iPhone 5S: Alle Neuerungen hier im Überblick!

Apple hat heute in Cupertino sein mit Spannung erwartetes iPhone 5S vorgestellt. Wir fassen alle Neuheiten des kommenden Verkaufsschlagers kompakt zusammen.

wpid Photo 10.09.2013 2034 iPhone 5S: Alle Neuerungen hier im Überblick!

Design. Keine Überraschungen gibt es beim Design. Hier hat Apple grob den beliebten Formfaktor des Vorgängers übernommen. Damit bleibt das 5S auch bei seiner Größe: Das Display misst weiterhin 4 Zoll. Neu sind jedoch die Farben “Gold”, “Slate” und “Silber”. Statt zwei wird Apple also künftig drei Versionen im Sortiment haben. Besonderes Markenzeichen des iPhone 5S ist der neue Homebutton. Das übliche Quadrat-Symbol macht Platz für einen minimalistischen Button mit farbigem Ring, der nicht mehr vertieft ist.

wpid Photo 10.09.2013 2032 iPhone 5S: Alle Neuerungen hier im Überblick!

Der Fingerabdrucksensor. Hauptmerkmal des neuen Apple Smartphones ist der im Homebutton integrierte Fingerabdrucksensor – von Apple “Touch ID-Sensor” genannt. Er ermöglicht Nutzern durch Tippen auf die Home-Taste das iPhone zu entsperren und ersetzt bei Bedarf die bisher gängige Codesperre. Laut Apple soll der Sensor “höchste Sicherheit” garantieren. Auch bei Passwort-Eingaben (wie im iTunes Store) funktioniert der Sensor! Wer sein iPhone nicht alleine nutzt, kann auch andere User “anmelden”. Hinter dem System steckt das Unternehmen AuthenTec, das von Apple 2012 aufgekauft wurde.

wpid Photo 10.09.2013 2033 iPhone 5S: Alle Neuerungen hier im Überblick!

Kamera. Sie erhielt einen Dual-LED-Flash für bessere Nachtaufnahmen. Softwareseitig hat Apple eine Action-Shot-Funktion hinzugefügt, die nur für das 5S aktiviert ist. Ältere Geräte können das Feature nicht verwenden. Die Kamera würde damit 10 Bilder pro Sekunde knipsen, im Nachhinein kann man sich das beste Bild aussuchen. Desweiteren ergänzte Apple eine Slow-Motion-Funktion, die 120 FPS macht.

Prozessor. Wie bei jedem “S”-Update in der iPhone Reihe wird verstärkt Fokus auf den Prozessor gelegt. Apple bringt hier einen A7-Chip zum Einsatz, der zwei Kerne besitzt (Dual-Core) und verabschiedet sich erstmals von der Standard-ARM-Architektur, um auf 64-Bit zu wechseln. Das sollte deutlich schnellere Animationen mit sich bringen. Insgesamt kann der CPU übrigens 40-mal schneller arbeiten. Dazu läuft ein Motion Co Prozessor, der für Bewegungssensoren verantwortlich ist.

wpid Photo 10.09.2013 1940 iPhone 5S: Alle Neuerungen hier im Überblick!

Zubehör. Auch hier gibt es – wie beim iPhone 5C – Apple Cases.

wpid Photo 10.09.2013 2035 iPhone 5S: Alle Neuerungen hier im Überblick!

Preise. Die 16 GB Version kostet 699 Euro, 32 GB 799 Euro und für die 64 GB Version müsst ihr 899 Euro hinlegen. Auf eine 128 GB Version hat Apple verzichtet.

Verfügbarkeit. Das iPhone wird nicht vorbestellbar sein. Erst am 20. September kommt es gleichzeitig online und im Retail Store.

Nachlese. Die Nachlese gibts hier bei uns im Ticker oder auf der Apple Website.

