Home » Betriebssystem » Windows 10 wird gratis: Neuer Browser und Cortana inklusive

Windows 10 wird gratis: Neuer Browser und Cortana inklusive

Ein großes Event hat Microsoft angekündigt, ein kleines ist es geworden – zumindest, wenn man die Anzahl der Zuschauer mit der älterer Keynotes vergleicht: Nur 100 Blogger und Journalisten hat das Unternehmen in sein Hauptquartier geladen. In früheren Zeiten waren es um die 5000. Aber das nur am Rande.

Was das Publikum zu sehen bekam, war wesentlich beeindruckender: Viel Feedback für Windows 10 gab es in den letzten Monaten, rund 1,7 Millionen User im Windows Insider Program, 800.000 Feedback-Posts und 200.000 verschiedene Themen wurden dabei angesprochen. Das Betriebssystem – im Oktober des letzten Jahres erstmals vorgestellt und bis dato noch nicht an das breite Publikum ausgegeben – erfreut sich damit bereits größerer Beliebtheit als sein Vorgänger. Insbesondere das zurückgekehrte Startmenü dürfte dazu beigetragen haben – die vielerorts verhassten Kacheln sind nämlich nur noch in diesem Fenster zu finden.

Die zahlreichen Hinweise der Nutzer hat sich Microsoft zu Herzen genommen und heute den Plan für kommende Builds preisgegeben. So wird Windows 10 über einen neuen Benachrichtigungsbereich verfügen. Zudem gibt es bald die Möglichkeit, Apps universal auf dem PC, Smartphone, Tablet und der XBox aufzurufen.

Viel Wert legt die Windows-Gemeinde auch auf Cortana. Microsofts smarte Assistentin wird künftig unter Windows 10 nutzbar sein. Sie versteht beispielsweise, wenn ihr Fotos aus einem Monat sucht und zeigt diese auf Wunsch für euch vorgefiltert an. Insbesondere die Suche nach Dateien möchte Cortana erleichtern, indem sie nicht nur nach Titeln sondern auch nach Elementen in den Dokumenten forscht. Selbst das Verschicken von Mails ist via Cortana vom PC aus möglich.

Neuer Browser „Spartan“

In diesem Zusammenhang hat Microsoft auch einen neuen Browser präsentiert, der plattformweit angeboten werden wird. Das Projekt läuft bislang noch unter dem Codenamen "Spartan" und soll den verstaubten Internet Explorer endgültig ersetzen. So ist es damit möglich, direkt auf den Websiten zu zeichnen und Texte zu markieren. Diese Kreationen lassen sich dann auch teilen. Überdies führt Spartan einen "Reading Mode" ein – also ein mit dem Reader vergleichbarer Modus, der lediglich den Text und die Bilder des Artikels extrahiert. Zudem ist Cortana integriert. Die Sprachassistentin gibt euch dabei schon Antworten, während ihr etwas in die Adresszeile einfügt.

Windows 10 im ersten Jahr gratis

Die wohl erfreulichste Nachricht an diesem Abend betrifft jedoch den Preis. Windows 10 wird für die Zeitspanne von einem Jahr nach Veröffentlichung kostenlos ausgegeben – für alle Nutzer, die bereits Windows 7, Windows 8.1 oder Windows Phone 8.1 nutzen. Wer danach das Update laden will, muss zahlen. Auch Windows Phone-Nutzer kommen in den Genuss des Updates – damit wird das als gescheitert geltende Windows Phone nun endlich begraben. Künftig werden Apps von Windows 10 automatisch an die Handys angepasst ohne ihren Funktionsumfang zu verlieren. Wann das Update kommt, steht noch in den Sternen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

