Home » Apple » Apple veröffentlicht Trailer zu zehn Apple-TV-Plus-Inhalten

Apple veröffentlicht Trailer zu zehn Apple-TV-Plus-Inhalten

Auf seinem deutschen YouTube-Kanal hat Apple deutschsprachige Trailer zu zehn Inhalten seiner Videostreaming-Plattform Apple TV Plus veröffentlicht.

Welche Trailer sind zu sehen?

Die veröffentlichten Trailer stammen von den Produktionen “The Morning Show”, “For All Mankind”, “See – Reich der Blinden”, “Helpsters – Das Monsterquartett”, “Vier Freunde un die Geisterhand”, “Snoopy im All”, “Servant”, “Truth Be Told – Der Wahrheit auf der Spur”, “Dickinson” und “Die Elefantenmutter”.

Die Serien und Filme sind mittlerweile alle in deutscher Sprache auf Apple TV Plus für Abonnenten abrufbar. Die einzelnen Trailer geben einen kurzen Einblick in die Serie bzw. Film und verleiten dazu, in den Videodienst hineinzuschnuppern.

Das wertvollste Unternehmen der Welt hat zahlreiche bekannte kostspielige Regisseure, Schauspieler und Schauspielerinnen verpflichtet. Steven Spielberg ist ebenso von der Partie wie Jennifer Aniston, Jason Momoa oder Reese Witherspoon.

Was kostet der Streamingdienst?

Die ersten sieben Tage können Interessierte Apple TV Plus (Affiliate-Link) kostenlos testen. Nach Ablauf der Woche werden monatlich 4,99 Euro berechnet. Alle Inhalte lassen sich nach einem Download auch offline anschauen und weder die Filme noch Serien werden durch Werbespots unterbrochen.

Wer ein Apple-Gerät wie ein iPhone, iPad, Mac oder Apple TV kauft, der kann den Video-Streamingdienst ein Jahr lang kostenlos nutzen. Unterwegs lassen sich die hochwertigen Produktionen über die Apple TV App zum Beispiel auf der Busfahrt zur Universität genießen.

Monatlich kommen neue Inhalte hinzu und jährlich soll Apple einen hohen einstelligen Milliardenbetrag in diesen Bereich investieren. Gegenüber den mächtigen Konkurrenten Netflix und Amazon Video ist Apples Videostreaming-Dienst wegen der überschaubaren Anzahl an Content derzeit noch im Nachteil.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Apple veröffentlicht Trailer zu zehn Apple-TV-Plus-Inhalten"

  1. Jones 25. Februar 2020 um 13:59 Uhr ·
    Gibt es keinen Apfelplausch mehr?
    iLike 1
  2. Ohne Punkt und Komma 25. Februar 2020 um 15:24 Uhr ·
    Kein Nachteil finde ich. Da Apple bewusst bis jetzt auch Werbung für andere Streaming Dienste macht in der eigenen Apple TV + App denke ich das ihnen das egal ist wer in diesem Bereich größer ist.
    iLike 0
  3. ZeroCool 25. Februar 2020 um 15:25 Uhr ·
    Finde die Serien bisher ehrlich gesagt alle irgendwie komisch
    iLike 3
    • Steve 25. Februar 2020 um 18:08 Uhr ·
      Ich verstehe was du meinst, aber das liegt daran, dass Apple sich in jeder Serie oder Film speziellen Themen zuwendet im Kontext LGBTQ, MeToo, Diskriminierung, Psychische Probleme, Mobbing, Genderfluid, Emanzipation etc. und ebenso peinlichst darauf bedacht ist, seine Rollen und Product Placements entsprechend zu besetzen. Aus diesem krampfhaften Ansatz durch alle Formate durch, und die Aussage und Dialoge oft über die eigentliche Handlung dominieren zu lassen, wirken sie z.T. unnatürlich, melancholisch, depressiv und langatmig. Ich mochte SEE und die Morning Show, die immerhin noch durch die Schauspieler leben. In den Rest habe ich reingesehen, aber der hat mich persönlich nicht greifen können zum Weitersehen. Ich honoriere, was Apple da versucht und wofür sie sich einsetzen, und welches Statement sie damit setzen wollen, aber ohne das kostenlose 1 Jahr Abo durch‘s letzte Handy wäre ich schon pausiert. Es bleibt abzuwarten, wie sich das weiter entwickelt, und ob sie mich mit Inhalten noch einmal abholen können. Ähnliches habe ich auch schon von einer Reihe Bekannter gehört.
      iLike 2
  4. Apple Interssierter 25. Februar 2020 um 16:07 Uhr ·
    Habe Apple TV + für ein Jahr abonniert. Bis jetzt bin ich nicht angetan. Egal. Kann ja nach einem Jahr wieder kündigen. Was die bringen ist zu wenig. Wenn ich im Haus mich mit mehreren zusammen tue, dann krieg ich Netflix fürs gleiche Geld mit viel besserem Inhalt.
    iLike 1
  5. Apple Interessierter 25. Februar 2020 um 16:14 Uhr ·
    Habe Apple TV + für 1 Jahr abonniert . Nicht der Burner. Aber egal, man kann ja nach 1. Jahr wieder kündigen. Wenn ich mich in der WG mit einigen zusammenschließe dann krieg ich fürs gleiche Geld Netflix mit besserem Inhalt.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.