Unser Fazit. Das iPhone 5S ist kein “S”-Upgrade im klassischen Sinne. Außen bleibt zwar vieles beim alten, im Inneren ist so gut wie alles neu. Uns gefällt der Fingerabdrucksensor (und der neue Homebutton) ausgesprochen gut. Die Funktionalität müssten wir jedoch noch ausgiebig testen, um ein endgültiges Fazit zu treffen. Für iPhone 5-User lohnt sich das Upgrade unserer Meinung nach nur bedingt (wenn man zum Beispiel auf den Fingerprintsensor setzt). iPhone 4S Nutzer sollten jetzt aber auf jeden Fall die Möglichkeit ergreifen und auf das 4″ Display zu wechseln.

wpid Photo 10.09.2013 20351 iPhone 5S: Alle Neuerungen hier im Überblick!

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail
Robert Tusch

Werbepause:

37 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 5S: Alle Neuerungen hier im Überblick!"

  1. Marcus 10. September 2013 um 20:11 · Antworten

    Was soll ich sagen, das neue iPhone sieht mal wieder Sexy aus.

    Daumen hoch iLike 1

  2. Anonymous 10. September 2013 um 20:12 · Antworten

    Die 64 Bit haben mich echt überrascht. Scheint so, als ob Apple nun ganz auf die ARM Architektur verzichtet und nun eine eigene hat. ARM wollte ihre 64 Bit SoC Architektur erst 2014 auf den Markt bringen. Ein Schlag ins Gesicht für die Konkurrenz, Respekt Apple. Der Vergleich wird interessant sein mit Apple’s 64 Bit und ARM’s 64 Bit. War eigentlich auch das einzige Big Thing beim iPhone 5S. Alles andere gibt es bereits schon. Dass das neue iPhone das erste ist welches alle LTE Netze unterstützt… da hat Apple gelogen. Das erste ist das letzte Woche präsentierte Note 3 von Samsung aber egal.

    Daumen hoch iLike 0

    • roffl 10. September 2013 um 20:27 · Antworten

      Und was meinst du gesamt zum neuen iPhone 5S?

      Daumen hoch iLike 0

      • Anonymous 10. September 2013 um 20:38 ·

        Gesamt: Abgesehen vom A7, nichts spektakulären. Gibt ja alles bereits schon und da hat Apple lediglich nachgezogen. Aber eben, den A7 kann ich ruhig als Evolution des Jahres bezeichnen obwohl. Jetzt spielt Apple wider in der oberen Liga.

        Daumen hoch iLike 0

    • Justin 10. September 2013 um 21:16 · Antworten

      Anonymous
      was sagst du zu den funktionen des fingerprints? Und des Dual flash ( ich weiss das das htc one etwas ähnliches hat aber nur mit 4 MP)

      Daumen hoch iLike 0

      • Anonymous 10. September 2013 um 21:20 ·

        Da fragst du den falschen :) Fotografiere nie mit dem Smartphone und kenne mich da nicht so aus. Vom Fingerpringt halte ich auch nicht so viel, ist halt nicht so mein Ding also kann ich das auch nicht beurteilen.

        Daumen hoch iLike 0

    • jane 10. September 2013 um 21:41 · Antworten

      naja ich glaube du verdrehst die tatsachen.das erste käuflich erwerbliche wird das iphone 5s am 20 september sein.das note 3 kommt erst am ende september…

      Daumen hoch iLike 0

  3. Rebordge 10. September 2013 um 20:14 · Antworten

    iPhone 5S, ich komme!!!

    Daumen hoch iLike 1

  4. Jan 10. September 2013 um 20:15 · Antworten

    Wow ano, schön von dir auch mal was positives über apple zuhören

    Daumen hoch iLike 0

    • Anonymous 10. September 2013 um 20:30 · Antworten

      Bin nur objektiv. 64 Bit ist ein genialer Schachzug von Apple. Jedoch, gibt es ein dickes ABER, welches nächstes Jahr extrem interessant sein wird (Zumindest für mich als Hardware-Freak) Das ABER ist: Das ist die erste eigene Architektur von Apple. ARM hingegen hat bereits 30 Jahren Erfahrung mit ihrer Architektur.

