Home » Apps » iWork-Update: Pages, Numbers und Keynote lernen, dem Lehrer besser zu helfen

iWork-Update: Pages, Numbers und Keynote lernen, dem Lehrer besser zu helfen

iWork von Apple

Apples hat seine iWork-Suite für Mac und iOS mit einem Update versorgt. Damit können nun unter anderem Links zu Formen und Bildern in Dokumenten und Präsentationen gesetzt werden. Zugleich erhalten Lehrer neue Möglichkeiten für das Unterrichtsmanagemenbt mit iWork.

Apple hat am heutigen Dienstag Abend ein größeres Update für seine iWork-Suite veröffentlicht. Pages, Numbers und Keynote wurden für den Mac und iOS aktualisiert.

Der Funktionsumfang der Updates ist allerdings nicht überall gleich: So steht für Pages am Mac etwa nur die Neuerung zur Verfügung, Objekte in Dokumenten wie Bilder oder Formen mit Links zu versehen, um Inhalte interaktiv nachladen zu können. Diese Neuerung wurde ebenfalls für Numbers am Mac mit diesem Update hinzugefügt. Die Präsentationssoftware Keynote erhielt laut Apple nur Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen, alle drei Updates tragen allerdings die Versionsnummer 11.1.

iWork für iOS lernt hilfreiche Features für Lehrer

Unter iOS fällt das Update für die drei iWork-Apps ein wenig umfangreicher aus:

Pages (Affiliate-Link) erhielt nun auch die Möglichkeit für Lehrer, einen besseren Überblick über den Lern- und Arbeitsfortschritt ihrer Schüler zu gewinnen. Apple schreibt hierzu in den Notizen zum Update:

• Erstellen von Links zu Webseiten, E-Mail-Adressen und Telefonnummern von Objekten wie Formen, Linien, Bildern, Zeichnungen oder Textfeldern
• Lehrer, die Aufgaben in Pages mit der App „Schoolwork“ zuweisen, können jetzt den Fortschritt von Schülern ansehen, einschließlich Wortanzahl und aufgewendeter Zeit

Die selben Aktualisierungen wurden auch für Numbers und Keynote am iPad und iPhone mit diesem Update hinzugefügt.
Pages, Numbers und Keynote stehen inzwischen schon seit Jahren kostenlos für iPhone, iPad und Mac zum Download zur Verfügung.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "iWork-Update: Pages, Numbers und Keynote lernen, dem Lehrer besser zu helfen"

  1. tmnaum 1. Juni 2021 um 19:03 Uhr ·
    Wann kommt endlich die Möglichkeit, Zeilen zu nummerieren?
    iLike 0
  2. gast22 1. Juni 2021 um 19:44 Uhr ·
    Und viel wichtiger: Wann bekommen wir endlich wieder eine Serienbrieffunktion. Pages 09 konnte das, geht aber aktuell nicht mehr wegen 64 bit. Und wann bekommen wir endlich wieder die Möglichkeit, Fotos in Tabellen zu skalieren. Pages 09 konnte das.
    iLike 0
  3. sebastian123 2. Juni 2021 um 10:07 Uhr ·
    Ich brauche die Möglichkeit in Pages, ohne zusätzliche Programme (wie z.B. Latex), mathematische Formeln zu ergänzen. MS Word hat das Formel-Thema sehr angenehm gelöst. Oder gibt es in Pages bereits einen Formel-Editor der mir bloß nicht bekannt ist?
    iLike 0
  4. sebastian123 2. Juni 2021 um 10:10 Uhr ·
    Ich vermisse in Pages die Möglichkeit, ohne einem zusätzlichen Programm (wie z.B. Latex), mathematische Formeln einzufügen und ggfs. nachzubearbeiten zu können. Oder gibst es in Pages mittlerweile eine Möglichkeit? Wie löst ihr das Formel-Problem?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.