Home » Sonstiges » Bald auch für iOS? Google expandiert den Assistent

Bald auch für iOS? Google expandiert den Assistent

Shortnews: Anfänglich war der Google Assistent nur auf Googles eigenem Smartphone, dem Pixel, erhältlich, was das Handy in gewisser Hinsicht exklusiv machte. Doch das Unternehmen hat sich dafür entschieden, die intelligente Sprachsteuerung mit AI-Hintergrund auf alle Android-Smartphones zu bringen und nach und nach auszurollen.

Am Rande des MWC 2017 wurde ein hochrangiger Google-Manager, dessen Zuständigkeit in dieses Thema fällt, dann auch noch gefragt, wie es mit der Unterstützung für iOS aussieht. Im Gegensatz zu Apple expandiert Google ja gerne seine Dienste auf konkurrierende Plattformen. Die Antwort: Abwartend.

I do not think we have anything to announce at this point. But I think the general philosophy is that we would like to have the Assistant available to as many people as possible.

Google würde den Assistenten dann wohl irgendwann als App auf iOS anbieten. Kurz bevor scheint ein Release aber nicht zustehen, wenn man die Aussagen des Managers richtig deutet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

26 Kommentare zu dem Artikel "Bald auch für iOS? Google expandiert den Assistent"

  1. X11 3. März 2017 um 16:43 Uhr ·
    Ist ja vorerst auch nicht notwendig. Da gibt es wichtigere Themen…
    iLike 6
    • inu 5. März 2017 um 01:39 Uhr ·
      So ist es. Noch genauer, ist es überhaupt nicht notwendig. Google ist ein Datenkrake – und meine Daten gehören: MIR. …
      iLike 1
  2. Luki 3. März 2017 um 17:07 Uhr ·
    Siri ist leider in der deutschen Sprache eine Katastrophe.. Follow-Up Fragen ist auch dringend notwendig
    iLike 14
  3. Auge78 3. März 2017 um 17:10 Uhr ·
    Und wenn Siri mal endlich Ihren Job erledigen würde, wäre dies auch gar nicht vonnöten.
    iLike 7
  4. Stefan 3. März 2017 um 17:32 Uhr ·
    Ich nutze nicht mal Siri. Ich spreche doch nicht mit meinem Handy. Ich kann auch ohne Sprachassisteten mein Handy bedienen. Stefan
    iLike 20
    • . 3. März 2017 um 19:41 Uhr ·
      Da stimme ich zu .
      iLike 4
    • iOS u. OSX User 3. März 2017 um 20:50 Uhr ·
      Stefan@ Du sprichst auch in dein Handy wenn du einen Gesprächspartner an der Leitung hast. Wo ist denn da der unterschied.? Jeder wie er denkt. Aber immer diese altmodische Verbohrtheit.
      iLike 11
      • inu 5. März 2017 um 01:42 Uhr ·
        IOS U. OSX User, Du kennst den Unterschied zwischen Mensch (Gesprächspartner) und Maschine (Handy) nicht? Schimpfst dabei andere aber auch noch als „verbohrt“?? Erklär das bitte, ich lache sehr, sehr gerne. …
        iLike 3
    • Nighty 3. März 2017 um 22:10 Uhr ·
      Im Auto ist es ganz nützlich. Oder wenn man das Handy eben nicht in die Hand nehmen will. Termin und Erinnerungen gehen per Spracheingabe wesentlich schneller.
      iLike 5
    • Heinz 4. März 2017 um 09:41 Uhr ·
      Aber mit Siri bedienst du dein iPhone oder iPad wesentlich schneller als per Hand. So lassen sich schnell Programme öffnen oder die Navigation zu einer bestimmten Adresse öffnen und so weiter.
      iLike 2
      • Halb&Halb 4. März 2017 um 12:16 Uhr ·
        Programme lassen sich mit Siri schneller öffnen als mit der Hand? Dann hast du sicher dein Phone voll mit ‚Programmen‘ und hast den Überblick verloren und magst nicht suchen. ;)
        iLike 4
      • Peterpan 4. März 2017 um 14:01 Uhr ·
        Wenn Siri nur endlich zuverlässig funktionieren würde.
        iLike 1
      • inu 5. März 2017 um 01:44 Uhr ·
        Auf jeden Fall gibst Du mit Siri die gesamte Liste Deiner Sprachbefehle auf die Apple-Server weiter, Heinz. Waidmannsheil … … …
        iLike 2
  5. Stephan 3. März 2017 um 18:58 Uhr ·
    Welcher Applenutzer holt sich Google ins Haus??
    iLike 17
    • Stephan 4. März 2017 um 01:51 Uhr ·
      Ich :)
      iLike 1
    • Nummer47 4. März 2017 um 08:44 Uhr ·
      Ich nicht:-)
      iLike 5
    • Heinz 4. März 2017 um 09:41 Uhr ·
      Ich um mich schon mal an Android zu gewöhnen falls Apple die Preise zu hoch angesetzt.
      iLike 1
    • inu 5. März 2017 um 01:45 Uhr ·
      Mich nicht. Google zieht noch mehr Daten als Apple.
      iLike 1
  6. Azrat 3. März 2017 um 19:59 Uhr ·
    Womöglich ist Googles Sprachassistent noch vor Cortana auf iOS..
    iLike 1
    • inu 5. März 2017 um 01:46 Uhr ·
      Aber noch lange nicht auf meinem Gerät – hierauf wird Fa. Google länger warten, als sie existieren wird.
      iLike 1
  7. Fynn 3. März 2017 um 20:53 Uhr ·
    Nutze weder Siri noch Alexa o. ä. und- lebe noch…
    iLike 3
    • neo70 4. März 2017 um 09:39 Uhr ·
      Schön für Dich.
      iLike 4
    • Heinz 4. März 2017 um 09:42 Uhr ·
      Muss man auch nicht aber vereinfacht vieles.
      iLike 2
    • inu 5. März 2017 um 01:47 Uhr ·
      Vor allem schön für Deine Daten, Fynn, welche so eher bei Dir selber bleiben. Halte es daher genauso, wie Du.
      iLike 1
  8. Kasi 4. März 2017 um 11:10 Uhr ·
    Funktioniert dann bestimmt auch so super, wie die Samsung S3 Frontier, mit dem iPhone ? Leider nur eingeschränkt nutzbar….. Updates? Erweiterungen? Nö… eher nicht ?
    iLike 0
    • . 4. März 2017 um 17:50 Uhr ·
      Die ist ja auch hässlich wie die Nacht.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.