      Daumen hoch iLike 0

      • Erdo 10. September 2013 um 21:08 ·

        Da bin ich auch gespannt was ARM nächstes Jahr bringt, wobei Apple ja aber auch nicht schlafen wird, die werden sicher ein A7x oder ein A8 Chip rausbringen.
        Wobei die Dual Flash und die Kamera bis jetzt auch gut aussehen, bin gespannt auf paar vergleiche anderer Hersteller.
        iOS mochte ich eh schon, da haben die mit iOS 7 endlich mal was neues gewagt.

        Daumen hoch iLike 0

      • Anonymous 10. September 2013 um 21:24 ·

        @Erdo. Also, das sind alles nur Zahlen die momentan noch gar nichts bedeuten, nichts aussagen und nur auf Rechnungen und Benchmarks basieren. Kurz gesagt: Reine Theory die man nicht ernst nehmen soll.

        Nehmen wir mal den A6 im iPhone 5. Dieser erreicht bei Geekbench 1618 Punkte. Der A7 im iPhone 5S soll 100% mehr erbringen, also 3236 Punkte

        Der Exynos 5410 welcher auf dem ARM Cortex-A15 basiert, erreicht 3495 Punkte

        ARM verspricht bei ihrer neuen 64 Bit Cortex-A50 die dreifache Leistung als beim Cortex-A15 und das wären bei Geekbench somit 10486 Punkte.

        Wie gesagt, ist alles nur reine Theorie und hat nichts zu bedeuten.

        Daumen hoch iLike 0

      • appleloge 10. September 2013 um 21:56 ·

        also jetzt sei du mal auch ehrlich, so wie apple die software auf die hardware abstimmt, das können sie doch am besten oder nicht???
        dafür waren sie schon immer bekannt, ich meine das stimmt schon was du sagst, (das dass nur zahlen sind) aber dann trifft es bei den anderen herstellen erst recht zu. denn apple hält meistens was es verspricht..
        ich hab das immer an dem rendern vom actionmovie fx verglichen, da ist die renderzeit mit den neueren geräten immer viel kürzer….

        Daumen hoch iLike 0

  5. Erdo 10. September 2013 um 20:19 · Antworten

    Gefällt mir gut das neue iPhone 5s, bis auf die Farbe schwarz haben sie alles richtig gemacht, hoffe sieht in der Realität bisschen besser aus.

    Daumen hoch iLike 0

    • Ulf 10. September 2013 um 20:31 · Antworten

      Das 5er schwarz war echt sehr geil. Das neue “grau” sieht auf den Bildern nicht ganz sooo geil aus. Aber alles in allem schicke Sache, auch das 5C.

      Daumen hoch iLike 1

    • TheKepp 10. September 2013 um 22:25 · Antworten

      Mit der Farbe muss ich dir zustimmen, ich finde diese Farbe cool, aber das sonst geliebte schwarze iPhone wirkt nun eher grau finde ich. Gerade die böse und dunkle, schwarze Optik fasziniert mich beim iPhone 5!
      Aber das güldene ist auch interessant..!

      Daumen hoch iLike 0

  6. Appleloge 10. September 2013 um 20:53 · Antworten

    für mich ist die größte überraschung der prozessor, erstens sind es doch keine 31% wie von den meisten vorher gesagt worden ist, sondern 100% power, das hat mich richtig überrascht und dann diese nachricht mit der 64-bit version, einfach nur genial !!
    es sind meiner meinung nach auch sehr schöne farben die apple da gezeigt hat, für jeden etwas. Wem gold nicht gefällt soll eben ne andere farbe nehmen, wenn die produktpaletta erweitert wird, dann kann es doch nur vom vorteil sein,

    dieser fingerprint, so wie er jetzt vorgestellt worden ist, ist aufjedenfall eine neuheit, die kameratechnik die im iphone steckt, ist auch eine neuheit, ich versteh garnicht wieso anonymous behauptet da ist nix neues am iphone ???

    Daumen hoch iLike 0

    • Anonymous 10. September 2013 um 21:18 · Antworten

      Ich meinte im Smartphone Markt ist das meiste nichts neues.

