Offiziell: Apple bestätigt Beats-Übernahme

Ein Nachschlag zum Abend: Apple hat vor wenigen Momenten offiziell bestätigt, dass der US-Konzern Beats Electronics für 3 Milliarden Dollar übernimmt. Damit wird auch die Beats Music einverleibt.

1401309915 Offiziell: Apple bestätigt Beats Übernahme

Tim Cook kommentiert die Übernahme sehr zukunftsorientiert:

Music is such an important part of all of our lives and holds a special place within our hearts at Apple. That’s why we have kept investing in music and are bringing together these extraordinary teams so we can continue to create the most innovative music products and services in the world.

Auch Beats-Mitbegründer lovine, der ebenso wie Dr. Dre nun in Cupertino arbeitet, zeigt sich erfreut:

I’ve always known in my heart that Beats belonged with Apple. The idea when we started the company was inspired by Apple’s unmatched ability to marry culture and technology. Apple’s deep commitment to music fans, artists, songwriters and the music industry is something special.

Der Zukauf zeichnete sich in den letzten Wochen bereits ab. Apple wird wohl vordergründig die Expertise der beiden Gründer für die Marketing-Abteilung und eigene Verhandlungen mit Content-Anbietern für Video sowie Musik nutzen. Lovine wird dabei Vollzeit beschäftigt, während Dr. Dre. nebenbei noch seiner Arbeit als Musiker nachgeht. Spekuliert wird außerdem, dass man die Hardware-Sparte mit Kopfhörern, sprich die “Beats”-Marke, weiterführt und sich dem Streaming-Service annimmt.

Letzteres hat Apple direkt heute begonnen. In den USA hat die Beats Music App über eine Aktualisierung eine Preisminderung von 119 Dollar auf 99 Dollar pro Jahr erfahren und auch die Testphase wurde von 7 auf 14 Tage verdoppelt. Der Preis bei einem monatlich kündbaren Abonnement bleibt aber bei 9,99 €. Auch die Android und Windows Phone Apps bleiben laut Cook bestehen.

Auf der WWDC 2014 wird der iPhone-Hersteller die Milliarden-Übernahme noch einmal thematisieren. Der Kauf wird nach rechtlichen Abstimmungen im vierten Quartal dieses Jahres über die Bühne gehen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