56 Kommentare zu dem Artikel "Windows 10 wird gratis: Neuer Browser und Cortana inklusive"

  1. If0x 21. Januar 2015 um 19:30 Uhr ·
    Da das bis jetzt nie so wirklich klar wurde meine Frage: wenn man es im ersten Jahr läd ist es ein lebenlang gratis oder muss man es dann nach einem Jahr bezahlen?
    iLike 11
    • Jonas 21. Januar 2015 um 19:32 Uhr ·
      nur das erste Jahr Gratis danach kostet es Geld wenn du weitere Updates installieren willst!
      iLike 4
      • If0x 21. Januar 2015 um 19:34 Uhr ·
        Ich sowieso nicht, bin mit Yosemite zufrieden ;) hat mich nur interessiert
        iLike 25
      • max39797 21. Januar 2015 um 22:10 Uhr ·
        Falsch. Es bleibt gratis wenn man es heruntergeladen hat. Es wurde von einigen deutschen Nachrichtenseiten falsch oder unklar übersetzt, in der Präsentation stand eindeutig: ‚Free upgrade for the first year‘. Und weiterhin wurde klargestellt, dass alle Geräte Updates bis zum Ende ihrer Supportlaufzeit erhalten („Free upgrades will be available to users running those systems for the first year of Windows 10, and users will get updates for the supported lifetime of their device.“) Quellen: heise.de und WindowsCentral
        iLike 9
    • tobi 21. Januar 2015 um 19:49 Uhr ·
      Du kannst es also dann unbegrenzt nutze….
      iLike 6
    • Äppel 21. Januar 2015 um 20:32 Uhr ·
      Wenn Du im ersten Jahr auf win10 upgradest dann hast du es für dein Leben lang kostenlos .. Musst allerdings win7 oder win8 haben ansonsten musst Du zahlen :)
      iLike 7
      • If0x 21. Januar 2015 um 20:53 Uhr ·
        Ok vielen Dank ;)
        iLike 1
      • Äppel 21. Januar 2015 um 21:37 Uhr ·
        Bitte :)
        iLike 0
      • Tobias 21. Januar 2015 um 23:36 Uhr ·
        …. Endlich keine cracks mehr ;)
        iLike 0
  2. Jonas 21. Januar 2015 um 19:31 Uhr ·
    Aber die Viren gibt es wahrscheinlich immer noch ;)
    iLike 25
    • Tester 21. Januar 2015 um 19:39 Uhr ·
      Es soll aber „das sicherste Windows aller Zeiten sein“. Hört sich gut an. Windows 10 macht im Allgemeinen vieles richtig, wie ich finde
      iLike 18
      • jForsti 21. Januar 2015 um 20:26 Uhr ·
        sicherste Windows aller Zeiten….. Ich lach mich Schlapp! Inkl. Hintertür für die NSA.
        iLike 10
      • Nisl 21. Januar 2015 um 22:36 Uhr ·
        Nichts macht alles richtig. Aber war ja wohl eher als Gegenpol zu den Windows-Hass-Kommentaren gedacht…
        iLike 1
      • AppleJuenger 22. Januar 2015 um 09:27 Uhr ·
        Sorry aber ich muss mich mittlerweile jedes mal übergeben wenn ich einen NSA Spruch höre.
        iLike 2
    • Doctor-McCoy 21. Januar 2015 um 19:50 Uhr ·
      Ja und die gibt es auch noch gratis.XD
      iLike 10
      • Nivek 21. Januar 2015 um 20:45 Uhr ·
        Der war nicht..
        iLike 2
    • Zero-Day 21. Januar 2015 um 21:02 Uhr ·
      mimimi…
      iLike 1
    • Tom 21. Januar 2015 um 23:00 Uhr ·
      @jonas ein kleines dummes Kind das apple sowas von verteidigt und Microsoft fertig macht als wäre es seine Firma.
      iLike 2
  3. iSascha 21. Januar 2015 um 19:31 Uhr ·
    Yosemite ist auch gratis :)
    iLike 16
    • Jonas 21. Januar 2015 um 19:33 Uhr ·
      ein Lebenlang Windows dagegen nur 1. Jahr ;)
      iLike 8
      • max39797 21. Januar 2015 um 22:14 Uhr ·
        Stimmt nicht. „Free upgrades will be available to users running those systems for the first year of Windows 10, and users will get updates for the supported lifetime of their device.“. Das wurde von einigen deutschen Seiten nicht deutlich genug klargestellt. Quelle: WindowsCentral
        iLike 1
      • Flo 21. Januar 2015 um 22:41 Uhr ·
        Seid ihr eigentlich zu dumm des zu verstehen?
        iLike 3
      • Tom 21. Januar 2015 um 23:01 Uhr ·
        Ja apple ist ja auch am verzweifeln. Niemand kauft Macs bzw. Nutzt osx. Es ist das schlechteste Betriebsystem überhaupt und die Macs sind nur überteuerter Mist. Sie müssen es gratis machen und die Macs noch ein wenig interessant zu machen,bevor sie noch alle Kunden verlieren. Scheiß apple!! Windows FTW!!!
