Apple Stores: Bis 2023 mehr als 600 Filialen?

Apple Store Wien | Storeteller

Die Apple-Retail-Sparte wird weiter expandieren: 2023 könnte die weltweite Anzahl an Apple Stores die Marke von 600 überschreiten, glaubt der Analyst Gene Munster von Loup Ventures.

Apples Retail-Aktivitäten weitet das Unternehmen seit Jahren konsequent aus. In der Folge haben Österreich und Taiwan ihre ersten Apple Stores erhalten und die Expansion in weitere Märkte ist in Vorbereitung. So halten sich seit längerem Gerüchte, Apple werde nach Thailand kommen, wo es in der Hauptstadt Bangkok bislang nur ein Netz unabhängiger Service Provider gibt.

Nun hat sich Gene Munster, leitende Analyst und Gründer der Marktforschungsfirma Loup Ventures, die sich häufiger mit der Entwicklung von Apple befasst, über das Retail-Geschäft Cupertinos ausgelassen.

Neue Stores vor allem in Asien

Munster schätzt, dass es im Jahre 2023 mehr als 600 Apple Stores auf der Welt geben wird. Apple hatte dieses Jahr die Marke von 500 Ladengeschäften durchbrochen. Dabei geht er allerdings davon aus, dass die meisten neuen Filialen in China eröffnet werden, was keine große Überraschung ist.

Der chinesische Markt ist wichtig für Apple, gleichzeitig steht das Unternehmen dort aber in harter Konkurrenz zu einheimischen Marken wie Oppo und Huawei, die mit breiterem Portfolio und günstigen Geräten eine Marktdurchdringung des iPhones bislang verhindern.

Apple Store Mailand

Apple Store Mailand

Auch in Indien rechnet der Analyst mit vielen neuen Apple Stores: Eine ambitionierte Unternehmung für Apple, das gerade erst sein Indiengeschäft über den Haufen geworfen hatte. Das gesamte Leitungsteam wurde unlängst freigesetzt, weil es den Verkauf des iPhones in Indien während der letzten Jahre nicht nennenswert ankurbeln konnte – oder mit anderen Worten: Wegen krasser Unfähigkeit.

Außerdem muss Apple sich noch immer mit regulatorischen Auflagen der indischen Regierung herumschlagen, die die Eröffnung von Apple Stores an die Einhaltung strenger Vorgaben die Produktion betreffend geknüpft hat.

Gene Munster glaubt, dass die Anzahl von in Apple Stores beschäftigter Mitarbeiter bis 2023 um 15.000 auf 80.000 Angestellte steigen wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Apple Stores: Bis 2023 mehr als 600 Filialen?"

  1. iWhat 17. August 2018 um 22:38 Uhr · Antworten
    Ich kann den Store auf dem Bild nicht finden. Ist der unter oder hinter dem Springbrunnen? 😹
    iLike 1
  2. Pat 17. August 2018 um 23:30 Uhr · Antworten
    Wieviele hatte Nokia damals ? 🤔
    iLike 0