Home » Apps » Facebook bringt Reaktionen in die Kommentare

Facebook bringt Reaktionen in die Kommentare

Shortnews: Facebook wird seine „Reactions“-Funktion für Beiträge in Zukunft ausweiten und dem Nutzer auch erlauben, Kommentare mit den Reaktionen zu versehen. Dies hat der Konzern gestern angekündigt.

Damit dürfte sich ein Wunsch vieler Nutzer erfüllen: So war es bislang zwar möglich, Beiträge, Posts und Videos mit „Wow“, „love“, „haha“, „traurig“ und „wütend“ zu versehen, Kommentare konnten aber immer nur geliked werden.

Die Einführung der Reaktionen in den Kommentaren dürften diese wesentlich bunter und vielseitiger machen.

Die Funktion wird langsam ausgerollt. Rechnet also erst in einigen Tagen damit, dass auch ihr sie ausprobieren könnt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Facebook bringt Reaktionen in die Kommentare"

  1. Domenic 4. Mai 2017 um 08:46 Uhr ·
    Habe die Funktion seit vorgestern aber habe mir nichts dabei gedacht, gleich wie das neue kommentar layout und das raketen icon
    iLike 2
    • . 4. Mai 2017 um 10:04 Uhr ·
      Da freut man sich ja für dich . Nutze weiter dein schönes Facebook .
      iLike 10
      • ALDeeN 4. Mai 2017 um 12:20 Uhr ·
        Ruhe jetzt. Punkt.
        iLike 3
  2. ErdbeerErich 4. Mai 2017 um 11:46 Uhr ·
    Ja auf diese weise sollen dann wohl die sogenannten Gewaltvideos schneller gefunden werden…?
    iLike 2
  3. Herminator 4. Mai 2017 um 12:09 Uhr ·
    Darauf hat die Welt gewartet…
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.