Home » Sonstiges » Corning stellt Gorilla Glas 4 vor: Überlebt 80% der Stürze

Corning stellt Gorilla Glas 4 vor: Überlebt 80% der Stürze

Wer die Steve-Jobs-Biografie gelesen hat, erinnert sich vielleicht noch an die nette Anekdote um den Display-Hersteller Corning. Das Unternehmen ließ die Rezeptur für das robuste Spezialglas gut vier Jahrzehnte in der Schublade liegen, da es keinen Abnehmer fand. Als der damalige Apple-Chef dann mehr oder weniger zufällig auf das Gorilla Glas aufmerksam wurde, ließ er sich das Endprodukt zeigen und bestellte prompt „alles, was ihr produzieren könnt“.

Seit jeher sind die iPhones mit Gorilla Glas bestückt und erleben nahezu jede Version in der Serie mit. Corning hat heute das Gorilla Glas 4 vorgestellt, das nochmal bruchfester sein soll, als die aktuell von euch genutzte Version. Als „doppelt so stark“ präsentiert der Hersteller sein Display – in 80 Prozent der Stürze aus einem Meter Höhe soll das Glas unbeschadet überleben.

Die vierte Version wird schon demnächst für die Handy-Fertiger zur Verfügung stehen. Apples Pläne sind was die Display-Ausstattung angeht jedoch unklar. Mehrmals wurde hier bereits über ein Saphirglas spekuliert. Die Saphir-Fertiger werden die hohe Stückzahl aber nicht in der von Apple geforderten Zeit arrangieren können, weshalb auch im nächsten Jahr Corning zu den Lieferanten zählen wird.

Corning hat eine Hand voll Werbevideos für sein neustes Vorzeige-Produkt veröffentlicht, die ihr euch ruhig einmal anschauen dürft.

https://www.youtube.com/watch?v=8ObyPq-OmO0

[Direktlink]

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


[Direktlink]

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


[Direktlink]

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Robert Tusch
twitter Google app.net mail

19 Kommentare zu dem Artikel "Corning stellt Gorilla Glas 4 vor: Überlebt 80% der Stürze"

  1. Cani 20. November 2014 um 15:37 Uhr ·
    Apple soll einfach Saphir-Glas in Zukunft verwenden. Dann ist der Fall endgültig geritzt :)
    iLike 15
    • Steve-Paul-Jobs 20. November 2014 um 15:57 Uhr ·
      Saphir Glas ist härter aber nicht Bruch sicherer eher Kratz fester!!!!
      iLike 33
      • Carl I. 20. November 2014 um 19:39 Uhr ·
        Sicher ist Saphirglas bruchfester, jeder der eine edle Uhr hat kann dies bestätigen ;)
        iLike 6
      • neo70 20. November 2014 um 21:42 Uhr ·
        Ich denke dass z. B. Mineralglas bruchfester ist als Saphirglas, ganz nach dem Motto je härter, desto bruchempfindlicher.
        iLike 0
      • Exzellent 21. November 2014 um 10:02 Uhr ·
        Das stimmt ich hab meine daytona schon so oft an der Auto Türe von innen angehauen an Tür Rahmen und an der Wand und es nichts passiert nur das Glass ist auch dicker und hat nur einen Durchmesser von 40mm ob es auf dem iPhone auch so stabile wäre is zu bezweifeln
        iLike 1
    • Chris DE 20. November 2014 um 19:49 Uhr ·
      Bin gespannt ob Apple es irgendwann schafft Saphirglas genauso Buch sicher wie kratzfest zu machen . Dann wäre es mit Sicherheit unschlagbar. :))
      iLike 5
  2. Kevin 20. November 2014 um 15:40 Uhr ·
    Affenstark!
    iLike 22
  3. Fatih 20. November 2014 um 16:04 Uhr ·
    Lol
    iLike 3
  4. Amo 20. November 2014 um 16:47 Uhr ·
    Heute zum erstenmal mein iPhone 6 fallen lassen. Ich saß im Auto am telefonieren. Beim aussteigen auf den Boden. Das Ding ist hinüber. Klar, touch funktioniert eineandfrei. Aber das Glas, ist DINITIV billiger und schlechter als bei den Vorgängern. Es ist überall gesprungen, wo es nur springen konnte. Hängt wohl damit zusammen, dass die Glasoberfläche abgerundet ist und somit an Stabilität verloren hat.
    iLike 5
    • Amo 20. November 2014 um 17:19 Uhr ·
      Hasse cases. Das iPhone wird dick, hässlich, groß, unhandlich. Da lohnt sich doch die Versicherung für 7€ im Monat
      iLike 8
    • Donnerfuss 20. November 2014 um 17:38 Uhr ·
      Jedes material was gebogen ist, gewinnt an Stabilität!!!
      iLike 2
      • Flo 22. November 2014 um 17:11 Uhr ·
        Nope! Leider falsch!
        iLike 0
    • TM 20. November 2014 um 18:00 Uhr ·
      das Glas ist nicht billiger geworden, durch die Rundungen ist nur die Wahrscheinlichkeit höher geworden, dass das Glas splittert. Kauf dir n Case oder Skin, dann ist die Sache gegessen
      iLike 3
      • Nick 21. November 2014 um 19:39 Uhr ·
        Wie war das nochmal, Apple stelle niemals Design über Funktion? Sieht man hier am deutlichsten :)
        iLike 0
      • Chris DE 22. November 2014 um 03:08 Uhr ·
        @nick Das war zu Zeiten wo der „Alte“ noch da war. Seit dem hau sich leider viel geändert. Nicht unbedingt alles zum Guten hin. :'(
        iLike 0
    • Chris DE 22. November 2014 um 03:06 Uhr ·
      Apple Care + besser als jedes Case. Ich persönlich hasse Hüllen jehlicher Art. Das iPhone ist so ein Handschmeichler. Eine klobige hülle macht das ganze feeling kaputt. :-D
      iLike 0
  5. Apfelschorsch 20. November 2014 um 17:16 Uhr ·
    Mein Tipp …. Telefonier nicht beim Autofahren .
    iLike 15
    • Herr der Schlinge 20. November 2014 um 23:29 Uhr ·
      denkst du er steigt auch aus beim Autofahren?
      iLike 7
  6. Stupe 26. November 2014 um 10:55 Uhr ·
    @Amo, schau Dir mal das SurfacePad von Twelve South an, das ist zwar kein Rundum-Schutz fürs iPhone aber für die Glasseite reicht es allemal. Habe das Surfacepad seit iPhone 5, 5S und jetzt für das 6 Plus. Es trägt kaum auf und macht meiner Meinung nach jedes iPhone noch edler!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.