Home » Daybreak Apple » Apple TV mit 120 Hz-Support? | WhatsApp-Migration von iOS zu Android | Symfonisk wird abgekündigt – Daybreak Apple

Apple TV mit 120 Hz-Support? | WhatsApp-Migration von iOS zu Android | Symfonisk wird abgekündigt – Daybreak Apple

Guten Morgen zusammen! WhatsApp löst bald vielleicht ein Problem, für das es trotz aller Plattformkompatibilität bis jetzt keine brauchbare Lösung gibt – und niemandem werden mehr seine Chats der letzten Jahre fehlen, wenn er von Android zu iOS wechselt. Und wieso ich ausgerechnet von einem Wechsel in dieser Richtung spreche? Na, also bitte… was sonst käme wohl für mich hier in Frage? Damit willkommen zur Übersicht am Morgen.

Das Apple TV soll könnte in seiner nächsten Generation ein Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz unterstützen. Dafür benötigte die nächste Generation einen HDMI 2.1-Port, doch tvOS wird aktuell wohl bereits darauf vorbereitet, mehr dazu hier. Ein neues Apple TV soll ja ohnehin bereits länger bereit zur Auslieferung sein.

WhatsApp bastelt an Pfad für Migration zwischen iOS und Android

Ich sagte es eingangs bereits: Bei WhatsApp wird derzeit offenbar an einem Weg gearbeitet, Chats und ihre Medien von iOS zu Android oder in der anderen Richtung zu transferieren. Bis jetzt füllen diese Lücke nur mehr oder minder gut funktionierende Drittdienste, die zumeist auch recht umständlich sind, doch hier die wenigen Details.

Symfonisk wird abgekündigt

Der Dienst von Ikea geht seinem Ende entgegen und wir haben euch gefragt, ob ihr das Angebot vermissen werdet, hier eure Meinungen und die Details dazu.

Kurz gefasst

Was sonst noch wichtig war

Apple kassiert weiter kräftig von Google und das sorgt auch 2021 und 2022 für ein deutliches Wachstum im Services-Segment, sagt Morgan Stanley. Gut – allerdings wird der Wettbewerb im Services-Geschäft härter und daher drückt die Bank die Kursziele für die Apple-Aktie, unter Umständen weniger gut, hier die Details.

iOS 14 ist auf rund 90% der iPhones weltweit im Einsatz.

Was gibt es dazu noch groß zu sagen, bis auf: iOS 14 ist bei den Kunden extrem beliebt, obgleich Apple seit dessen Erscheinen im Herbst wiederum zahlreiche Bugfix-Updates liefern musste. Darunter fand sich aber kein Update, das einen katastrophalen Fehler beheben musste, was die Update-Lust der Nutzer somit nicht gebremst hat.

Der A15 ist vor dem Zeitplan.

Der neue Flaggschiff-Prozessor fürs neue Flaggschiff-iPhone wird schon ab Ende Mai bei TSMC gefertigt, einem Launch des iPhone 13 im September steht also wohl zumindest an dieser Front nichts im Wege.

Apple bringt einen weiteren Original-Podcast.

Diesmal ist es eine crossmediale Doku über Kriegsverbrechen im Irak und die ersten beiden Episoden des Podcasts sind bereits online, die übrigen Folgen folgen – bis Mai sind sie vollständig verfügbar. Auf Apple TV+ geht es dann im Herbst weiter, hier die Details.

Damit darf ich mich auch wieder verabschieden und euch einen entspannten Mittwoch wünschen!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Apple TV mit 120 Hz-Support? | WhatsApp-Migration von iOS zu Android | Symfonisk wird abgekündigt – Daybreak Apple"

  1. McClane 7. April 2021 um 12:40 Uhr · Antworten
    Wo bleibt das neue IPad Pro? 😕
    iLike 0