iOS 12.2 Public Beta 2 ist da: Euer Eindruck?

Apple hat heute Abend die zweite Beta von iOS 12.2 für freiwillige Tester freigegeben. Die Aktualisierung bringt neben neuen und völlig überflüssigen Animojis noch einige weitere Neuerungen beziehungsweise bereitet neue Funktionen im smarten Zuhause vor.

Apple setzt seinen Beta-Zyklus fort. Gestern Abend hatte es iOS 12.2 Beta 2 für registrierte Entwickler freigegeben. Heute folgte die aktualisierte Public Beta für Teilnehmer des Programms für freiwillige Tester. iOS 12.2 bringt unter anderem vier neue Animojis, jene animierten Figürchen der eigenen Person, die nur auf einem iPhone Xs und anderen aktuellen iPhones mit TrueDepth-Kamera anzufertigen sind und anschließend via iMessage verschickt werden können. Eine Giraffe, einen Eber, eine Eule und einen Hai könnt ihr jetzt geben.

Daneben bereitet iOS 12.2 aber auch weitere neue Funktionen vor.

AirPlay 2 auf dem Fernseher

So legt iOS 12.2 etwa den Grundstein für die Nutzung von AirPlay 2 auf dem Smart TV. Geräte von Samsung, LG, Sony und weiteren Herstellern werden im Laufe des Jahres AirPlay-Unterstützung erhalten, Apfelpage.de berichtete. iOS 12.2 lässt den Nutzer auch entscheiden, ob Webseiten auf den Beschleunigungssensor des iPhone zugreifen dürfen, die Einstellung lässt sich unter Einstellungen > Safari ändern. Safari warnt auch nun davor, wenn eine Webseite nicht via HTTPS verschlüsselt ist, andere Browser springen auf diesen Zug aktuell auch auf.

Apples Wallet liefert darüber hinaus nun detailliertere Daten über eine Transaktion, wenn sie angetippt wird.

Daneben erhalten Nutzer in Kanada nun Apple News auf Französisch und Englisch.

Die zweite Betaa läuft auf den Geräten in der Redaktion besser als Beta 1 und es wurden bislang keine auffälligen Bugs registriert. wie sieht es bei euch aus?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "iOS 12.2 Public Beta 2 ist da: Euer Eindruck?"

  1. André 5. Februar 2019 um 20:10 Uhr ·
    „Erster Eindruck? Hochnäsige Zicke“
    iLike 4
  2. Flo  5. Februar 2019 um 20:16 Uhr ·
    Beta 2 ist bei mir schlimmer als Beta 1, der Bug mit der Akkuanzeige ist jetzt erst da und geht auch nicht weg durch Neustarts und vorher hatte ich einen Bug bei der Lautstärke Änderung… den Bug hat Apple gefixt und dafür ist ein anderer an der Lautstärke da …
    iLike 2
    • Michaaaa 5. Februar 2019 um 21:06 Uhr ·
      Die Akkuanzeige is eigentlich nicht übel, aber Ich finde die sollte nicht die ganze Zeit da sein. Hoffentlich wird das in der nächsten Beta gefixt
      iLike 0
  3. Sachbuch van Genabith 5. Februar 2019 um 20:19 Uhr ·
    „In der Redaktion“? Welche Redaktion 😂😂😂😂😂😂
    iLike 7
    • Michael 5. Februar 2019 um 20:37 Uhr ·
      Mama, Papa, der Author
      iLike 1
      • Roman van Genabith 5. Februar 2019 um 20:39 Uhr ·
        😂
        iLike 1
      • Sachbuch van Genabith 5. Februar 2019 um 21:26 Uhr ·
        Lachst du über deine ganzen Rechtschreibfehler im Text?🤦🏻‍♂️
        iLike 2
      • Joe 5. Februar 2019 um 20:56 Uhr ·
        Was ist ein „Author“?
        iLike 4
      • Michael 5. Februar 2019 um 21:20 Uhr ·
        Ein englischer Autor, mein kleiner Klugscheisser 😘
        iLike 3
      • Joe 5. Februar 2019 um 22:24 Uhr ·
        Wo ist hier ein englischer Autor? Warum Mama und Papa, nicht Mom und Dad? Nein, du kannst dich nicht mehr rausreden.
        iLike 2
  4. Erbsenbein 8. Februar 2019 um 11:12 Uhr ·
    Beta 2 ist der Anlass, dass ich erstmal „iPhone X Warmstart“ googeln musste.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.