50 Kommentare zu dem Artikel "Offiziell: Apple bestätigt Beats-Übernahme"

  1. Nicolas 28. Mai 2014 um 22:35 · Antworten
    Ich finds eine gute Aktion. Sie werden sich dabei schon was gedacht haben ;)
    iLike 75
  2. Efe 28. Mai 2014 um 22:38 · Antworten
    Glückwunsch
    iLike 13
  3. Nivek 28. Mai 2014 um 22:38 · Antworten
    Die schlechtesten Kopfhörer Ever..
    iLike 23
    • Julien 28. Mai 2014 um 22:49 · Antworten
      Naja das kann man nicht sagen es gibt halt ein paar die noch besser sind :)
      iLike 15
    • TM 29. Mai 2014 um 00:09 · Antworten
      Denen geht es auch nicht um die Kopfhörer, sondern um das Team von Beats.
      iLike 15
  4. Sascha 28. Mai 2014 um 22:38 · Antworten
    Also ich häts ja bis zuletzt nicht gedacht aber gut, mal sehen was draus wird ^^
    iLike 1
  5. Maxi 28. Mai 2014 um 22:39 · Antworten
    Auf wiedersehen HTC :)
    iLike 33
  6. iPad-4-ever 28. Mai 2014 um 22:39 · Antworten
    :)
    iLike 1
  7. Efe 28. Mai 2014 um 22:39 · Antworten
    somit wird auf das 6s gewartet bei mir
    iLike 2
    • Calisto 28. Mai 2014 um 23:38 · Antworten
      Wieso? Du weißt doch garnicht, was Apple genau für das/die nächste(n) iPhone(s) plant… Oder haste ‘nen Hellseher verschluckt?
      iLike 2
      • Efe 28. Mai 2014 um 23:51 ·
        Ne ich hatte sowieso vor das 6er zu überspringen,nur schlechte erfahrung gemacht mit dem 5er – und nun ist mein interesse größer geworden für das 6s, ich denke apple überarbeitet das modell immer bei der s serie
        iLike 1
    • Diego 29. Mai 2014 um 08:49 · Antworten
      und was hat das hiermit zutun?
      iLike 2
    • o.wunder 29. Mai 2014 um 08:57 · Antworten
      Die S Linie ist immer besser weil Kinderkrankheiten des Vorgängers ausgemerzt sind. Aber das hat nichts mit diesem Kauf zu tun.
      iLike 0
  8. decept77 28. Mai 2014 um 22:39 · Antworten
    Ich freue mich schon auf die neuen Kopfhörer!
    iLike 10
    • Dominik 28. Mai 2014 um 23:46 · Antworten
      Ich gehe noch davon aus, dass die innerhalb von zwei Monaten keine Beats Kopfhörer oder zumindest mit deren Funktionen ausstatten werden…
      iLike 1
  9. Jake 28. Mai 2014 um 22:39 · Antworten
    Wenn man die die bezahlte Summe sieht, hat Facebook ja echt ein Schnäppchen mit WhatsApl gemacht
    iLike 3
    • A.F.B.L. 28. Mai 2014 um 22:43 · Antworten
      Warum?! Whatsapp hat 19 Milliarden, Beats 3 Milliarden gekostet.
      iLike 17
    • A.F.B.L 28. Mai 2014 um 22:47 · Antworten
      Warum?! Whatsapp hat 19 Milliarden gekostet, Beats “nur” 3 Milliarden.
      iLike 1
    • Leon 28. Mai 2014 um 22:52 · Antworten
      Facebook war um 16 Milliarden teurer!
      iLike 4
    • iFön 28. Mai 2014 um 23:15 · Antworten
      Leute, das war ironisch gemeint.
      iLike 6
  10. Marc B. 28. Mai 2014 um 22:40 · Antworten
    Sennheiser sollte aber auch noch dazugekauft werden – Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft!
    iLike 2
    • jForsti 29. Mai 2014 um 08:54 · Antworten
      Ja, und Loewe hätten sie kaufen sollen!
      iLike 6
      • PrinzSander 29. Mai 2014 um 11:12 ·
        Man muss ja nicht übertreiben ;)
        iLike 1
  11. Samba 28. Mai 2014 um 22:41 · Antworten
    Passende Meldung zur Apple Story auf n-tv.
    iLike 3
    • o.wunder 29. Mai 2014 um 08:59 · Antworten
      Die nun wirklich nicht sonderlich gut war.
      iLike 1
      • Samba 29. Mai 2014 um 10:54 ·
        Stimmt, habe mir auch mehr erwartet. Aber, es ist halt schon alles erzählt worden über Apple. Und Neues liegt in der Zukunft……
        iLike 0
  12. Harald 28. Mai 2014 um 22:42 · Antworten
