Kickstarter-News: SmartEgg und ein Solar-Ladegerät

Heute stellen wir euch mit den Kickstarter-News zwei weitere spannende Gadgets vor. Zum einen HeLi-on, ein Solar-Ladegerät der besonderen Art und zum anderen das SmartEgg, was euch ermöglicht mit eurem iPhone den Fernseher, die Hifi-Anlage und andere Infrarot-Geräte zu bedienen.

HeLi-on, Solarpanel aus der Dose

heli-on_03

Das HeLi-on Solarladegerät kommt in Form eines kleinen Zylinders zu euch nach Hause und birgt auf einer Seite einen USB-Steckplatz. Hier könnt ihr, wie bereits vermutet, euer iPhone via Lightning-Kabel aufladen. Der integrierte Akku bietet dem Nutzer 2.600 mAh Kapazität. Damit schafft es das Smartphone-Zubehör euer iPhone 6s problemlos ein ganzes Mal aufladen.

Das Besondere an HeLi-on ist das eingebaute Solarpanel, was bei Bedarf genutzt werden kann. Das Panel ist, nicht wie bei anderen Solarladegeräten, fest verbaut und hat eine feste Größe, sondern kann nach Belieben ausgerollt werden. Komplett ausgefahren und bei direkter Sonneneinstrahlung lädt der Kollektor das iPhone mit der gleichen Geschwindigkeit wie der integrierte Akkumulator. Das Panel kann nach Verwendung wieder in den Zylinder aufgerollt werden – das jedoch nur manuell mit einer händischen Drehbewegung. Rund 90 Euro sollten für die Vorbestellung via Kickstarter eingeplant werden.


SmartEgg steuert dein Zuhause

a31fce5938058e140d0f51c8e55a13f2_original

Kennt ihr das Problem, dass sich eure Fernbedienung-Sammlung fast monatlich um ein weiteres Exemplar erweitert? Sei es die Fernbedienung der Stereo-Anlage, des neues TVs, dem Beamer oder eurer remote-fähigen Lampe – für jedes Gerät gibt es eine separate Bedienungsmöglichkeit. Eine Lösung hierfür ist eine Universal-Fernbedienung, die sich mit den Frequenzen der Infrarot-Empfänger der jeweiligen Geräte synchronisiert. Eine andere Lösung ist das SmartEgg.

Das smarte Etwas ist ein cleveres Gadget in Form eines Eies, das sich via Bluetooth und eurem Smartphone steuern lässt. Ist es einmal mit dem iPhone verbunden, öffnet man die passende App und navigiert sich Menüpunkt, um seine Infrarot-Geräte einzuspeichern. Hier kann man nun eine Vielzahl an verschiedenen Frequenzen und Hardware-Modellen auswählen, auf die sich das Ei synchronisieren soll.

Wählt man nun mit dem iPhone und der SmartEgg-App den Fernseher aus, kann man ihn mit dem Smartphone einschalten und zwischen den Programmen navigieren. Ein kurzer Gerätewechsel auf dem iPhone ermöglicht die Steuerung der Heim-Kinoanlage. Die unterstützten Hersteller und Marken zählt die Kampagnen-Seite auf. Rund 50 Euro solltet ihr auf den Tisch legen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Kickstarter-News: SmartEgg und ein Solar-Ladegerät"

  1. Christian 28. November 2015 um 17:02 Uhr ·
    So etwas würde erst wirklich interessant werden wenn es eine HomeKit Integration hätte.
    iLike 11
  2. Andy.2 28. November 2015 um 17:48 Uhr ·
    Nach Nondas fehlschlag, nie mehr Kickstarter
    iLike 4
    • Ret 28. November 2015 um 19:11 Uhr ·
      Mach mich bloß nicht schwach ich bin bei noki
      iLike 2
  3. inu 29. November 2015 um 03:50 Uhr ·
    Was ist denn das eigentlich für ein nutzloses Spielzeug??: über 2.600 mAh lacht sich mein iPad (strom-) tot! Wenn schon Akku, und solarbetrieben – dann bitteschön gleichzeitig richtig schön mit fetter Kapazität – Minimum: 11.000 mAh …
    iLike 2
  4. Robert 29. November 2015 um 12:31 Uhr ·
    Das ist doch nichts anderes als ne logitech harmony. Oder hab ich was übersehen?
    iLike 0
  5. Mimijet 29. November 2015 um 17:24 Uhr ·
    Noch ein Ei irgendwo hinstellen?? Dann könnte ich mir bald das Smartphone an den Körper binden….Ich habe 2 Fernbedienungen, eins für Fernsehen und eins für mein T-Home. Völlig ausreichend.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.