Spotify Premium drei Monate gratis für Vodafone-Kunden

Spotify Premium bei Vodafone - Vodafone

Spotify-Nutzer mit Vodafone-Vertrag können ihr Premium-Abo jetzt auch über die Handyrechnung zahlen. Neukunden erhalten das Abo zudem in den ersten drei Monaten kostenlos.

Vodafone hat gemeinsam mit dem Streamingdienst Spotify eine neue Kooperation aufgelegt. Kunden können ihr Premium-Abo ab sofort über die Handyrechnung ihres Vodafone-Vertrages oder das Guthaben ihrer Prepaidkarte zahlen. Diese neue Zahlungsoption kommt Neukunden, die seit kurzem nicht mehr über Apples iTunes zahlen können, womöglich ganz gelegen.

Vergleichbare Angebote, die die Abokosten ebenfalls von der Rechnung abbuchen, gibt es etwa bei der Telekom und auch die nun von Vodafone draufgelegte Aktion hat es beim Magenta-Konzern bereits gegeben.

Spotify auf Rechnung für Neukunden drei Monate kostenlos

Wer ein neues Premium-Abo abschließt und dies über seine Vodafone-Rechnung bezahlen möchte, erhält das Angebot in den ersten drei Monaten kostenlos. Wird das Abo vor Ablauf dieser Zeit nicht gekündigt, verlängert es sich automatisch, wie es bei solchen Aktionen üblich ist.

Von dieser Aktion profitiert nur, wer einen Vodafone-Laufzeitvertrag hat. Zudem muss er Neukunde bei Spotify sein, darf also zuvor noch kein Premium-Abo bei dem Streamingdienst gehabt haben. In den Musik-Pässen des ZeroRating-Angebots von Vodafone ist das Streaming von Songs via Spotify enthalten, sodass euer Datenvolumen nicht belastet wird, wenn ihr den entsprechenden Pass gebucht habt.

Aktiviert werden kann das Angebot entweder in der App Mein Vodafone, die es im App Store gibt, oder auf den Webseiten des Anbieters. Geschäftskunden sind von den Angebot ebenfalls ausgeschlossen.

Alle Details zur Aktion hat Vodafone für seine Kunden hier zusammengestellt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.