Home » Apps » Corona-Warn-App: Neues Update beschleunigt Zugriff auf Kontakttagebuch

Corona-Warn-App: Neues Update beschleunigt Zugriff auf Kontakttagebuch

Die Corona-Warn-App hat zuletzt noch ein weiteres Update erhalten. Es bringt unter anderem einen schnelleren Zugriff auf das Kontakttagebuch, das von Virologen als besonders wirksames Instrument zur Verhinderung eines größeren Ausbruchs betrachtet wird. Nutzt ihr diese Funktion bereits?

Heute Abend wollen wir euch noch auf ein weiteres Update aufmerksam machen, das die Corona-Warn-App zuletzt erhalten hat. Mit der Version 1.14.3 ergänzen die Entwickler von Deutscher Telekom und SAP eine Möglichkeit zum schnelleren Aufruf des Kontakttagebuchs der App direkt vom Homescreen aus, der nun via 3D Touch beziehungsweise Haptic Touch erfolgen kann.

Das Kontakttagebuch ist ein Feature, von dem sich vor allem Infektionsbiologen und Virologen viel im Kampf gegen Hotspots versprechen. Damit diese Funktion Effektiv sein kann, muss sie aber auch von einem signifikanten Teil der Nutzer angenommen und aktiv genutzt werden, woran die Wirksamkeit im Fall der Corona-Warn-App scheitern dürfte.

Weitere Verbesserungen im jüngsten Update

Darüber hinaus ergänzt die App eine weiter präzisierte Information über das Risiko, dem ein Anwender ausgesetzt war.
Die Entwickler schreiben in ihren Notizen zum Update:

– Erweiterungen des Kontakt-Tagebuchs
Sie können nun ohne die App zu öffnen direkt auf das Kontakt-Tagebuch zugreifen, indem Sie etwa 2 Sekunden lang auf das Icon der App und dann auf „Tagebuch-Eintrag
für heute hinzufügen“ tippen.
Zu jedem Eintrag im Kontakt-Tagebuch können Sie nun Notizen und zusätzliche Informationen zu einer Begegnung erfassen.
– Sie sehen nun, ob Ihr Risiko aufgrund einer oder mehrerer Begegnungen mit erhöhtem Risiko oder aufgrund mehrerer Begegnungen mit niedrigem Risiko erhöht ist.
– Auf der Webseite https://www.coronawarn.app stehen Ihnen nun Screenshots zur Corona-Warn-App zur Verfügung.

Alternative Konzepte zur Kontaktverfolgung

Während die Corona-Warn-App (Affiliate-Link) nach wie vor die populärste App zur Kontaktverfolgung in Deutschland ist, ist sie hier nicht mehr allein. Es gibt andere, zuletzt sehr bekannt gewordene Apps, die einen überlegenen Funktionsumfang für breite Bevölkerungsschichten liefern wollen, diese sind jedoch umstritten. In dieser Ausgabe des AppSalat stellen wir die App Luca vor.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "Corona-Warn-App: Neues Update beschleunigt Zugriff auf Kontakttagebuch"

  1. Turmalin 10. März 2021 um 21:57 Uhr ·
    Corona App nutzt niemand der Etwas in den Kopf hat
    iLike 6
    • Turmalin 10. März 2021 um 21:57 Uhr ·
      Corona App nutzt niemand der Etwas in den Kopf hat
      iLike 4
    • Blackbirdxx9 11. März 2021 um 20:07 Uhr ·
      Einen rostigen Nagel, oder was meinst du? 🙈
      iLike 1
  2. neo70 10. März 2021 um 22:17 Uhr ·
    Ich habe die Warnapp vom ersten Tag an genützt. Seit einigen Wochen aber gelöscht. Sehe den Sinn und Zweck nicht mehr unter denn gegeben Beschränkungen. Mein Leben findet praktisch nur noch im Büro oder zu Jause mit immer den gleichen Personen statt.
    iLike 0
  3. Radi 11. März 2021 um 00:59 Uhr ·
    Steuergerät
    iLike 2
  4. Radi 11. März 2021 um 00:59 Uhr ·
    Steuergrab ohne Funktion und Nutzen
    iLike 3
  5. Goody 11. März 2021 um 03:19 Uhr ·
    Schon aufgefallen? Übersetzer App geht nicht mehr … iPhone 12 pro Max … fck
    iLike 0
  6. bindabei 11. März 2021 um 07:57 Uhr ·
    Ich hab die App wieder gelöscht. Hat mir den Akku leergesaugt!!!! Was für ein Müll!
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.