    warum haben sie es jetzt schon offiziell gemacht und nicht noch bis zur wwdc gewartet
    iLike 7
  13. Appel Fan 28. Mai 2014 um 22:44 · Antworten
    Ich hoffe sehr das Apple die Kopfhörer in etwas umgewandelter Form dann als Standart zu allen Apple Geräten legt
    iLike 4
    • Max 28. Mai 2014 um 22:58 · Antworten
      Ja bestimmt schenken sie dir dann zu einem iPhone Beats Kopfhörer die ungefähr 300€ kosten :D !
      iLike 9
    • o.wunder 29. Mai 2014 um 08:59 · Antworten
      StandarD
      iLike 3
  14. ispeedy 28. Mai 2014 um 22:45 · Antworten
    Hey, ihr seid schnell!! Vor ein paar Minuten erst die Pushmail von USA today bekommen!! :-)
    iLike 3
  15. LukasDasOriginal 28. Mai 2014 um 22:56 · Antworten
    Na dann, hoffentlich wird iTunes Radio damit verbessert
    iLike 11
    • Gott 29. Mai 2014 um 21:36 · Antworten
      hoffentlich kommt das mal ohne umwege! :D
      iLike 0
  16. Heinz_Fuchs 28. Mai 2014 um 23:03 · Antworten
    Nicht vergessen Beats sind keine Qualitätskopfhörer. Sound, Klang. Qualität hört bzw sieht anders aus.
    iLike 6
  17. Soso 28. Mai 2014 um 23:06 · Antworten
    Sie Verstecken ihre Handgelenke
    iLike 7
    • LukasDasOriginal 28. Mai 2014 um 23:15 · Antworten
      Haha :)
      iLike 1
    • iFön 28. Mai 2014 um 23:17 · Antworten
      Na klar, die iwatch ist doch schon längst fertig, was glaubst du denn.
      iLike 2
    • Calisto 28. Mai 2014 um 23:40 · Antworten
      Stimmt :o War mir erst garnicht aufgefallen DAS WIRD SPANNEND
      iLike 1
  18. Viktor Frankenstein 28. Mai 2014 um 23:10 · Antworten
    Haha, das Statement von Iovine ist doch verlogene Scheiße. Welcher Trottel soll das glauben? Nur ein Volltrottel.
    iLike 3
  19. Tester 28. Mai 2014 um 23:25 · Antworten
    Sinnvoller Zukauf sehr cool
    iLike 0
    • Rick 28. Mai 2014 um 23:40 · Antworten
      Weder sinnvoll noch “cool”. Hauptsache Unsinn geschrieben.
      iLike 0
      • Calisto 28. Mai 2014 um 23:41 ·
        Alter nerv ned
        iLike 2
  20. Viktor Frankenstein 28. Mai 2014 um 23:48 · Antworten
    Der Cook hat ja einen Oberarm wie ein Bodybuilder. Da kackt der Schwarz ab. Naja, die kaufen und kaufen, Unternehmen und vor allem neue MitarbeiterInnen… Bin neugierig, wann da mal was Entsprechendes rauskommt. Soll sich das alles bis zum Herbst ausgehen? iWatch, neue Kopfhörer, Saphirglas, liquid metal, health app etc. pp. usw. usf. Wenn da im Herbst nicht ein paar Knaller kommen, wird die Enttäuschung groß werden.
    iLike 5
    • fan 29. Mai 2014 um 00:11 · Antworten
      Apple kauft seeeehr wenige Firmen, wenn überhaupt kleine! Microsoft, Google, Facebook und Konsorten kaufen viel mehr.
      iLike 2
  21. The Wolf of Am 29. Mai 2014 um 04:12 · Antworten
    Beats ist ein Flopp. Keine Ahnung, was hier einige denken. Aber scheinbar sind heute wieder nur die Kiddies unterwegs. Glaubt ihr, das ist das Ding mit Beats rumzulaufen? Klanglich untenterste Riege, aber Hauptsache nice Look. So siehts mal aus…
    iLike 5
    • Patrick 29. Mai 2014 um 08:17 · Antworten
      Ich glaub den wenigstens gehts hier um die Kopfhörer
      iLike 1
      • o.wunder 29. Mai 2014 um 09:04 ·
        So ist es wohl!
        iLike 0
    • Viktor Frankenstein 29. Mai 2014 um 11:22 · Antworten
      Die wollen sich nur den Streamingdienst einverleiben.
      iLike 1
  22. marcus 29. Mai 2014 um 08:29 · Antworten
    Ich würde mit den riesen Kopfhörern nicht rumlaufen. Damit schaut man aus wie der letzte Pansen. Kann den Deal nicht ganz nachvollziehen.
    iLike 0
    • o.wunder 29. Mai 2014 um 09:05 · Antworten
      Es geht um das Musik Geschäft und die Lizenzen und Kontakte zu den Lizenzgebern.
      iLike 2