Home » iPhone » 3,5 Zoll iPhone: 2008 war es für Kunden zu groß

3,5 Zoll iPhone: 2008 war es für Kunden zu groß

Ziemlich passend zu aktuellen Gerüchten, wonach Apple bei der kommenden iPhone-Generation auf größere Displays umsteigen will, offenbart der Patentprozess zwischen Apple und Samsung interessante Aussagen von nicht ganz so zufriedenen iPhone-Kunden aus dem Jahr 2008.

Dem Branchenportal AppleInsider liegen interne Samsung-Slides vor, die kritische Meinungen über das iPhone beinhalten, als es 2008 noch recht frisch auf dem Markt war. Spannend zu sehen: An erster Stelle wird ein Kunde zitiert, der das 3,5 Zoll Display des iPhones deutlich zu groß fand, er bezeichnete es gar als "monströs". Andere wünschen sich lieber ein Smartphone, das noch "in die Handtasche" passt. Aus damaliger Sicht sind die Äußerungen sicherlich verständlich, heutzutage wäre das nahezu undenkbar. Bewegen wir uns doch mittlerweile bei durchschnittlich 4,8 bis 5 Zoll Geräten.

Ein weiterer Kritikpunkt am iPhone damals war übrigens die Zerbrechlichkeit des Gehäuses und Displays. Nach jahrelangem Umgang mit einem kompakten Tastenhandy sind auch diese Bedenken völlig nachzuvollziehen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

