Wird Apple jetzt auch noch Mobilfunkanbieter?

Apple hat ein eigenes Smartphone, ein eigenes Betriebssystem und einen eigenen iTunes Store, indem die Käufe abgewickelt werden können. Was fehlt zum vollständigen Paket? Der Mobilfunkprovider! Und genau das könnte Apple auch in die Hand nehmen.

Das klingt auf den ersten Blick etwas weit hergeholt, doch denkbar wäre es allemal. So könnte sich Apple ein Stück weit von den Mobilfunkbetreibern lösen und selbst auf diesem Markt aktiv werden. Mobilfunk-Experte Whitey Bluestein heizt diese Gerüchte in einem Artikel für Giga-Om wieder an.

Bereits vor dem Release des ersten iPhones hat Apple diese Variante in Betracht gezogen und prompt ein Patent für dieses Geschäftsmodell beantragt. Das Patent beschreibt die Möglichkeit, als Hersteller selbst auch Provider zu sein. Dabei werden Sprach- und Datenverbindungen von bestehenden Providern eines Landes eingekauft und anschließend an die Nutzer weitergegeben. Eine komfortable Struktur hätte Apple insofern, dass der Kunde über den iTunes Store den Tarif oder die Flat bezahlen könnte.

Möglich wäre, dass Apple dieses Geschäftsmodell erst am iPad ausprobiert und dort vorerst nur Datentarife für mobiles Internet anbietet. Bei einem erfolgreichen Start könnte der iKonzern das Konzept dann auf das iPhone ausweiten.
Doch die Option, einen herkömmlichen Mobilfunkanbieter zu wählen soll angeblich bestehen bleiben. [via]

Aber solange Apple Handys mit einem entsprechenden Tarif versorgt sind, besteht aus der Sicht vieler Kunden kein Bedarf auf noch einen Mobilfunkanbieter.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Wird Apple jetzt auch noch Mobilfunkanbieter?"

  1. Nico 3. Mai 2012 um 19:40 Uhr ·
    Naja, wenn sie das erfolgreich unsetzten würden, könnten Sie ihr Konzept mit dem eingebauten SIM-Chip realisieren.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.