gerüchten) auch vor der Entscheidung :) ich werde das 9,7″ iPad Pro nehmen. Das große iPad Pro ist nur gut wenn man viel zeichnet oder unbedingt mehr sehen will. (z.B. beim Multitasking) 9,7″ hat mMn einfach in 90% aller Situationen mehr Vorteile als das 12,9″ iPad :)
      iLike 0
  25. Steve 21. März 2016 um 20:38 Uhr ·
    Nach dem heutigen Update ist davon auszugehen, dass Ende des Jahres kein Upgrade für das ursprüngliche IPad Pro kommt, sondern im Frühjahr nächsten Jahres oder? Was meint ihr?
    iLike 1
  26. Steven 21. März 2016 um 21:31 Uhr ·
    ich werde mit jetzt noch ein iPad Air 2 kaufen
    iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.