43 Kommentare zu dem Artikel "3,5 Zoll iPhone: 2008 war es für Kunden zu groß"

  1. Sej 7. Mai 2014 um 08:02 Uhr ·
    Bin immer noch der Meinung, dass man kein 5 Zoll Handy benötigt.
    iLike 120
    • Besserwisser 7. Mai 2014 um 08:51 Uhr ·
      …musst dir ja auch keins kaufen ;)
      iLike 28
      • Mo 7. Mai 2014 um 14:30 Uhr ·
        soll man sich ne samsung schritt handy holen oda was meinst du
        iLike 1
    • Besserwisser 7. Mai 2014 um 08:53 Uhr ·
      …aber wenn dann ein 5 Zoll iPhone kommt, das dazu evtl. noch sehr exklusiv sein wird (Aufgrund steigender Preise beim Saphirglas), werdet ihr euch alle darum schlagen um der erste zu sein der das durch die Stadt trägt… ;)
      iLike 29
      • Guldeni 7. Mai 2014 um 10:00 Uhr ·
        und dann komm ich klaue es ihm. Weil es sich dann erst recht lohnt iPgones zu rippen ;-)
        iLike 3
    • Roberto 7. Mai 2014 um 11:33 Uhr ·
      Du vielleicht nicht, aber du bist nicht die gesamte Menschheit.
      iLike 2
      • Roberto 7. Mai 2014 um 17:46 Uhr ·
        Der Marktanteil von iOS 7 (16%) behauptet das Gegenteil.
        iLike 1
      • Roberto 7. Mai 2014 um 17:57 Uhr ·
        Korrektur: Ich meinte natürlich den iPhone Marktanteil.
        iLike 0
  2. Marcel 7. Mai 2014 um 08:08 Uhr ·
    Bin immer noch der Meinung, dass man ein 5 Zoll Handy benötigt.
    iLike 20
    • Tim 7. Mai 2014 um 08:35 Uhr ·
      Ich bin immernoch der meinung das du innovationssüchtig bist und nicht genug krigst.
      iLike 13
    • Doerimed 7. Mai 2014 um 09:48 Uhr ·
      Bin immernoch der Meinung, dass hier kein Streit nützt, weil Apple ohnehin rausbringt was es für richtig und erfolgversprechend hält
      iLike 15
      • Nicolai 7. Mai 2014 um 10:39 Uhr ·
        Ganz meine Meinung… Am Anfang fand ich das IPhone 5 auch zu groß und inzwischen empfinde ich die älteren Generationen zu klein. Alles nur eine Gewöhnungssache…
        iLike 8
    • Ahz77 7. Mai 2014 um 14:13 Uhr ·
      Ich nicht, habe mein 5 und 5s verkauft und bleibe bei meinem 4s, weil einfach handlicher ist.
      iLike 1
  3. Thomas 7. Mai 2014 um 08:26 Uhr ·
    Ich finde, 4,5″ wären ideal. Das ist nicht zu groß für kleine Hände und nicht zu klein für große Hände.
    iLike 19
    • Calisto 7. Mai 2014 um 09:38 Uhr ·
      Wäre ein guter Mittelwert, den Apple aber nicht wählen wird. Eher 4.7″ oder 5″.
      iLike 5
  4. Stefan 7. Mai 2014 um 08:29 Uhr ·
    4″ ist völlig ausreichend. Bei dieser Grösse lsdt sich das iPhone auch bei kleinen Händen noch Einhändig bedienen. Ausserdem machen grössere Displays dem iPad Mini Konkurrenz. Wozu sollte man sich noch ein iPad anschaffen, wenn das iPhone schon so gross ist. Und ausserdem: wer telefoniert schon gern mit nem iPad am Ohr. In 5 Jahren erreichen die Smartphones wohl noch die Grösse eines iPad Air wenn dieser Trend zum Grössenwahn anhält.
    iLike 19
  5. Garry 7. Mai 2014 um 08:29 Uhr ·
    Damals hatte ich noch kein iPhone sondern das LG Renoir mit einem für heutige Verhältnisse kaum funktionierenden (resistiven) Display. Ein Bekannte hatte da schon das erste iPhone. Von der Bedienung her war ich damals schon vom iPhone begeistert, allerdings war mir das iPhone tatsächlich auch zu groß, waren zu dieser Zeit doch „Mini-Handys“ in. Allerdings konnte man ja noch nicht so viel multimediale Dinge mit den Handys anfangen, insofern waren die Displaygrößen 2008 eigentlich ok. Dennoch bin ich heute nicht von größeren Displays für Handys überzeugt, irgendwann ist tatsächlich eine Größe erreicht, die das Wort Handy dann nicht mehr rechtfertigt. Schon der Sprungd es iPhones vom 3,5 zum 4 Zoll Display ist mir genug und die Bedienung grenzwertig. EIn größeres Display möchte ich persönlich nicht haben. Ich habe schon mehrfach andere Marken bei Bekannten mit ihren Riesen-Displays getestet, aber für den mobilen Gbreuach genügen mir die 4 Zoll. Ich denke, in 1-2 Jahren ist dieser Riesenwahn auch wieder zu Ende und die Geräte werden wieder für das produziert, wofür sie gedacht sind. Für andere Zwecke gibt es andere Gerätekategorien…Auch Apple wird sich das sicherlich genau überlegn, ob sie tatsächlich ein iPhone oder sogar 2 iPhones mit verschieden großen Displays rausbringen. Ich bin davon immer noch nicht überzeugt, ob sie tatsächlich auf diesen Zug aufspringen werden oder ob das nur alles Analysten-Foren-Blog-Geschafel ist.
    iLike 11
  6. Marco 7. Mai 2014 um 08:49 Uhr ·
    5″ nicht aber gegen 4,7″ hab ich nichts :-)
    iLike 6
    • DiscoDenis 7. Mai 2014 um 09:38 Uhr ·
      Also so ein 4,7″ Display wäre mir viel zu gigantisch. Da kann ich mir ja gleich ein 32″ Cinema Display und die Hose stechen. Aber 4,5″ wären optimal. … ;)
      iLike 4
      • GF 7. Mai 2014 um 13:06 Uhr ·
        Also 4.5 Zoll ist mir zu groß. Da kann ich mir ja gleich einen 27″ iMac in die Tasche stecken. Aber 4″ wären mal ideal.
        iLike 9
  7. Sven 7. Mai 2014 um 09:01 Uhr ·
    Egal wie groß…hauptsache es gibt wieder ein goldenes! Dann kann man zeigen wie RICH man ist…
    iLike 3
    • Guldeni 7. Mai 2014 um 09:57 Uhr ·
      Dann gibt es bei echt viele Reiche. Die stehen immer mit ihren iPhones vor der Kaufhalle und trinken gemütlich ihr Bier. Jetzt versteh ich das auch, die können nur deswegen so oft dort Trinken weil die Reich sind. Cool zu den will ich auch gehören.