      Daumen hoch iLike 0

      • appleloge 10. September 2013 um 21:50 ·

        na das mein ich doch auch oder welches andere handy hat ne richtige hardware für fingerprint??? oder besser gesagt mit welchen anderen smartphone kannst du noch bezahlen außer mit dem neuen iphone (Via fingerprint) ??
        und dann die kamera, dieses dualflash in der kombination mit den neuen 5 linsen, welches smartphone hat es noch??? das ist was die kameratechnick betrifft ne neuheit…

        Daumen hoch iLike 0

  7. KlausP 10. September 2013 um 21:01 · Antworten

    Der Fingerprintsensor ist spitze. Damit hat die NSA ja alles was sie braucht!!!
    Apple = USA

    Daumen hoch iLike 0

    • Innocent 10. September 2013 um 21:57 · Antworten

      Die Daten vom Abdruck werden verschlüsselt AUF DEM EIGENEN GERÄT gespeichert und nicht übertragen. Ausserdem sind unsere Fingerabdrücke für die NSA völlig uninteressant, da sie ja viel einfacher und immer aktuell wissen, was du so machst und wo du gerade bist. Dazu brauchen sie keine Fingerabdrücke. Also RELAX! :-D

      Daumen hoch iLike 0

      • M.B. 11. September 2013 um 00:53 ·

        Das behauptet Apple, muss doch aber nicht die Wahrheit sein. Und glaub mal, wenn die NSA auf dem 5s schnüffeln wollen, dann machen die das, egal wo der Abdruck verschlüsselt und gespeichert wird. Alles ist knackbar.

        Daumen hoch iLike 0

  8. Tamino 10. September 2013 um 21:07 · Antworten

    Der Fingerabdruck-Scanner is’ echt krass *_*

    Da freut sich bestimmt die NSA :P :D

    Daumen hoch iLike 0

  9. Lukas 10. September 2013 um 21:08 · Antworten

    Meins

    Daumen hoch iLike 0

  10. Applefreak 10. September 2013 um 21:09 · Antworten

    Wie siehts mit dem AKKU aus das macht mir sorgen bei der CPU

    Daumen hoch iLike 0

    • Lukas 10. September 2013 um 21:12 · Antworten

      Keine einbüßen steht auf der website

      Daumen hoch iLike 0

  11. Mac 10. September 2013 um 22:53 · Antworten

    Wird das iPhone 5 bei reparaturen und usw noch suported ?

    Daumen hoch iLike 0

  12. DominikB 11. September 2013 um 00:05 · Antworten

    Sorry dass ich eure Schmusestunde unterbreche, aber bis auf den FP Sensor, CPU und Cam hat sich nichts geändert. Wegen dem Preis mäckere ich jetzt nicht rum, aber besser kann man ein Produkt mit Facelift nicht an die Wand fahren. Das Hand ist eher ein Iphone 5.1 und hat immernoch die selbe Steinzeit Hardware wie das 5er.

    Dual Core, Auflösung wie immer, und eine bescheidene Akkulaufzeit. Wer da zugreift ist selbst schuld, für das selbe Geld gibt es bessere Ware die in einer viel höheren Liga spielt.

    Daumen hoch iLike 0

    • M.B. 11. September 2013 um 01:01 · Antworten

      Versuchs garnicht erst hier jmd zu überzeugen mal die Augen auf zu machen, du wirst doch nur gesteinigt. Aber schön zu lesen das es noch Leute gibt, die sich nicht vom Apfel blenden lassen und den ganzen Markt betrachten. Denn da gibt es wirklich weitaus bessere Hardware zu kaufen und das auch günstiger.

      Daumen hoch iLike 0

  13. Tobias 11. September 2013 um 01:26 · Antworten

    Aber keine bessere Hardware die so perfekt auf die Software abgestimmt ist. Ob man die Hardware jetzt als Steinzeit bezeichnen kann lass ich mal dahingestellt….
    Mich würde eine Frage viel mehr interessieren- ist der Homebutton jetzt ein reiner Touchbutton geworden, oder betrifft das nur den Scanner? Muss ich den Homebutton noch richtig drücken oder nicht?