        iLike 3
      • iFön 22. Januar 2015 um 18:31 Uhr ·
        Bis auf den Thunderbolt-Anschluss und die Software gibt es das alles auch in der Windows Welt, also ich sehe keinen Mehrwert.
        iLike 0
    • Jake 21. Januar 2015 um 19:33 Uhr ·
      Und zwar für immer!
      iLike 7
  4. Steffenbien 21. Januar 2015 um 19:31 Uhr ·
    Bei allem was ich gesehen habe ist das das frechste Kopieren – vor allem von Apple, aber auch Google – das ich bei einem OS je gesehen habe – mal vom Macintosh Klon Windows 1.0 abgesehen. Da wird nun so ziemliche jede Idee, die Apple und Google in den vergangenen 5,6 Jahren hatten und umgesetzt haben dreist kopiert. Ist MS nach China übergesiedelt? Aber was bleibt MS auch anderes übrig?! Allerdings ist die Vorschauversion optisch so wenig ansprechend…
    iLike 20
    • Josef 21. Januar 2015 um 19:35 Uhr ·
      Stimme dir zu, Windows war noch nie schick, aber mit Windows 8 haben die echt den Vogel abgeschossen und das hier sieht auch nicht viel besser aus.
      iLike 7
    • Tobias 21. Januar 2015 um 23:37 Uhr ·
      Der neue ms Browser ist ein Abklatsch von Safari. Bis auf die notitz Funktion.
      iLike 1
      • max39797 22. Januar 2015 um 19:22 Uhr ·
        Wenn ich in die Suchleiste bei Safari Wetter eingebe, zeigt mir Safari nicht sofort das Wetter an. Wenn ich auf der Seite eines Ortes surfe, zeigt mir Siri nicht alle vorhandenen Infos zu diesem Ort an. Es gibt doch eindeutig mehr Neuerungen in Project Spartan, dafür müsste man es sich nur mal genau anschauen, anstatt nach den Worten ‚Lesemodus‘ gleich wegzudrücken…
        iLike 0
  5. Freak 21. Januar 2015 um 19:32 Uhr ·
    Habe auch schon Windows 10 getestet es hat echt Potential das ’neue‘ Windows 7 zu werden.
    iLike 6
  6. Apfle :D 21. Januar 2015 um 19:32 Uhr ·
    Naja… Mal sehen wie das dann wird… ^^ Ich werds auf jeden Fall auf meinem PC probieren :D
    iLike 4
    • Jonas 21. Januar 2015 um 19:34 Uhr ·
      oh Gott Kauf komm lieber mal in den Genuss von OSX Yosemite ;)
      iLike 11
      • Apfle :D 21. Januar 2015 um 19:42 Uhr ·
        Ja, ich hab ja auch noch meinen alten Windows 7 PC… 5 Stunden zum Hochfahren… Nochmal so lange um ein programm zu öffnen und so weiter… Und das erst nach einem Jahr ohne Neuinstallation von Windows… Aber ich steig in 1-2 Jahren eh auf MacBook oder iMac um ^^
        iLike 11
  7. Apfel 21. Januar 2015 um 19:33 Uhr ·
    Wann wird es denn rauskommen ?
    iLike 0
  8. BlackEagle 21. Januar 2015 um 19:34 Uhr ·
    Kostenlos?! Na, das ist ja mal was, nach dem verhassten Windows 8. Aber ich komme immer noch nicht darüber Weg das die Windows 9 übersprungen haben. Microsoft erfindet die Mathematik neu
    iLike 4
    • sanchez 21. Januar 2015 um 19:50 Uhr ·
      ja Windows 7 war ja auch keine echte Version 7, sondern Version 6.1 oder so ^^
      iLike 1
    • Blablablubberfasel 21. Januar 2015 um 21:34 Uhr ·
      sie haben allen Grund dazu, Windows 9 zu überspringen. Das ist ziemlich klug von Ihnen
      iLike 1
      • BlackEagle 21. Januar 2015 um 22:31 Uhr ·
        Warum?! Das hat nach meinem Wissen noch nie irgendjemand gemacht?! Erkläre mir warum und was daran klug sein soll, anstatt ne 9 eine 10 dahinter zu packen?!
        iLike 2
  9. Jonas 21. Januar 2015 um 19:35 Uhr ·
    Macht nix OSX Yosemite ist besser ;)
    iLike 8
  10. BunteGurke 21. Januar 2015 um 19:38 Uhr ·
    Ich habe Windows 10 bereits ausführlich getestet, und ich muss sagen: Gute Idee, schlecht umgesetzt. Dass man bspw. den Speicherort von Apps nicht festlegen kann ist einfach nur lächerlich. Außerdem benötigt man, sorry, dass ich das so sage, für jeden Sch*** ein Microsoft-Konto. Gut, bei Apple hat man die Apple ID, aber immerhin kann ich bei Apple Musik hören, ohne dass ich mich anmelden muss und Dinge bekomme, die ich gar nicht will. Ich bleib bei Windows 7, bis mein PC nicht mehr will/zu alt für meine Aufgaben wird. Dann werde ich mal schauen, was ich dann mache.