      iLike 7
      • Reality distorted iSheep 7. Mai 2014 um 20:41 Uhr ·
        Ja, auf jeden Fall müssen die nicht mehr arbeiten…
        iLike 1
    • Toni 7. Mai 2014 um 12:32 Uhr ·
      @Sven Da das iPhone in der „goldenen“ Farbe nicht teurer ist, als in den anderen Farben, ist deine Aussage ziemlich sinnlos.
      iLike 2
      • k. 7. Mai 2014 um 16:09 Uhr ·
        ich nehme an er hat das ironisch gemeint :D
        iLike 2
  8. Septimus 7. Mai 2014 um 09:02 Uhr ·
    Zitat: “ Aus damaliger Sicht sind die Äußerungen sicherlich verständlich, heutzutage wäre das nahezu undenkbar. “ Warum wohl? Kann es vielleicht deshalb sein, weil heute die Gehirnwäsche der Werbung bei immer mehr Menschen, (unbewusst) viel besser funktioniert weil sie keine wirklich EIGENE Meinung mehr haben und die User früher noch besser wussten, was sie WIRKLICH brauchen…..? Sieht wirklich oft so aus, als wären die Menschen früher etwas selbstbewusster gewesen.
    iLike 5
    • Guldeni 7. Mai 2014 um 09:53 Uhr ·
      Deine These spiegelt sich sehr frappierend in den meisten Apple Nutzern…
      iLike 2
    • Nwad 7. Mai 2014 um 11:16 Uhr ·
      Word!
      iLike 0
    • Ahz77 7. Mai 2014 um 14:21 Uhr ·
      Jo, das ewige Werbungskosten deduddele macht einen ganz dusselig, Jetzt kann man in deutschen Sendern nicht mal mehr einen Film in Ruhe anschauen, ohne das einem immer wieder suggeriert wird „kaufen, kaufen“. Grüsse
      iLike 0
  9. Jay Menno 7. Mai 2014 um 09:17 Uhr ·
    Also 4,7″ ist für mich das maximale was geht. Alles drüber ist dann doch eher ein Phablet.
    iLike 3
  10. BicMac 7. Mai 2014 um 09:18 Uhr ·
    Apple wird nie ein 5 zoll in dem markt bringen, einfach tee trinken und warten
    iLike 1
  11. Wolfgang D. 7. Mai 2014 um 09:33 Uhr ·
    Da sieht man wieder, immer werden die falschen Leute gefragt. Mir waren die Displays schon immer (= seit dem Siemens C25) zu klein, und erst seit den 5,5″ern bin ich wirklich zufrieden.
    iLike 3
  12. Joelhug 7. Mai 2014 um 09:45 Uhr ·
    Wenn das ipohne 6 rauskommt werde ich von Zürich nach München Fahren da es dort ca 5-6 Tage früher rauskommt xd
    iLike 2
  13. Chros 7. Mai 2014 um 10:19 Uhr ·
    Ich glaube ja kaum, dass es eine neue Größe geben wird! Es wäre doch etwas komisch wenn Apple erst ein Jahr vorher den Bildschirm perfekt an die Einhandbedienung anpasst & dies zum „Killerfeature“ macht und den perfekten Nutzen dieser Größe ausführlich erklärt, wenn sie ein Jahr später alã dicke-Eier die Bildschirmgröße in eine völlig blödsinnige Dimension hauen! Ein weiteres Argument für meine These ist, dass Apple bereits die Größe des iPads verringert hat.
    iLike 2
  14. Gerd 7. Mai 2014 um 11:13 Uhr ·
    Das schlaueste wären halt zwei Größen! Geanau das würde ich an Apples Stelle auf den Markt bringen. Warten wir es ab……..
    iLike 0
  15. Nwad 7. Mai 2014 um 11:26 Uhr ·
    Der Trend ging ja auch immer dahin, das die Geräte kleiner werden mussten. Jeder fand es toll wenn er das kleinste Handy hatte. Da lies sich die Tastatur nur mit nem Zahnstocher benutzen und bei nem belebten Gespräch hat man aufpassen müssen, dass man nicht sein Handy verschluckt. Bei dem anhaltenden Trend hat spätestens das Galaxy S10 eine Tanzmatte als Display auf der man zum schreiben drauf rumhüpfen muss. Ich find das auch recht amüsant wenn jemand sein Note auspackt und man den Kopf nicht mehr sieht.
    iLike 3
  16. Wilhelm 7. Mai 2014 um 12:07 Uhr ·
    Ich hoffe es bleibt bei 4 zoll, der Rest soll sich ein ipad kaufen.
    iLike 6
  17. o.wunder 7. Mai 2014 um 12:39 Uhr ·
    Die sinnvolle Größe des Displays ergibt sich aus 2 Fakten: Der hauptsächlichen Anwendung entweder als Telefon oder als „Internet und Daten“ Maschine. Für ersteres sind kleine Bildschirme gut, für zweiteres sind größere Bildschirme hilfreich. Bei mir ist die Telefon Funktion Nebensache. Ich hätte also gerne einen Größeren Bildschirm um die 5″.
    iLike 2
    • Garry 7. Mai 2014 um 13:12 Uhr ·
      Wenn du zu Hause Internet und Daten möchtest, kauf dir ein iPAd (Mini), für unterwegs reichen 4 Zoll allemal. Was willst du mobil ständig irgendeinen Scheiß im Internet nachsehen?
      iLike 2
      • Sascha Migliorin 7. Mai 2014 um 13:20 Uhr ·
        Und warum soll ich mir ein kleines iPhone kaufen und ein iPad mini ? Ich habe nicht im Lotto gewonnen. Das iPad Mini am besten noch alle 2 Jahre wechseln, wie das iPhone.
        iLike 0
    • Sascha Migliorin 7. Mai 2014 um 13:18 Uhr ·
      Und was soll ich mit einem iPad ? Telefonieren, SMS, WhatsApp ? Jailbreak will ich nicht. Und warum darf ich nichts unter 7,9 Zoll haben ? Ich sage ja auch nicht, Apple sollte mindestens 5,5 Zoll bringen, alles andere weg.
      iLike 0
      • Garry 7. Mai 2014 um 15:04 Uhr ·
        Muss ja kein iPad sein, gibt ja mittlerweile genug günstige Tablets, die alles können, was man (meint), unterwegs zu benötigen…
        iLike 1
  18. marcus 7. Mai 2014 um 16:41 Uhr ·
    Kleines tablet und phone mitschleppen? Dann lieber alles in einem. Macht mehr Sinn.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.