    Daumen hoch iLike 0

  14. Ulf 11. September 2013 um 01:49 · Antworten

    Bin selber Apple fan und habe auch da gearbeitet und kann eig. Nur positives über diesen Konzern sagen aber den 64 Bit Prozessor sollte man nicht zu hoch loben. Denn die von Apple genannten Werte (40x schneller) können nur mit dem richtigen Ram entfaltet werden. Beim Desktop CPU werden dafür min. 4GB Ram benötigt um die Vorteile des CPU Caches nutzen zu können. Da das 5S wahrscheinlich aber immernoch 1GB Ram hat sind 64Bit meiner Meinung nach überflüssig. Alles in allem stagniert der komplette Smartphone Markt wobei Apple noch die sinnvolleren Gimmicks einbaut (Touch ID). Touch ID ist meiner Meinung nach 10x nützlicher als alle Features die das S4 bekommen hat. Man sollte einfach mal abwarten und nicht immer Innovationen fordern das nächste Big Thing kommt viell. In 3 Jahren. Ich bin mir sicher das die nächsten 2Jahre im Smartphone Markt eher nur kleine Verbesserungen bringt, aber ich bin mir genau so sicher dass wenn was spektakuläres “neues” kommt, dann von Apple. Man sollte immer daran denken dass Apple nicht immer Produkte als erstes rausbringt, das ist schlichtweg falsch (z.B. MP3 Player / Tablet), sonder Produkte so ansprechend hochwertig gestaltet und die Bedienung so zu vereinfachen, dass die Produkte einfach Massentauglich werden bzw. wirklichen Fortschritt mit sich bringen.

    Daumen hoch iLike 0

    • Ulf 11. September 2013 um 01:52 · Antworten

      Mist ich sollte im Halbschlaf keine Kommentare mehr schreiben, ich hoffe ihr versteht was ich sagen wollte.

      Daumen hoch iLike 0

  15. Carsten 11. September 2013 um 08:43 · Antworten

    Ich finde das 5S in Gold einfach nur Killer!
    Richtig Sexy das Ding!

    Das 5C hat mich überhaupt nicht überzeugt und die Farben dazu – Naja, wem es gefällt!
    Ich würde allemal die 100 Euro drauf legen und das 5S kaufen. Das wäre es mir Wert für geilere Optik, bessere Kamera, Fingerprint und Co.
    Das 5C wird evtl ein Griff ins Klo, weil es zu teuer ist und die Differenz einfach zu gering gegenüber dem Top Modell.

    Alles in allem würde ich sagen das Apple auf einem sehr sehr guten Weg ist die Nr 1 zu bleiben. Die Neuerungen dieses Jahr sind Enorm.
    IOS 7, MacBook Air, Mac Pro (sehr geil), IPhone 5S und 5C……….
    Sie geben alles und das muss belohnt werden!

    Apple, Daumen Hoch!

    Daumen hoch iLike 0

  16. Carsten 11. September 2013 um 08:44 · Antworten

    Ich finde das 5S in Gold einfach nur Killer!
    Richtig Sexy das Ding!

    Das 5C hat mich überhaupt nicht überzeugt und die Farben dazu – Naja, wem es gefällt!
    Ich würde allemal die 100 Euro drauf legen und das 5S kaufen. Das wäre es mir Wert für geilere Optik, bessere Kamera, Fingerprint und Co.
    Das 5C wird evtl ein Griff ins Klo, weil es zu teuer ist und die Differenz einfach zu gering gegenüber dem Top Modell.

    Alles in allem würde ich sagen das Apple auf einem sehr sehr guten Weg ist an der Spitze zu bleiben. Die Neuerungen dieses Jahr sind Enorm.
    IOS 7, MacBook Air, Mac Pro (sehr geil), IPhone 5S und 5C……….
    Sie geben alles und das muss belohnt werden!

    Apple, Daumen Hoch!

    Daumen hoch iLike 0

  17. iDevice Center 11. September 2013 um 12:24 · Antworten

    Nicht vorbestellbar??????????? Da hat Apple aber gestern etwas anderes gesagt, oder nicht? (13.9.2013)

    Daumen hoch iLike 0

  18. Applefreak 11. September 2013 um 13:52 · Antworten

    Also ich hab wohl meine Wette verloren.

    Daumen hoch iLike 0