    iLike 8
  11. Olav 21. Januar 2015 um 19:38 Uhr ·
    Surprise ! Microsoft Tv! Manchmal sind andere schneller:-)
    iLike 2
  12. BlackEagle 21. Januar 2015 um 19:39 Uhr ·
    Ist eigentlich schon ein Releasedatum bekannt, weil hier nichts erwähnt wurde?
    iLike 1
    • Robert 21. Januar 2015 um 19:40 Uhr ·
      Das hat Microsoft leider nicht genannt. Die Testphase wird sich aber wohl noch etwas ziehen…
      iLike 2
      • If0x 21. Januar 2015 um 19:44 Uhr ·
        könntet ihr euch zur Problematik „nur ein Jahr oder im ersten Jahr und dann immer kostenlos“ äußern wäre schön was halbwegs offizielles dazu zu hören ;)
        iLike 3
      • Robert 21. Januar 2015 um 20:25 Uhr ·
        Es steht im ersten Jahr gratis zum Download zur Verfügung. Dann fallen keine weiteren Kosten an. Wer aber erst nach dem Jahr das Update lädt, muss eben einmalig zahlen.
        iLike 4
  13. samed 21. Januar 2015 um 19:59 Uhr ·
    Hi leute , benutzt hier einer panzerglasfolie für seinen iphone ?
    iLike 1
    • Freak 21. Januar 2015 um 20:05 Uhr ·
      Nee Sry nur Kampfjetfolie ;)
      iLike 19
    • Internet Explorer 21. Januar 2015 um 21:42 Uhr ·
      ja mein bruder. er ist zufrieden. es ist zwar ein bisschen dicker aber es ist ganz gut
      iLike 0
    • Kater 21. Januar 2015 um 21:57 Uhr ·
      Ja, sehr zu empfehlen sind stilgut oder kwmobile.
      iLike 1
  14. GF 21. Januar 2015 um 20:17 Uhr ·
    Also ich krig die erste Beta nicht installiert, hab alles danach noch nicht probiert… Werde es mal bald nochmal versuchen. Hört sich aber generell ganz gut an, wobei ich sagen muss, dass ich Windows 8 vom Konzept her auch gut finde, es aber so selten nutze, dass ich jedes Mal den Aus-Schalter nicht wiederfinde.
    iLike 2
  15. Razzer 21. Januar 2015 um 22:37 Uhr ·
    Nie den ganzen wlan Probs die ich mit meinem mbp late14 habe, bin ich froh das ich noch nen win7 Rechner hab zum Ausweichen und naja ich werd das 10 mal kostenfrei ausprobieren wenn es verfügbar ist.
    iLike 0
  16. Sven 21. Januar 2015 um 22:44 Uhr ·
    OS X 10.10 ist Yosemite deswegen Windows 10. Gleichziehen
    iLike 3
  17. Patric 22. Januar 2015 um 07:02 Uhr ·
    und trotzdem müssen alle w10 user ihren Rechner jedes halbe Jahr neu installieren, weil er sonst zusammenbricht :DD
    iLike 0
    • max39797 22. Januar 2015 um 19:26 Uhr ·
      Also mein Windows-System auf 8(.1) läuft jetzt seit 2 Jahren ohne Probleme und Neuinstallationen und Bluescreens habe ich auch lange keine mehr gesehen. Klischees sind nicht ewig gültig, auch MS entwickelt sich weiter.
      iLike 0
  18. o.wunder 22. Januar 2015 um 20:38 Uhr ·
    MS legt sich kräftig ins Zeuch und Nadella ein fähiger Kopf. Das kann was werden. Cortana wird mit rasender Geschwindigkeit besser und Siri trampelt derweil auf der Stelle.
    iLike 0
  19. BeSureItsWindows 2. Februar 2015 um 19:35 Uhr ·
    os x besser als Windows^^ sowas kann nur auf ner apple-seite kommen^^ in was genau?? windows ist schneller bietet wesentlich mehr möglichkeiten und wenn es um systemdienste geht: mehr, performanter, besser und nicht nur die linux-freeware :) Und, leute woher die gedanken mit den Kosten nach 1 Jahr???? Du musst nur in dem Jahr updaten, Systemupdates sind bei MS immer Kostenlos :) Zeitnah, Offen (communication).. @the Author: Windows Phone ist nicht begraben, Phone 10 ist genauso der Nachfolger von Phone 8.1 wie am Desktop.. und die lumias sind top!! Der cut war nach Phone 7 (CE) -> Phone 8 (Win8 – abgespecktes WinRT) Und die apps von W10 werden nicht automatisch ans phone angepasst… es können aber gemeinsame codeteile geshared werden, mind. das Layout und spezielle logic ist separat – muss der entwickler machen.. und ich bin zufrieden, mit beiden – Win&Phone… aber jedem das seine… :)
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.